Fakultät für Chemie und Physik (Fakultät 2)

Forschung für die Zukunft: Chemie, Physik und Biowissenschaften

Arbeit im ForschungslaborUnsere Fakultät beschäftigt sich mit Grundlagenforschung und der Anwendung dieser Ergebnisse, um Antworten auf die drängenden Fragen der Zukunft zu finden. Wir arbeiten an der Entwicklung neuer Materialien, an zukünftigen Energiespeichern, an Prozessen für eine saubere Umwelt oder an der Sicherung und effizienten Nutzung von Ressourcen. Informieren Sie sich über die vielfältigen Forschungsprojekte unserer Fakultät.

Kunstwerk im Foyer in Anlenung an MolekülstrukturenDie Fakultät für Chemie und Physik ist stolz auf eine 250-jährige Geschichte mit herausragenden wissenschaftlichen Leistungen wie die Entdeckung zweier Elemente des Periodensystems (Indium 1863 von Ferdinand Reich und Theodor Richter und Germanium 1886 von Clemens Winkler).

Studium

Neues PraktikumslaborUnsere Studiengänge Chemie (Diplom! sowie Bachelor/Master) und Angewandte Naturwissenschaft (Bachelor/Master) liefern Ihnen eine fundierte und praxisnahe Ausbildung, die einen gelungenen Start in das Berufsleben versprechen.

Bei uns in Freiberg finden Sie Ihr ganz individuelles Studium:

  • persönliche Betreuung durch Professoren und Assistenten,
  • flexibler Studienablauf,Dozentin mit Studierenden im Labor
  • kleine Gruppen und Projekt-Teams,
  • moderne Laboratorien für Praktika,
  • relevante Vorkurse,
  • Campus-Uni in einer stressfreien Stadt,
  • Wohnen auf dem Campus oder in der historischen Altstadt.

Nur in Freiberg können Sie einen Abschluss als Diplom-Chemiker erwerben. Wir sind davon überzeugt, dass unser Studienkonzept Sie auf die späteren Aufgaben im Beruf am besten vorbereiten wird.

Aktuelles

Symbolfoto eines Tisches mit aufgeklapptem Laptop und Büchern
Erstmals haben die TU Bergakademie Freiberg und der Verein der Freunde und Förderer (VFF) sechs Julius-Weisbach-Preise für besonderes Engagement in der Lehre verliehen. Ausgezeichnet wurden jeweils ein Dozent bzw. eine Dozentin der Fakultäten 1-6. … weiterlesen

Dr. Mathias Müller bei der Untersuchung einer Solarzelle.
Hocheffiziente Siliziumsolarzellen ohne Wirkungsgradverlust - Wie das funktioniert, erforscht das Institut für Angewandte Physik im kürzlich gestarteten, vom BMWi geförderten Verbundprojekt ZORRO. Gemeinsam soll die Solarzelleffizienz und der Modulenergieertrag moderner Solarzellen optimiert werden. … weiterlesen

Die Promovendin Prof. Kristin de Payrebrune beim Löwenritt.
Mit einer ganz besonderen Aktion begeht die TU Bergakademie Freiberg dieses Jahr das 100. Jubiläum der Verleihung des eigenständigen Promotionsrechtes. Am 5. Juni geht dafür ein virtueller Blog online. Auf diesem werden künftig verschiedene Freiberger Promoviertengeschichten veröffentlicht. … weiterlesen

Prof. Dr. Klaus-Dieter Barbknecht
Am 26. Mai hat der Erweiterte Senat der TU Bergakademie Freiberg die Wahl des Rektors vollzogen. Nach einem Wahlgang stand fest, dass Prof. Dr. Klaus-Dieter Barbknecht wiedergewählt wurde und das Amt für die nächsten fünf Jahre erneut innehat. Er setzte sich am Ende mit 61 Stimmen durch. … weiterlesen

Inhalt abgleichen