Stellenausschreibungen

Professoren

181/2021 – W2-Professur "Entwicklung und Funktionalisierung metallischer Werkstoffe"

Bereich: Fakultät für Werkstoffwissenschaft und Werkstofftechnologie – Fakultät für Werkstoffwissenschaft und Werkstofftechnologie und im Bereich Werkstoffwissenschaften am Leibniz-Institut für Festkörper- und Werkstoffforschung Dresden e.V. (IFW)
Im Fokus der Forschung der Professur sollen neue experimentelle Werkstoffkonzepte und Verarbeitungsprozesse für Anwendungen in der Medizin, Verkehrstechnik sowie dem Maschinen- und Anlagenbau im Sinne der digitalen Transformation stehen. Der Schwerpunkt soll auf hochfesten metallischen sowie biokompatiblen Werkstoffen liegen, die ganzheitlich von der Legierungsentwicklung, über die Werkstoffverarbeitung bis hin zum Halbzeug und Bauteil behandelt werden. Gesucht werden Bewerber (m/w/d) mit herausragender Expertise im Bereich der Materialwissenschaften. Voraussetzungen sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium, eine sehr gute Promotion, eine exzellente wissenschaftliche Qualifikation und Lehrerfahrungen, einschließlich der Fähigkeit und Bereitschaft in deutscher und englischer Sprache zu unterrichten. Notwendig ist eine nachgewiesene Forschungs- und Entwicklungserfahrung auf den Gebieten der hochfesten metallischen und biokompatiblen Werkstoffe. Der Forschungsschwerpunkt dieser Professur liegt auf der Mikrostruktur-Eigenschafts-Interaktion von neuartigen metallischen Werkstoffen u.a. hergestellt mittels gießtechnischen und additiven Fertigungsverfahren, begleitet durch eine durchgängige skalenübergreifende Charakterisierung. Wir erwarten eine starke ingenieurwissenschaftliche Kompetenz, deren Anwendungsorientierung durch Industrieprojekte und Patente belegt ist. Darüber hinaus werden Befähigung zur Leitung einer größeren Arbeitsgruppe, Erfahrung bei der Initiierung, Einwerbung und Koordination von nationalen und internationalen Drittmittelprojekten in der Grundlagen- und Anwendungsforschung sowie akademische Lehrerfahrung erwartet. Soziale Kompetenz sowie die Fähigkeit und Bereitschaft zur kooperativen Zusammenarbeit innerhalb und außerhalb der TU Bergakademie Freiberg und des IFW Dresden runden das Anforderungsprofil ab. Der Inhaber (m/w/d) der Professur für Entwicklung und Funktionalisierung metallischer Werkstoffe soll an der Technischen Universität Bergakademie Freiberg Vorlesungen im Umfang von 2 SWS anbieten. Die Universität unterstützt die Professoren (m/w/d) durch Beratung, Vernetzung, Fortbildung und Mentoring. Die Graduierten- und Forschungsakademie (GraFA) der TU Bergakademie Freiberg bietet zusammen mit dem Hochschuldidaktischen Zentrum Sachsen (HDS) auf die Professoren (m/w/d) zugeschnittene hochschuldidaktische Weiterbildungskurse an.
Bewerbungsschluss: 31. Oktober 2021

181-E/2021 – W2-Professur "Development and Functionalization of Metallic Materials"

Bereich: Fakultät für Werkstoffwissenschaft und Werkstofftechnologie – Faculty of Materials Science and Materials Technology and Leibniz Institute for Solid State and Materials Research Dresden (IFW)
The research of the professorship will focus on new experimental materials concepts and processing methods for applications in medicine, vehicle manufacturing/transport technology as well as mechanical and plant engineering in the context of digital transformation. The focus will be on high-strength metallic and biocompatible materials, which will be treated holistically from alloy development and materials processing to semi-finished products and components. We are looking for applicants with outstanding expertise in materials science. A completed university degree, an outstanding doctoral degree, excellent scientific qualification and pedagogic skills, including the ability to teach in German and English, are prerequisites. We are looking for a person with outstanding research and development experience in the fields of high-strength metallic and biocompatible materials. The research focus of the applicants should be focussed on microstructure-property interaction of novel metallic materials produced by casting and additive manufacturing processes, accompanied by consistent multiscale characterization. We expect a strong engineering expertise including the technical applications of the materials that is proven by industrial projects and patents. In addition, the ability to lead a larger research group, the experience in initiating, acquiring and coordinating national and international third-party funded projects in basic and applied research as well as academic teaching experience are requisite. Social skills as well as the ability and willingness to cooperate within and outside the TU Bergakademie Freiberg and IFW Dresden complete the required profile. In each semester, the owner of the professorship for materials development and functionalization of metallic materials is expected to offer lectures at the Technische Universität Bergakademie Freiberg having the extent of two hours per week (SWS). The university supports professors by means of advisory services, networking, advanced training and mentoring programmes. In cooperation with the Center for Didactics in Higher Education Saxony (HDS), the Graduate and Research Academy (GraFA) of the TU Bergakademie Freiberg offers tailored courses dedicated to further didactic education of our professors.
Bewerbungsschluss: 31. Oktober 2021

