Stellenausschreibungen

Professoren

171/2020 – W1-Professur Tenure-Track-Professur für Mess-, Sensor- und Eingebettete Systeme

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institut Elektrotechnik
Das Forschungsgebiet dieser interdisziplinären Professur umfasst Architektur, Entwurf und experimentelle Validierung von embedded Systems für Sensorik und Messtechnik auf Basis von FPGA, DSP und Multi/Manycore-Prozessoren, Beschleunigern und deren Erweiterung um intelligente energieeffiziente Funktionen.
Bewerbungsschluss: 11. September 2020

171-E/2020 – W1-Professur Tenure-Track Professorship for Measurement, Sensor and Embedded Systems

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institut Elektrotechnik
The research area of this interdisciplinary professorship comprises architecture, design and experimental validation of embedded systems for sensor and measurement technology; based on FPGA, DSP and multi/manycore processors, accelerators as well as inclusion of their intelligent energy-efficient functions.
Bewerbungsschluss: 11. September 2020

Wissenschaftliches Personal

159/2020 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Chemie und Physik – Institut für Experimentelle Physik
Selbstständige Bearbeitung eines Forschungsprojekts; Entwicklung und Umsetzung eines Beschichtungsverfahrens für neuartige Elektroden für Lithium-Ionen-Zellen; Assemblierung von Lithium-Ionen-Zellen und ihre elektrochemische Charakterisierung (u.a. Batteriezyklierung) sowie elektrochemische (u.a. Zyklovoltammetrie, Impedanzspektroskopie), mechanische und physikalische (u.a. XRD, SEM) Charakterisierung von Einzelkomponenten und Modellbildung; wissenschaftliches Publizieren und Präsentation wissenschaftlicher Forschungsergebnisse auf nationalen und internationalen Veranstaltungen; Zusammenarbeit mit Forschungsinstitutionen und Unternehmen
Bewerbungsschluss: 11. August 2020

162/2020 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d) - hochschulinterne Stellenausschreibung

Bereich: Fakultät für Geowissenschaften, Geotechnik und Bergbau – Institut für Geophysik und Geoinformatik
Entwicklung und Implementierung von Routinen zur Detektion kleinskaliger magnetischer Störkörper auf der Grundlage magnetischer Drohnenmessungen; Durchführung und Dokumentation der Kalibrierung von Fluxgate-Magnetometern; Mitarbeit bei der Entwicklung einer Datenschnittstelle zu drohnengestützten Magnetometern; Planung, Durchführung und Auswertung von Feldmessungen; Zusammenarbeit mit Praxispartnern der Industrie
Bewerbungsschluss: 11. August 2020

158/2020 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Werkstoffwissenschaft und Werkstofftechnologie – Institut für Elektronik- und Sensormaterialien
selbstständige Bearbeitung des Forschungsprojektes inkl. Verwaltung und Berichtslegung; Recherche zu geeigneten Messverfahren und Materialien; Arbeiten im Reinraum zur Herstellung der Sensoren; Materialcharakterisierung an den hergestellten Schichten; Entwicklung eines Einhausungskonzeptes für den Sensor Tests der Sensoren mit geeigneter Ausleseelektronik in Test- und Reallösungen im Labormaßstab; Präsentation der Ergebnisse in internationalen Journalen und auf (inter-)nationalen Konferenzen
Bewerbungsschluss: 12. August 2020

