Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik (Fakultät 4)

Volle Kraft voraus - Wir starten durch in Studium und Forschung

Ein breites Spektrum an interdisziplinären Fächern ist für die Fakultät typisch. Dazu wird eine hervorragende technische Ausstattung von Pilotforschungsanlagen im Industriemaßstab bis hin zu modernsten Laboren geboten. Für Industrienähe und Wissenschaftskompetenz stehen Großforschungsprojekte wie das vom BMBF geförderte Zentrum für Innovationskompetenz ZIK Virthucon. Außerdem sind Wissenschaftler der Fakultät beteiligt in den DFG-Sonderforschungsbereichen       799: Trip Matrix-Composite und 920: Multifunktionale Filter für die Metallschmelzefiltration.

Dank enger Kooperationen mit Industrieunternehmen können die Studierenden erkenntnisreiche Industriepraktika absolvieren, dort aber auch ihre Belegarbeiten bis hin zur Industriepromotionen schreiben. So lernen viele ihren späteren Arbeitgeber bereits im Praxissemester oder in der Kombination aus Praktikum und Bachelorarbeit kennen. Durch die Ausbildung an großtechnisch nahen Einrichtungen wie u. a. an einer Energiewandlungs-Großversuchsanlagen oder dem Crash- und Lebensdauerprüffeld im Technikum für Verfahrens- und Technologieentwicklung erfolgt eine frühzeitige Einbindung in die Forschung.    

Ausgezeichnet: Gütesiegel und Top-Rankings  

Gütesiegel des FakultätentagesDer Fakultätentag für Maschinenbau und Verfahrenstechnik (FTMV) verleiht der Fakultät seit Jahren für die Leistungen in Forschung, Lehre und Organisation das Gütesiegel des FTMV.

Auch das regelmäßig gute Abschneiden bei CHE- Hochschulrankings bestätigt dem Freiberger Studium die sehr gute Qualität der praxisorientierten und forschungsnahen Ausbildung an der Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik.

Aktuelles

Mitarbeiter der Universität am Glasofen
Die Forscherinnen und Forscher um das noch junge BMBF-Projekt „Glas - Material, Funktion und Bedeutung zwischen 1600 und 1800 in Thüringen“ trafen sich am 18. und 19. Februar zum Workshop an der TU Freiberg. … weiterlesen
Grafik mit Schrift: TOP Universität in Deutschland -  Award 2019 - StudyCheck.de
Im Hochschulranking „Beliebteste Universitäten 2019 in Deutschland" haben die Freiberger Studierenden ihre TU Bergakademie Freiberg bewertet. Mit 91 Prozent Weiterempfehlung erreichte sie im bundesweiten Vergleich als einzige sächsische Universität mit dem neunten Platz eine Top 10 Platzierung. … weiterlesen
Eine Studentin bei ihrer wissenschaftlichen Recherche in der Unibibo
Für Studierende und Doktoranden ist regelmäßiges Publizieren ein wichtiger Teil ihrer Arbeit. Doch nicht immer funktioniert das wie gewünscht. Mit welchen Tipps man gute Paper schreibt und Fehler vermeiden kann, erklärt Dr. Barbara Böck vom Wissenschaftsverlag Wiley am 19. Februar in Freiberg. … weiterlesen
Zwei Männer und eine Frau mit Helmen vor einem Fließband mit Steinen
„Conti-E-Impulszerkleinerung“ heißt das Verfahren, mit dem das Institut für Aufbereitungsmaschinen der TU Bergakademie Freiberg für den diesjährigen bauma Innovationspreis in der Kategorie „Wissenschaft/Forschung“ nominiert wurde. … weiterlesen
Inhalt abgleichen