Wissenschaftliches Personal

199/2021 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Werkstoffwissenschaft und Werkstofftechnologie – Institut für Werkstofftechnik
Interesse an der ingenieurwissenschaftlichen Bearbeitung einer fachübergreifenden Themenstellung im Bereich der angewandten Elektrochemie und Korrosion mit Schwerpunkt Brennstoffzelle; selbstständiger Aufbau und Betreuung der Versuchsstände; eigenverantwortliche Planung und Durchführung von Experimenten sowie Anleitung von technischen Mitarbeitern und Studenten; Erstellung von Berichten und Publikationen; Präsentation relevanter Teilergebnisse auf nationalen und internationalen Tagungen
Bewerbungsschluss: 22. Oktober 2021

200/2021 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Werkstoffwissenschaft und Werkstofftechnologie – Institut für Werkstofftechnik
Interesse an der ingenieurwissenschaftlichen Bearbeitung einer fachübergreifenden Themenstellung im Bereich der angewandten Korrosionsanalytik mit Schwerpunkt Brennstoffzelle und Simulation elektrochemischer und physikalischer Korrosionsprozesse; eigenverantwortliche Planung und Durchführung von FEM-Simulationsstudien; Anleitung von technischen Mitarbeitern und Studenten für die experimentelle Bestimmung von Simulationsparametern; Erstellung von Berichten und Publikationen; Präsentation relevanter Teilergebnisse auf nationalen und internationalen Tagungen
Bewerbungsschluss: 22. Oktober 2021

214/2021 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Chemie und Physik – Institut für Experimentelle Physik
Mitarbeit in der Lehre, Forschung und bei Organisationsaufgaben der Professur; Betreuung von Bachelor-/ Master- (/ Diplom-/ Promotionsarbeiten); Verfassen von Publikationen in Fachzeitschriften; Mitwirkung bei der Beantragung von Drittmittelprojekten und Berichterstellung; Herstellung und Charakterisierung von polykristallinen und monokristallinen intermetallischen Verbindungen; Charakterisierung der Kristallstruktur, der thermischen Stabilität und der Mikrostruktur; Messungen der temperaturabhängigen physikalischen Eigenschaften, insbesondere bei tiefen und hohen Temperaturen: magnetischen Suszeptibilität, spezifischen Wärme, elektrischer Widerstand, Wärmeleitfähigkeit, Thermokraft; Arbeiten zur Probenpräparation; Habilitation
Bewerbungsschluss: 22. Oktober 2021

228/2021 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d) - hochschulinterne Stellenausschreibung wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) – 228/2021

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institut für Wärmetechnik und Thermodynamik
Dienstleistung in Forschung und Lehre, insbesondere: Forschungstätigkeit im Bereich der Verbrennungstechnik; Beantragung, Koordination und Bearbeitung von Grundlagen- und anwendungsorientierten/industriellen Forschungsprojekten im Bereich der Verbrennungstechnik; Betreuung von studentischen Arbeiten
Bewerbungsschluss: 24. Oktober 2021

225/2021 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institut für Energieverfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen
Schwerpunkt der Tätigkeit ist die eigenständige wissenschaftliche Untersuchung der Wertstoffgewinnung aus biogenen Reststoffen durch die Anwendung von thermochemischen Konversionsprozessen. Die Aufgaben umfassen insbesondere die Planung, Durchführung und Auswertung experimenteller Untersuchungen im Labor- und Technikumsmaßstab einschließlich Probenvorbereitung, Prozessbilanzierung und Probenanalyse sowie der Anwendung der Ergebnisse für die Konzeption technischer Prozesse. Dafür stehen Ihnen modernste Labor- und Technikumsanlagen zur Verfügung.
Bewerbungsschluss: 25. Oktober 2021

