BHT – FREIBERGER UNIVERSITÄTSFORUM 2022

„Mit Innovationen die Energie- und Rohstoffwende gestalten“

Auf diesen Seiten erhalten Sie Informationen zum 73. BHT - FREIBERGER UNIVERSITÄTSFORUM, der vom 8. - 10. Juni 2022 stattfindet.  

Die Eröffnungsveranstaltung fand am 08. Juni 2022 um 18:00 Uhr statt.

Prof. Dr. Pierre Ibisch, Stv. Vorsitzender der Deutschen Umweltstiftung, sprach zum Thema "Das Denken erden - des Menschen Zukunft als Komponente der Natur".

Link zu YouTube


In der Rubrik Programm finden Sie die geplanten Kolloquien. 

Flagge des Vereinigten Königreichs

Looking for information in English? Please follow this link or use the flag icon in the top right corner of this page (symbol of a globe on mobile devices).


Häufig gestellte Fragen (klicken Sie hier, um den Inhalt aufzuklappen)

Inhalt

Allgemeines

Was ist der BHT - FREIBERGER UNIVERSITÄTSFORUM?

Findet der BHT - FREIBERGER UNIVERSITÄTSFORUM 2022 in Präsenz oder virtuell statt?

Kostet die Teilnahme an der Veranstaltung etwas?

Welche Programmpunkte sind generell kostenfrei?

Welche Ermäßigungen gibt es?

Wie erfolgt die Anmeldung?

Teilnahme vor Ort

Wie gelange ich zum Veranstaltungsort?

Wo kann ich übernachten?

Sind die Veranstaltungsräume barrierefrei zugänglich?

Ich werde Kolloquien in Präsenz besuchen, aber auch an virtuellen Kurzkolloquien teilnehmen. Wo auf dem Campus kann ich die virtuellen Programmpunkte verfolgen?

Virtuelle Teilnahme

Wie funktioniert die virtuelle Teilnahme?

Wann erhalte ich den Zugangslink?

Kann ich Fragen stellen?

Sonstiges

Ich möchte den BHT - FREIBERGER UNIVERSITÄTSFORUM journalistisch begleiten. An wen kann ich mich wenden?

Ich habe mein Anliegen hier noch nicht entdeckt. Wer beantwortet mir weitere Fragen?


Allgemeines

Was ist der BHT - FREIBERGER UNIVERSITÄTSFORUM?

Der BHT - FREIBERGER UNIVERSITÄTSFORUM ist die wissenschaftliche Hauptveranstaltung der Technischen Universität Bergakademie Freiberg. BHT steht dabei für „Berg- und Hüttenmännischer Tag“. Seine Wurzeln liegen im Jahr 1947. Seit 1949 etablierte sich die Konferenz als bedeutendes Forum für den Austausch zwischen Forschung, Wirtschaft und Gesellschaft.

Noch heute zieht die Veranstaltung jährlich im Juni lokale und internationale Gäste an und präsentiert aktuelle Entwicklungen und Erkenntnisse in den fachlichen Profilfeldern der Universität (Geo, Material, Energie und Umwelt). Dieser fakultätsübergreifenden Ausrichtung wird die seit 2017 genutzte Bezeichnung „BHT - FREIBERGER UNIVERSITÄTSFORUM“ gerecht.

Findet der BHT - FREIBERGER UNIVERSITÄTSFORUM 2022 in Präsenz oder virtuell statt?

Wenn es die Umstände zulassen, trifft beides zu. Einige Programmpunkte sind in Präsenz geplant, einige komplett virtuell. Einzelne Kolloquien werden hybrid angeboten, sodass Sie die Möglichkeit haben, wahlweise vor Ort oder virtuell teilzunehmen.

Bitte informieren Sie sich auf den Programmseiten über die jeweilige geplante Durchführung der Kolloquien.

Kostet die Teilnahme an der Veranstaltung etwas?

Ja, die Teilnahme ist normalerweise kostenpflichtig. Einzelne Programmpunkte werden kostenfrei angeboten. Zudem gibt es Ermäßigungen für bestimmte Teilnahmegruppen. Bitte informieren Sie sich im Programmheft sowie in der Rubrik Tagungsgebühr.

Welche Programmpunkte sind generell kostenfrei?

