Die gesamte Rohstoffkette im Blick

Durch die hervorragende Arbeit unserer Natur-, Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaftler/innen in den vier Kernfeldern GEO, MATERIAL & WERKSTOFFE, ENERGIE und UMWELT nutzt die TU Bergakademie Freiberg ihre Kompetenzen entlang der gesamten Rohstoffkette und positioniert sich deutlich erkennbar als Ressourcenuniversität.

Geo, Material, Energie, Umwelt

Forschung, Foto: Sven JachalkeGemeinsam mit nationalen und internationalen Partnern realisieren wir ganzheitliche Forschungsansätze mit Praxisrelevanz und entwickeln moderne Technologien und Verfahren für einen verantwortungsvollen Umgang mit den endlichen Ressourcen. weiter

Wissenschaft und Forschung

Forschung, Foto: C. MokryÜberdurchschnittliche Drittmitteleinnahmen und eine hervorragende Infrastruktur mit großtechnischen wissenschaftlichen Einrichtungen sind Ausdruck der Forschungsstärke der TU Bergakademie Freiberg. weiter

Studium und Lehre

StudiumPraxisnahe Lehre, ein gutes Betreuungsverhältnis in kleinen Gruppen, die frühzeitige Einbindung der Studierenden in die Forschung, digital unterstützte Präsenzlehre und deutschlandweit einzigartige Studiengänge sprechen für ein Studium in Freiberg. weiter

Campus

Campusleben, Foto: Crispin MokryKurze Wege mit den Einrichtungen für Studium und Lehre sowie des Studentenwerks und die zentrumsnahe Lage zur Universitätsstadt Freiberg sorgen für ein gutes Miteinander für Studierende, Wissenschaftler/innen und Verwaltung. weiter

Geschichte

GeschichteDie Ursprünge der naturwissenschaftlichen Lehre in Freiberg reichen bis ins 13. Jahrhundert zurück und sind eng mit dem Namen Dietrich von Freiberg verbunden. Gegründet wurde die TU Bergakademie Freiberg 1765. Damals wie heute ist sie ihrer Tradition verpflichtet, innovative Lösungen auf drängende Fragen zu entwickeln. weiter

International

International, Foto: Sven JachalkeMit ihrem klaren Ressourcenprofil ist die TU Bergakademie Freiberg national und weltweit vernetzt und besitzt auch aufgrund ihrer Alleinstellung eine hohe Reputation. Die Universität unterstützt Forschende und Studierende bei internationalen Aktivitäten. weiter

Weltoffen

International, Foto: Crispin MokryDie Technische Universität Bergakademie Freiberg ist ein weltoffener Ort. Meinungsvielfalt und internationaler Austausch sind seit jeher Grundlagen der Forschungs- und Lehrtätigkeit. weiter

Familienfreundlich

FamilienfreundlichOb für Studierende oder Beschäftigte: Die TU Bergakademie Freiberg hat sich im Rahmen ihres Gleichstellungskonzeptes dazu verpflichtet, Chancengleichheit zu verwirklichen. weiter