236/2021 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Chemie und Physik – Institut für technische Chemie
Das Institut für Technische Chemie an der TU Bergakademie Freiberg ist europaweit führend in der Rohstoffchemie. Wir bearbeiten komplexe Fragestellungen zur Umsetzung der Energie- und Rohstoffwende und nehmen in der in der Entwicklung ganzheitlicher Verfahren zur Gewinnung von Primär- und Sekundärrohstoffen weltweit eine Spitzenposition ein. Konsequent bringen wir mit einer vollständigen Verwertung von Reststoffen einschließlich CO2 das Zero Waste-Prinzip in die industrielle Anwendung. Beispiele für wirtschaftlich erfolgreiche Verfahren umfassen Li, SEE, In, Ge, Sn u.a. Mit unserem PARFORCE-Verfahren, das bis heute als einziges in der Lage ist, P und N wirtschaftlich zu recyceln, haben wir Maßstäbe gesetzt. Gesucht wird ein herausragend qualifizierter wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) für das Projekt „InfraDatRec“. Schwerpunkt der Arbeit ist die Schaffung der technischen Voraussetzungen am Standort Freiberg, um Prozess‐, Betriebs‐ und Materialparameter von chemischen Prozessen für das Recycling von LiIonen-Batterien zu erheben und in ein gemeinsames Datenmanagementsystem zusammenzuführen. Dadurch soll in Kombination mit der bereits existierenden Infrastruktur ein virtuell vernetztes, gemeinsames Technikum mit den weiteren Projektpartnern entstehen.
Bewerbungsschluss: 25. Oktober 2021

230/2021 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Geowissenschaften, Geotechnik und Bergbau – Professur für Tagebau Bergbau
Verantwortliche Leitung des Arbeitspaketes der TU Bergakademie Freiberg „Science and Innovation based Life Long Learning“ im internationalen Konsortium EURECA Pro (Arbeitssprache Englisch), u.a.: Entwicklung von innovativen fachlichen Konzepten der Integration wissenschaftlicher Aspekte in die Aus- und Weiterbildung entsprechend der Ziele und Aufgaben des Projektes; Beispielhafte Implementierung des Erwerbs wissenschaftlicher Kompetenzen in die neuen aufzubauenden Studi-engänge; Organisation und Betreuung von Treffen der Projektpartner (Online und/oder in Präsenz), Berichterstattung; Verfassung von Protokollen und Berichten; verwaltungstechnische Abwicklung des Arbeitspaketes; Öffentlichkeitsarbeit zum Projekt; Mitwirkung an anderen Arbeitspaketen; Koordinierung weiterer Mitstreitender der Universität
Bewerbungsschluss: 26. Oktober 2021

233/2021 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institut für Automatisierungstechnik
Robotik / Mechatronik (Systemtechnik, systemdynamische Modellierung / Simulation, Regelung und Sensorik) für autonome Systeme (auch Schwarmverhalten); Automatisierung (Modellierung/Simulation, Steuerung, Regelung und Optimierung) von verteilten Energiesystemen (einschließlich virtueller Kraftwerke und Batteriespeicher); Regelalgorithmen für verteilte Systeme; Intelligente (Multi-)Aktorik und Sensorik, insbesondere in der Montanmechatronik
Bewerbungsschluss: 27. Oktober 2021

234/2021 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Geowissenschaften, Geotechnik und Bergbau – Institut für Geologie
Der Stelleninhaber (m/w/d) ist am Aufbau einer interdisziplinären Arbeitsgruppe beteiligt und soll schwerpunktmäßig im Bereich Hydrologie tätig sein. Zu den Aufgaben zählen: die Mitarbeit in Lehre und Forschung mit dem Schwerpunkt Wasserhaushalt und Wasserhaushaltsmodellierung, Hydrologische Methoden und Geländeuntersuchungen in Einzugsgebieten; die Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten; Zuständigkeit für die Vermittlung Hydrologischer Methoden im Bachelorstudium sowie Wasserhaushalt & Gewässerdynamik im Masterstudium Geoökologie einschließlich des Einsatzes von Software und der experimentellen Arbeiten im Gelände; Möglichkeit zur Habilitation gegeben
Bewerbungsschluss: 27. Oktober 2021