129/2020 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Geowissenschaften, Geotechnik und Bergbau – Professur für Lagerstättenlehre und Petrologie
Das Projekt „Verhalten von leichten und mobilen Elementen in magmatisch-hydrothermalen Greisensystemen – Eine kombinierte Studie von Mineralen, Fluiden und Gasen“ gliedert sich in das Schwerpunktprogramm „Dynamik der Erzmetallanreicherung“ ein und ist eine Kollaboration zwischen der TU Bergakademie Freiberg, der Goethe-Universität Frankfurt sowie dem Helmholtz-Institut Freiberg für Ressourcentechnologie. Ziel des Projektes ist es Spuren- und Leichtelementsystematiken (inklusive B-Isotopie) von Greisenmineralen, sowie die Zusammensetzung und raum-zeitliche Veränderung von Greisenfluiden zu charakterisieren. Mit den erzielten Resultaten soll das Verständnis der Prozesse, die zur Anreicherung von Li und Sn in Greisensystemen führen, wesentlich verbessert wer-den. Der analytische Schwerpunkt liegt auf der ortsaufgelösten Bestimmung der Mineralchemie/isotopie mittels LA-ICP-MS und Flüssigkeitseinschlussuntersuchungen (Mikrothermometrie, LA-ICP-MS, Raman). Das Projekt beinhaltet umfangreiche Geländearbeit und Probengewinnung, welche in enger Zusammenarbeit mit den assoziierten Explorationsfirmen erfolgt. Die Auswertung und Präsentation der Ergebnisse in Form von Artikeln in internationalen Fachzeitschriften und Konferenzbeiträgen ist wichtiger Bestandteil des Aufgabenumfangs.
Bewerbungsschluss: 14. August 2020

129-E/2020 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Geowissenschaften, Geotechnik und Bergbau – Professorship for Depository Science and Petrology
The project “Fate of light- and mobile elements in magmatic-hydrothermal greisen systems – a combined study of minerals, fluids and gases” is part of the DFG priority program “Dynamics of Ore Metals Enrichment” and is a collaboration between the TU Bergakademie Freiberg, the Goethe-University Frankfurt as well as the Helmholtz Institute Freiberg for Resource Technology. The aim of this project is to characterize trace- and light element systematics (including boron-isotopes) of greisen-related minerals as well as the composition and the spatio-temporal evolution of greisen-fluids. We aim to significantly improve the understanding of the underlying processes resulting in Li and Sn enrichment in greisen systems. LA-ICP-MS analyses of greisen minerals will be carried out to determine their chemical/isotopic composition; this is complemented by fluid inclusion analyses (microthermometry, LA-ICP-MS, Raman). The project includes extensive field work and sampling, which will be carried out in close collaboration with associated industry partners. Publication of the results in international high-ranking journals and the attendance of conferences is an essential task within the project.
Bewerbungsschluss: 14. August 2020

141/2020 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Mathematik und Informatik – Institut für Informatik
Entwurf und Implementierung eines verteilten Systems zum Fahrrad- und Buchungsmanagement; Implementierung bzw. Weiterentwicklung einer App für Smartphones
Bewerbungsschluss: 14. August 2020

160/2020 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institut für Energieverfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen
Vor dem Hintergrund der stofflichen Nutzung von primären und sekundären Energierohstoffen wird der Schwerpunkt Ihrer Tätigkeit die wissenschaftliche Untersuchung des Pyrolyse- und Vergasungsverhaltens von biogenen und anderen Reststoffen einschließlich der Charakterisierung von Edukten und Produkten sein. Die Aufgaben beinhalten unter anderem die Planung, Durchführung und Auswertung von Versuchen im Technikumsmaßstab einschließlich Probenvorbereitung, Prozessbilanzierung und analytische Produktuntersuchung.
Bewerbungsschluss: 14. August 2020

175/2020 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d) - hochschulinterne Stellenausschreibung

Bereich: Fakultät für Chemie und Physik – Institut für Technische Chemie
Das Institut für Technische Chemie als Teil der TU Bergakademie Freiberg bearbeitet Fragestellungen zur Gewinnung von Primär- und Sekundärrohstoffen für die chemische Industrie. Wir verstehen uns als Bindeglied zwischen angewandter Forschung und industrieller Umsetzung. Gesucht wird ein wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) für das Projekt „Ion4Raw“. Schwerpunkt der Arbeit ist das Up-Scaling und die Prozessüberführung/-weiterentwicklung zur Gewinnung von Wertmetallen aus Erzen unter Einsatz von DES (Deep Eutectic Solvents). Für die Überführung der Laborergebnisse in den klein-technischen Maßstab ist die direkte Zusammenarbeit mit den Projektpartnern ein essentieller Schlüssel. Verbunden mit dem Up-Scaling ist die Betrachtung von verfahrenstechnische und wirtschliche Aspekte für die Umsetzung notwendig
Bewerbungsschluss: 21. August 2020

