SAXEED an der TU Bergakademie Freiberg

SchmuckgraphikSAXEED ist das Gründernetzwerk der vier südwestsächsischen Hochschulen -
der TU Bergakademie Freiberg, der Technischen Universität Chemnitz, der Hochschule Mittweida und der Westsächsischen Hochschule Zwickau.

An der TU Bergakademie Freiberg ist SAXEED eine zentrale Einrichtung der Universität und am Prorektorat für Forschung angesiedelt.

Ziel:

  • Förderung von Unternehmertum an der TU Bergakademie Freiberg

Aufgaben:

  • Sensibilisierung und Motivation von Studierender, HochschulmitarbeiterInnen und AbsolventInnen für Unternehmertum
  • Qualifizierung und Vernetzung von GründerInnen durch Workshops und Events
  • Gründerberatung beginnend mit der Bewertung der Geschäftsidee über die Entwicklung des Geschäftsmodells bis zur Gründung des eigenen Start-ups
  • Unterstützung bei der Auswahl geeigneter Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten

Team SAXEED Freiberg

  Logo

Aktuelles

Blick auf den Schneidkopf mit Rundschaftmeißeln
Auf dem Gelände der Freiberger Landschaftsgestaltungs-, Straßen-, Tief- und Was-serbau GmbH hat das Ausgründungsprojekt „RockFeel“ am Institut für Bergbau und Spezialtiefbau der TU Bergakademie Freiberg einen mobilen Teststand für Sensorik an Gesteinsabbaumaschinen eingerichtet. … weiterlesen

Team der Ausgründung
Im Oktober 2021 startet am Institut für Metallformung der TU Bergakademie Freiberg das Startup-Projekt „MiViA“. Das Team aus 4 Forschenden entwickelt ein selbstlernendes Mikrostrukturanalysesystem, das die Feststellung der Beschaffenheit und Qualität von Werkstoffen zukünftig genauer machen soll. … weiterlesen

Der multifunktionale Inkjet-Drucker. Foto: Saxeed
Die NaPaGen GmbH, eine Ausgründung aus dem Institut für Elektronik- und Sensormaterialien von Prof. Yvonne Joseph, erreicht einen weiteren Meilenstein zur Komplettierung ihres Angebots. Nun nahm das Start-up einen multifunktionalen Inkjet-Drucker in Betrieb. … weiterlesen

Andre Uhlmann mit den Ausgründern der Quantus GmbH und der Delegation um Wirtsch
Der Sächsische Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr besucht im Rahmen seiner Wirtschaftstour ausgewählte sächsische Unternehmen – darunter auch die TU-Ausgründung Quantus – um sich ein persönliches Bild der Potenziale in den Bereichen Gründen, Transfer und Innovation zu machen. … weiterlesen

Inhalt abgleichen