229/2021 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Chemie und Physik – Institut für technische Chemie
Das Institut für Technische Chemie an der TU Bergakademie Freiberg ist europaweit führend in der Rohstoffchemie. Wir bearbeiten komplexe Fragestellungen zur Umsetzung der Energie- und Rohstoffwende und nehmen in der in der Entwicklung ganzheitlicher Verfahren zur Gewinnung von Primär- und Sekundärrohstoffen weltweit eine Spitzenposition ein. Konsequent bringen wir mit einer vollständigen Verwertung von Reststoffen einschließlich CO2 das Zero Waste-Prinzip in die industrielle Anwendung. Beispiele für wirtschaftlich erfolgreiche Verfahren umfassen Lithium, Seltene Erden, Indium, Germanium, Zinn u.a. Mit dem ausgegründeten PARFORCE-Verfahren, das bis heute als einziges in der Lage ist, P und N wirtschaftlich zu recyclen, haben wir Maßstäbe gesetzt. Gesucht wird ein herausragend qualifizierter wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) zur Wahrnehmung von Aufgaben in Lehre und Forschung. Schwerpunkt in der Lehre ist die Unterstützung in der Ausbildung von Studierenden. In der Forschung wird der Schwerpunkt auf der Nutzung von Sekundärrohstoffen zur Herstellung neuer Katalysatoren im Sinne eines klimaschonenden ganzheitlichen Konzepts. Damit verbunden sind verfahrenstechnische, aber auch wirtschaftlichkeitsbetrachtende Aspekte.
Bewerbungsschluss: 28. Oktober 2021

235/2021 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d) wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) – 235/2021

Bereich: Fakultät für Werkstoffwissenschaft und Werkstofftechnologie – Gießerei-Institut
Bearbeitung eines Forschungsteilprojektes zur Gießtechnologie von Eisengusslegierungen; Projektmanagement: Planung, Organisation, Vorbereitung und Durchführung der Projektaufgaben; Erstellung von Publikationen, Berichten sowie Präsentationen
Bewerbungsschluss: 28. Oktober 2021

239/2021 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d) wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) – 239/2021 HS Intern

Bereich: Fakultät für Chemie und Physik – Institut für Anorganische Chemie
Hochschulinterne Stellenausschreibung. An der Fakultät für Chemie und Physik, Institut für Anorganische Chemie, ist die Stelle eines wissenschaftlichen Mitarbeiters (m/w/d) – Ausschreibungskennziffer 239/2021 im Rahmen eines Drittmittelprojektes befristet zu besetzen.
Bewerbungsschluss: 28. Oktober 2021

213-E/2021 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Geowissenschaften, Geotechnik und Bergbau – Institute of Geotechnics
You use complex physical process models to perform numerical simulations of the coupled deformation, flow and transport processes in geotechnical barriers and host rocks using the scientific open-source simulation software OpenGeoSys. A special focus is on the coupling of multiphase flows to the deformation and swelling behaviour of clay-based materials. The application background of your research is the description of geotechnical processes in and around deep geological repositories for the disposal of nuclear waste. Your work is integrated into various collaborative projects with national and international partners. You are therefore expected to coordinate your work with the project partners. You will present your results at international conferences and publish them in relevant international journals.
Bewerbungsschluss: 30. Oktober 2021

213/2021 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Geowissenschaften, Geotechnik und Bergbau – Institut für Geotechnik
Sie verwenden komplexe physikalische Prozessmodelle zur Durchführung numerischer Simulationen der gekoppelten Verformungs-, Strömungs- und Transportprozesse in geotechnischen Barrieren und Wirtsgesteinen unter Verwendung der wissenschaftlichen Open-Source-Simulationssoftware OpenGeoSys. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf der Kopplung mehr-phasiger Strömungen an das Deformations- und Quellverhalten tonartiger Materialien. Der Anwendungshintergrund Ihrer Forschung ist die Beschreibung von geotechnischen Prozessen in und um geologische Tiefenlager für die Entsorgung nuklearer Abfälle. Ihre Arbeit ist in diverse Verbundvorhaben mit nationalen und internationalen Partnerorganisationen integriert. Es wird daher von Ihnen erwartet, dass Sie Ihre Arbeit mit den Projektpartnern koordinieren. Sie werden Ihre Ergebnisse auf internationalen Konferenzen präsentieren und in einschlägigen internationalen Fachzeitschriften veröffentlichen.
Bewerbungsschluss: 30. Oktober 2021

232/2021 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institut für Elektrotechnik
Entwurf, Optimierung und Realisierung einer autonomen Lenkregelung für Mikromobile; Betreuung studentischer Abschlussarbeiten
Bewerbungsschluss: 01. November 2021

231/2021 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institut für Elektrotechnik
Im Rahmen des Industrieprojektes „Versuchsmethodik Entwicklung E-Achse Pkw“ müssen entwicklungsbegleitend für verschiedene Musterstände elektrischer E-Antriebe hinsichtlich verschiedener Anforderungen experimentell untersucht und gemäß der Kundenspezifikation validiert werden. Hierfür soll eine exakte, reproduzierbare und zeiteffiziente Versuchsmethodik entwickelt und in PATools implementiert werden.
Bewerbungsschluss: 01. November 2021

242/2021 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d) wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) – 242/2021