Nichtwissenschaftliches Personal

174/2020 – Mitarbeiter (m/w/d) Mitarbeiter (m/w/d) Sachbereich Fernleihe / Benutzung

Bereich: Universitätsbibliothek – Fernleihe / Benutzung
Bibliographieren der Bestellungen vor Weiterleitung in den nationalen und internationalen Leihverkehr Bearbeitung des hochschulinternen Lieferdienstes; Ausleih- und allgemeiner Auskunftsdienst im Rahmen der Service-Zeiten incl. Spät- und Wochenenddiensten; Mitarbeit bei Bestandsrevisionen
Bewerbungsschluss: 21. August 2020

157/2020 – Mitarbeiter (m/w/d) Mitarbeiter für Grafikdesign und visuelle Kommunikation (m/w/d)

Bereich: D5 Universitätskommunikation – Medienzentrum
Design-Service: Gestaltung und Drucklegung von Kommunikationsmitteln print (Flyer, Einladungen, Postkarten, Plakate) sowie grafische Gestaltung von Onlinemedien (Webbanner, Website, Social-Media-Kanäle); Beratung von Fakultäten, Dezernaten und zentralen Einrichtungen bei der Gestaltung grafischer Medien und Kommunikationsmittel sowie bei Service-Angeboten („Web-to-Print-Tool“, „Bilddatenbank“); Ganzheitliche Umsetzung des Corporate Designs Begleitung und Steuerung sämtlicher Medien für Marketing-Kampagnen; Aufbau des Servicetools für Universitätsangehörige „Web-to-Print“; Angebot und Durchführung von Schulungen für Universitätsangehörige
Bewerbungsschluss: 25. August 2020

172/2020 – Mitarbeiter (m/w/d) Technischer Assistent / Laborant (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Geowissenschaften, Geotechnik und Bergbau – Institut für Bohrtechnik und Fluidbergbau
Arbeiten in den bohrtechnischen Laboren und im Technikum; chemisch-laborative Arbeiten sowie spezielle Untersuchungsmethoden der Bohr- und Geoströmungstechnik; Probenvorbereitung, Durchführung von Messungen sowie die Darstellung von Analysenergebnissen; Vorbereitung und Unterstützung bei der Durchführung von studentischen Praktika zur Spülung und Zementation; Unterstützung von Studierenden, Doktoranden, Praktikanten und Gastwissenschaftlern bei Labortätigkeiten
Bewerbungsschluss: 25. August 2020

161/2020 – Techn. Mitarbeiter (m/w/d) IT-Mitarbeiter / Messtechniker (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institut für Wärmetechnik und Thermodynamik
Betreuung und Erweiterung der IT-Struktur an der Professur (Netzwerk, Bürorechner, Messanlagen); Pflegen, Instandhalten und Erweitern der Messgeräte in Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern der Professur; Betreuung und Durchführung von Messaufgaben; verschiedene messtechnische Aufgabenstellungen (Test von Messgeräten, Mithilfe beim Aufbau von Versuchsanlagen); Mitarbeit bei Veranstaltungen im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit der Professur für Technische Thermodynamik (z.B. Campustag); technisch-fachliche Zuarbeit bei der Einwerbung von Drittmitteln
Bewerbungsschluss: 27. August 2020

Auszubildende

163/2020 – Auszubildende Berg- und Maschinenmann, FR Vortrieb und Gewinnung (m/w/d)

Bereich: Kanzler – Universitätsverwaltung
Berg- und Maschinenleute arbeiten untertage im Streckenvortrieb und sorgen für den Streckenunterhalt in Bergwerken. Daneben werden Arbeiten in der Gewinnung und in der Förderung durchgeführt. Es sind Sprengungen vorzubereiten, Belüf-tungseinrichtungen zu betreiben und Abbaumaschinen zu bedienen und zu warten. Arbeitsplätze finden sie im Erz-, Spat- und Salzbergbau, in Bergbausicherungsbetrieben, im Schachtbau sowie bei Herstellern von Bergwerksmaschinen.
Bewerbungsschluss: 30. November 2020