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institut für Mechanische Verfahrenstechnik und Aufbereitungstechnik
Koordination des Gesamtprojekts zur Einhaltung der Zielvorgaben durch alle Projektbeteiligten (in Kooperation mit dem Prorektorat Strukturentwicklung); Evaluation bestehender digitaler und hybrider Lehr- und Lernformate in einem Teilprojekt mit dem Schwerpunkt Strategien und Szenarien zur Verbesserung praxisorientierter Lehre mit Hilfe digitaler Angebote; Konzeption und Entwicklung neuer digitaler und hybrider Lehr- und Lernformate zur Schulung methodischer Kom-petenzen einschließlich der Anwendung von Gelerntem, Selbstorganisation, individuelle Lerngestaltung und lösungsorientierter Teamarbeit auf dem Gebiet der Mechanischen Verfahrenstechnik und Aufbereitungstechnik.
Bewerbungsschluss: 02. November 2021

245/2021 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d) - hochschulinterne Stellenausschreibung wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) – 245/2021

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institut für Maschinenelemente, Konstruktion und Fertigung
- eigenständige Kommunikation mit Partnern (Wissenschaftler, Studierende) in Freiberg und mehreren außereuropäischen Ländern - Erarbeitung von Konzepten zu und Durchführung länderübergreifender studentischer Projekte - Datenaufbereitung, Dokumentation und Erstellen/Präsentieren von Veröffentlichungen (Deutsch & Englisch) - Abstimmung mit Projektpartnern in deutscher und englischer Sprache
Bewerbungsschluss: 02. November 2021

246/2021 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d) - hochschulinterne Stellenausschreibung wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) – 246/2021

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institut für Maschinenelemente, Konstruktion und Fertigung
- eigenständige Planung und Durchführung von Versuchen zur Verarbeitbarkeit von Papierfasern in der Additiven Fertigung, insbesondere in den Technologien Binder Jetting und FFF - Messen/Bewerten der Versuchsergebnisse (Geometrie- und Festigkeitsbewertung, Einfluss der Parameter) - Datenaufbereitung, Dokumentation und Erstellen/Präsentieren von Veröffentlichungen (Deutsch & Englisch) - Abstimmung mit Projektpartnern in deutscher und englischer Sprache
Bewerbungsschluss: 02. November 2021

237/2021 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d) wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) – 237/2021

Bereich: Fakultät für Wirtschaftswissenschaften – Professur für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Investition und Finanzierung
Aktive Mitarbeit an Forschungsprojekten und Anfertigung von wissenschaftlichen Publikationen/Konferenzbeiträgen; Vorbereitung von Lehrveranstaltungen (Vorlesungen, Übungen, Seminare); selbständige Durchführung von Übungs- und Seminarveranstaltungen; Vorbereitung, Beaufsichtigung und Vorkorrektur von Klausuren; Betreuung und Vorkorrektur von (Pro-)Seminar-, Projekt-, Bachelor- und Masterarbeiten.
Bewerbungsschluss: 03. November 2021

251/2021 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Werkstoffwissenschaft und Werkstofftechnologie – Gießerei-Institut
Bearbeitung eines Forschungsprojektes zur Kornfeinung von Stahlguss; Projektmanagement, Planung, Organisation, Vorbereitung und Durchführung der Projektaufgaben; Erstellung von Publikationen, Berichten sowie Präsentationen
Bewerbungsschluss: 04. November 2021

249/2021 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Werkstoffwissenschaft und Werkstofftechnologie – Institut für Metallformung
Durchführung von Forschungsarbeiten; Projektabwicklung mit Planung und Koordination aller Arbeiten einschließlich des Einsatzes der notwendigen Laboreinrichtungen; wissenschaftliche Bearbeitung mit Berichterstattung in deutscher Sprache; Durchführung der notwendigen Werkstoffanalysen zur Untersuchung des Einflusses komplexer Belastungen auf schädigungsinitiierende Gefügezeiligkeit; Publikation der Projektergebnisse in Zwischen- und Abschlussberichten; Präsentation der erarbeiteten Ergebnissen auf Fachtagungen; Beteiligung an weiteren Forschungsthemen des Institutes für Metallformung insbesondere auf den Gebieten der Technologieentwicklung für Stahlwerkstoffe und der Werkstoffcharakterisierung; Vorbereitung von Projektanträgen
Bewerbungsschluss: 04. November 2021

241/2021 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d) wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) – 241/2021 hochschulinterne Ausschreibung

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Energieverfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen
Hochschulinterne Stellenausschreibung An der Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik, Institut für Energieverfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen, Professur Reaktionstechnik ist - vorbehaltlich haushaltsrechtlicher Entscheidungen - zum 01.04.2022 die Stelle eines wissenschaftlichen Mitarbeiters (m/w/d) – Ausschreibungskennziffer 241/2021 befristet zu besetzen.
Bewerbungsschluss: 05. November 2021

243/2021 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d) wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) - 243/2021

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Wärmetechnik und Thermodynamik
An der TU Bergakademie Freiberg, Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik, Institut für Wärmetechnik und Thermodynamik, ist zum 01.01.2022 die Stelle eines wissenschaftlichen Mitarbeiters (m/w/d) - Ausschreibungskennziffer 243/2021 vorbehaltlich der Bewilligung eines Drittmittelprojektes befristet zu besetzen.
Bewerbungsschluss: 05. November 2021

253/2021 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d) - hochschulinterne Stellenausschreibung wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) - 253/2021

Bereich: Fakultät für Geowissenschaften, Geotechnik und Bergbau – Institut für Geologie, Professur für Hydrogeologie und Hydrochemie
An der Professur für Hydrogeologie und Hydrochemie werden die komplexen Vorgänge beim Transport von Stoffen, Partikeln und Mikroorganismen im System Oberflächenwasser - Grundwasser – Gestein untersucht. Das sind Ihre Aufgaben: Der Stelleninhaber (m/w/d) ist im Forschungsprojekt zum Eintrag von Stoffen, insbesondere organischen Schadstoffen, aus dem Gleisbereich von Bahnanlagen in die wasserungesättigte Zone und das Grundwasser beschäftigt. Zu den Aufgaben zählen: - Betrachtung und Modellierung des Wasserhaushalts an ausgewählten Untersuchungsstandorten an Gleistrassen in Deutschland - Bestimmung der Wasserbeschaffenheit und des Stofftransports aus dem Gleisbereich in die wasserungesättigte Zone und das Grundwasser - Durchführung von Laboruntersuchungen und Pilotstudien im Gelände sowie Veröffentlichung der Ergebnisse in Fachjournalen
Bewerbungsschluss: 05. November 2021

247/2021 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d) wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) -247/2021

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institut für Wärmetechnik und Thermodynamik
Digitale Formate werden an der Technischen Universität Bergakademie Freiberg seit langem erprobt und implementiert, mit dem Ziel, die Präsenzlehre sinnvoll zu ergänzen. Mit der Weiterentwicklung der virtuellen Lehre ergibt sich die Chance, flexible, interaktive und individuelle Lernumgebungen zu entwickeln, die z. B. dann besonders relevant werden, wenn in englisch-sprachigen Studiengängen die Studierenden von ihren Heimatländern aus studieren wollen/müssen. An der Professur TTD sollen für die Masterstudiengänge „Thermodynamics and Heat Transfer“ und „Applied Thermodynamics“ intelligente Lehr-Lernsysteme zur Aktivierung und leistungsdifferenzierten Förderung der Studierenden entwickelt werden. Daraus ergeben sich folgende Aufgaben: Bedarfs- und Iststandsanalyse zu digitalen Formaten in den genannten Modulen sowie in vergleichbaren deutschsprachigen Studiengängen; Einarbeitung in Struktur und Nutzung von Lehr-Lern-Plattformen (z. B. OPAL/ONYX); Erstellung und Erprobung von Lehr-Lern-Inhalten mit intelligenten Feedbacksystemen in engl. Sprache (Online-Testszenarien); Integration und Verankerung der neuen digitalen Formate in die genannten Module (z. B. Self-Assessment, Onlinebelege, Prüfungsvorleistungen)
Bewerbungsschluss: 09. November 2021

252/2021 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d) wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) – 252/2021

Bereich: Fakultät für Geowissenschaften, Geotechnik und Bergbau – Institut für Geoöogie, Professur für Hydrogeologie und Hydrochemie
Der Stelleninhaber (m/w/d) ist an der Mitarbeit im Bereich "Sedimente und Wasser" beteiligt und soll schwerpunktmäßig die Untersuchungen zur Sanierung schwermetallbelasteter Sedimente planen, organisieren und durchführen. Zu den Aufgaben zählen: Mitarbeit in der Lehre mit dem Schwerpunkt hydrogeologische Feldmethoden und Tracertests; dazu zählt auch die Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten; zuständig für das hydrogeologische Testfeld; Durchführung von Laboruntersuchungen und Pilotstudien im Gelände sowie Veröffentlichung der Ergebnisse in Fachjournalen; es wird die Möglichkeit zur Promotion gegeben.
Bewerbungsschluss: 10. November 2021