164/2020 – Auszubildende Chemielaborant (m/w/d)

Bereich: Kanzler – Universitätsverwaltung
Chemielaboranten (m/w/d) bereiten chemische Untersuchungen und Versuchsreihen vor bzw. führen diese durch. Sie analysieren Stoffe, trennen Stoffgemische und stellen chemische Substanzen her. Darüber hinaus dokumentieren sie ihre Arbeit und werten die protokollierten Ergebnisse aus. Aufgrund der Arbeit mit gefährlichen Stoffen halten sie die Sicherheits-, Gesundheits- und Umweltschutzvorschriften ein.
Bewerbungsschluss: 30. November 2020

165/2020 – Auszubildende Elektroniker, FR Energie- und Gebäudetechnik (m/w/d)

Bereich: Kanzler – Universitätsverwaltung
Elektroniker der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik (m/w/d) planen und installieren elektrotechnische Anlagen von Gebäuden sowie deren Energieversorgung und Infrastruktur. Sie montieren z. B. Anschlüsse für Gebäudeleiteinrichtungen und Datennetze. Bei Wartungsarbeiten prüfen sie die elektrischen Sicherheitseinrichtungen, ermitteln Störungsursachen und beseitigen Fehler.
Bewerbungsschluss: 30. November 2020

166/2020 – Auszubildende Elektroniker für Geräte und Systeme (m/w/d)

Bereich: Kanzler – Universitätsverwaltung
Elektroniker für Geräte und Systeme fertigen Komponenten und Geräte, z. B. für die Informations- und Kommunikationstechnik, die Fahrzeugelektronik oder die Mess- und Prüftechnik. Sie nehmen Systeme und Geräte in Betrieb und halten sie instand.
Bewerbungsschluss: 30. November 2020

167/2020 – Auszubildende Fachinformatiker, FR Systemintegration (m/w/d)

Bereich: Kanzler – Universitätsverwaltung
Fachinformatiker in der FR Systemintegration planen und konfigurieren IT-Systeme und Netzwerke. Sie richten diese Systeme entsprechend den Kundenanforderungen ein, betreiben und verwalten sie. Zudem sind auftretende Fehler bzw. Störungen systematisch zu analysieren und zu beheben.
Bewerbungsschluss: 30. November 2020

168/2020 – Auszubildende Verwaltungsfachangestellte (m/w/d)

Bereich: Kanzler – Universitätsverwaltung
Verwaltungsfachangestellte (m/w/d) der Fachrichtung Landes- und Kommunalverwaltung erledigen Büro- und Verwaltungsarbeiten in verschiedensten Behörden und Institutionen der Länder und Kommunen. Sie erarbeiten Verwaltungsvorschriften und -entscheidungen, überwachen die Einhaltung von Auflagen, führen Akten und beraten Bürger/innen.
Bewerbungsschluss: 30. November 2020

169/2020 – Auszubildende Werkstoffprüfer, FR Metalltechnik (m/w/d)

Bereich: Kanzler – Universitätsverwaltung
Werkstoffprüfer untersuchen insbesondere metallische Materialien und Produkte auf Eigenschaften, deren Zusammensetzung oder Fehler. Die Ergebnisse der Analyse dokumentieren sie und sind damit zuständig für die Qualitätskontrolle während und nach der Herstellung von Werkstoffen. Die Kontrollverfahren reichen dabei von physikalisch-technischen Untersuchungen auf Härte, Festigkeit oder Verformbarkeit über das Prüfen von Werkstoffeigenschaften nach Wärme- oder Kältezufuhr bis hin zu chemischen Verfahren, Ultraschall oder Röntgenuntersuchung.
Bewerbungsschluss: 30. November 2020