255/2021 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institut für Keramik, Feuerfest und metallokeramische Verbundwerkstoffe
selbstständige und eigenverantwortliche Entwicklung von kohlenstoffhaltigen und kohlenstofffreien Schaumkeramikfilter zur Filtration metallischer Verunreinigungen aus Kupferschmelzen; Zugriff auf die Forschungsinfrastruktur des Instituts für Keramik, Feuerfest- und Verbundwerkstoffe; Entwicklung von Masseversätzen zur Realisierung SiO2-und Fayalithaltiger Filteroberflächen; Durchführung von systematischen Untersuchungen der thermomechanischen Eigenschaften; Aufgaben zur Erprobung der neuen Schaumkeramikfilter im Rahmen von Filtrationstest bei Industriepartnern
Bewerbungsschluss: 11. November 2021

254/2021 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d) wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) – Ausschreibungskennziffer 254/2021

Bereich: Fakultät für Chemie und Physik – Institut für Anorganische Chemie
Evaluierung der Anwendbarkeit verschiedener analytischer Methoden mit den Sammlungsobjekten der Clemens-Winkler-Sammlung anorganisch-chemischer Präparate; Bearbeitung des DFG-Forschungsprojektes „Erfassung und Digitalisierung der Clemens-Winkler-Sammlung am Institut für Anorganische Chemie der TU Bergakademie Freiberg“; Entwicklung eines geeigneten Digitalisierungsstandards zum Darstellen aller Objekteigenschaften der Sammlungsobjekte im digitalen Raum; Erschließung der Sammlungsobjekte inkl. Metadaten vorzugsweise mittels Fotografie; Anleitung von studentischen und wissenschaftlichen Hilfskräften; Verfassen von Manuskripten und Berichten, Organisation von Workshops und Tagungen zum Thema der Digita-lisierung der Sammlung.
Bewerbungsschluss: 14. November 2021

238/2021 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d) wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) – 238/2021 2 Stellen je 0,75 VZÄ

Bereich: Fakultät für Wirtschaftswissenschaften – Professur für Allgemeine Volkswirtschaftslehre, insbesondere Umwelt- und Ressourcenökonomik
- Mitarbeit an Forschungsprojekten sowie die Anfertigung wissenschaftlicher Publikationen - Durchführung von Übungen zu den (teilweise englischsprachigen) Vorlesungen der Professur - Vorbereitung und Vorkorrektur von Klausuren sowie Beisitz und Aufsicht von Prüfungen - Betreuung von Abschlussarbeiten
Bewerbungsschluss: 19. November 2021

Nichtwissenschaftliches Personal

205/2021 – Mitarbeiter (m/w/d) IT-Administrator (m/w/d)

Bereich: sonstige – ERP-Kompetenzzentrum
Administration im Microsoft/Linux-Umfeld und der Netzwerk-Infrastruktur; Sie analysieren eigenständig Fehler und setzen eine nachhaltige Problembehebung um; Planung, Konzeption, Bereitstellung und Pflege der benötigten System- und Infrastrukturarchitektur; IT-Projekte setzen Sie eigenständig oder mit Ihrem Team um – falls erforderlich in Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern
Bewerbungsschluss: 22. Oktober 2021

227/2021 – Mitarbeiter (m/w/d) Lehrkraft für besondere Aufgaben für das Fach Englisch (m/w/d)

Bereich: Internationales Universitätszentrum – IUZ "Alexander von Humboldt"
Durchführung von studienbegleitenden sprachpraktischen und im Wesentlichen fachsprachlichen Lehrveranstaltungen (Englisch für Natur- und Ingenieurwissenschaftler) im Umfang von 12 SWS; Entwicklung, Durchführung und Bewertung von Prüfungen (einschließlich UNIcert® und Sprachnachweise) sowie Einstufung und Beratung von Kursteilnehmern; Mitwirkung an der Weiterentwicklung des Lehrkonzepts für Englisch inklusive digitaler Lehr- und Lernformate sowie bei der Entwicklung hochschulspezifischer Lehr- und Lernmaterialien; Beteiligung an administrativen, organisatorischen und repräsentativen Aufgaben des IUZ.
Bewerbungsschluss: 25. Oktober 2021

224/2021 – Mitarbeiter (m/w/d) Mitarbeiter Universitätsbibliothek (m/w/d)

Bereich: Universitätsbibliothek – Universitätsbibliothek
Anwendungsbetreuung TUBAFmedia; Einrichten von Medienpools; Administration; First-Level-Support; Arbeit mit Metadaten und Verschlagwortung; Tests und Schulung neuer Funktion
Bewerbungsschluss: 28. Oktober 2021

240/2021 – Techn. Angestellter (m/w/d) Techniker/techn. Assistent (m/w/d) 240/2021

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institut für Therm. Verfahrenstechnik, Umwelt,- und Naturstoffverfahrenstechnik
Durchführen von Analysen mit Labormessgeräten inklusive Probenvorbereitung und Auswertung; Wartung und Instandhaltung von Analysegeräten, Versuchsständen und Anlagen; Auf- und Umbau von Versuchsständen für die Forschung und die Lehre; Durchführung von Versuchen für Forschungsprojekte
Bewerbungsschluss: 03. November 2021

244/2021 – Techn. Mitarbeiter (m/w/d) Gießereimechaniker (m/w/d) – 244/2021

Bereich: Fakultät für Werkstoffwissenschaft und Werkstofftechnologie – Gießerei - Institut
Manuelle und mechanische Herstellung von Formen und Kernen; Erschmelzen von Versuchschargen im Bereich Eisen- und Nichteisenguss; Nachbehandlung des Rohgusses; Wartung und Reinigung der Gießereianlagen.
Bewerbungsschluss: 04. November 2021

248/2021 – Laborant (m/w/d) Chemisch-Technischer Assistent / Laborant (m/w/d) – 248/2021

Bereich: Fakultät für Chemie und Physik – Institut für Anorganische Chemie
Mitwirkung bei der Organisation und Durchführung von Grund- und Fortgeschrittenenpraktika einschließlich Betreuung der Studierenden im Fach Anorganische Chemie; Proben-, Geräte und Chemikalienausgabe; Arbeits- und Brandschutz; Erste-Hilfe; Chemische Syntheseplanung und Durchführung in den Laboratorien am Institut für Anorganische Chemie und selbständiges Ausführen von Synthesen und Analysen; selbst organisierte Pflege der Praktika- und Forschungslaborausstattungen bezüglich Verbrauchsmaterialien, Klein- und Großgeräten, Entsorgung usw.; eigenständige Betreuung von (Groß)geräten und Ausführen von Synthesen und Analysen mit diesen Geräten.
Bewerbungsschluss: 08. November 2021

Ausbildung

194/2021 – Ausbildung Chemielaborant (m/w/d)

Bereich: Kanzler – Dezernat Personalangelegenheiten
Chemielaboranten (m/w/d) bereiten chemische Untersuchungen und Versuchsreihen vor bzw. führen diese durch. Sie analysieren Stoffe, trennen Stoffgemische und stellen chemische Substanzen her. Darüber hinaus dokumentieren sie ihre Arbeit und werten die protokollierten Ergebnisse aus. Aufgrund der Arbeit mit gefährlichen Stoffen halten sie die Sicherheits-, Gesundheits- und Umweltschutzvorschriften ein.
Bewerbungsschluss: 30. November 2021

195/2021 – Ausbildung Werkstoffprüfer, FR Metalltechnik (m/w/d)

Bereich: Kanzler – Dezernat Personalangelegenheiten
Werkstoffprüfer untersuchen insbesondere metallische Materialien und Produkte auf Eigenschaften, deren Zusammensetzung oder Fehler. Die Ergebnisse der Analyse dokumentieren sie und sind damit zuständig für die Qualitätskontrolle während und nach der Herstellung von Werkstoffen. Die Kontrollverfahren reichen dabei von physikalisch-technischen Untersuchungen auf Härte, Festigkeit oder Verformbarkeit über das Prüfen von Werkstoffeigenschaften nach Wärme- oder Kältezufuhr bis hin zu chemischen Verfahren, Ultraschall oder Röntgenuntersuchung.
Bewerbungsschluss: 30. November 2021

196/2021 – Ausbildung Elektroniker, FR Energie- und Gebäudetechnik (m/w/d)

Bereich: Kanzler – Dezernat Personalangelegenheiten
Elektroniker der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik (m/w/d) planen und installieren elektrotechnische Anlagen von Gebäuden sowie deren Energieversorgung und Infrastruktur. Sie montieren z. B. Anschlüsse für Gebäudeleiteinrichtungen und Datennetze. Bei Wartungsarbeiten prüfen sie die elektrischen Sicherheitseinrichtungen, ermitteln Störungsursachen und beseitigen Fehler.
Bewerbungsschluss: 30. November 2021

197/2021 – Ausbildung Verwaltungsfachangestellte (m/w/d)

Bereich: Kanzler – Dezernat Personalangelegenheiten
Verwaltungsfachangestellte (m/w/d) der Fachrichtung Landes- und Kommunalverwaltung erledigen Büro- und Verwaltungsarbeiten in verschiedensten Behörden und Institutionen der Länder und Kommunen. Sie erarbeiten Verwaltungsvorschriften und -entscheidungen, überwachen die Einhaltung von Auflagen, führen Akten und beraten.
Bewerbungsschluss: 30. November 2021