Unabhängig von Ihrer Teilnahmegruppe werden die folgenden Programmpunkte 2022 kostenfrei angeboten:

  • Eröffnungsveranstaltung
  • FK 7: 6. Workshop: Digitalisierung in den Geowissenschaften - Vom digitalen Objekt zur virtuellen Lehrsammlung
  • FK 8: 16th Freiberg Colloquium of Young Researchers: Responsible Consumption and Production in the Raw Material Sector
  • FK 9: 6th Freiberg PhD Conference Give it a benefit! – What do you research for?
  • FK 10: Akita-Freiberg university partnership: Progress in Environmental Science

Welche Ermäßigungen gibt es?

Es gibt Ermäßigungen für Referierende, Studierende anderer Hochschulen, Menschen in Rente, Studierende der TU Bergakademie Freiberg, Beschäftigte der TU Bergakademie Freiberg sowie Beschäftigte des Sächsischen Oberbergamts und des Helmholtz-Instituts Freiberg für Ressourcentechnologie.

Referierende

Sie können an allen Programmpunkten kostenfrei teilnehmen, wir stellen Ihnen lediglich das Rahmenprogramm bei Präsenzveranstaltungen in Rechnung.

Studierende anderer Hochschulen

Wir bieten Ihnen 50 % Rabatt auf den akademischen Teil der Tagungsgebühr und einen reduzierten Preis beim Rahmenprogramm an. Um Ihren Rabatt in Anspruch zu nehmen, weisen Sie Ihren Studierendenstatus über ein entsprechendes Dokument, beispielsweise Ihre Immatrikulationsbescheinigung, nach. Nutzen Sie dazu die Hochlademöglichkeit im Registrierungsformular oder legen Sie den Nachweis vor Beginn der Veranstaltung vor.

Menschen in Rente

Wir bieten Ihnen 50 % Rabatt auf den akademischen Teil der Tagungsgebühr und einen reduzierten Preis beim Rahmenprogramm an. Um Ihren Rabatt in Anspruch zu nehmen, weisen Sie Ihren Rentenstatus über ein entsprechendes Dokument, beispielsweise Ihren Rentenausweis, nach. Nutzen Sie dazu die Hochlademöglichkeit im Registrierungsformular oder legen Sie den Nachweis vor Beginn der Veranstaltung vor.

Studierende und Promovierende der TU Bergakademie Freiberg

Studierende, Promovierende und Gaststudierende der TU Bergakademie Freiberg nehmen kostenfrei teil. Bitte beachten Sie, dass die Anzahl der kostenfreien Plätze bei Präsenzveranstaltungen begrenzt sein kann. Sollten Sie das Rahmenprogramm mit der Veranstaltungsverpflegung in Anspruch nehmen wollen, ist dies kostenpflichtig. Nutzen Sie in diesem Fall die Anmeldung für Beschäftigte der TU Bergakademie Freiberg.

Bitte weisen Sie Ihre Zugehörigkeit zur TU Bergakademie Freiberg über Ihre Studierenden-E-Mailadresse, Ihre Immatrikulationsbescheinigung oder Ihren Studierendenausweis nach. Nutzen Sie dazu die Hochlademöglichkeit im Registrierungsformular oder legen Sie den Nachweis vor Beginn der Veranstaltung vor.

Beschäftigte der TU Bergakademie Freiberg

Sie können an allen Programmpunkten kostenfrei teilnehmen, wir stellen Ihnen lediglich das Rahmenprogramm bei Präsenzveranstaltungen in Rechnung.

Bitte weisen Sie Ihre Zugehörigkeit zur Universität nach, beispielsweise über Ihre E-Mailadresse.

Beschäftigte des Sächsischen Oberbergamts und des Helmholtz-Instituts Freiberg für Ressourcentechnologie

Sie können an allen Programmpunkten kostenfrei teilnehmen, wir stellen Ihnen lediglich das Rahmenprogramm bei Präsenzveranstaltungen in Rechnung.

Bitte weisen Sie Ihre Zugehörigkeit zu einer der genannten Institutionen nach, beispielsweise über Ihre E-Mailadresse.

Wie erfolgt die Anmeldung?

Sie melden sich vor der Veranstaltung online an. Das Formular steht vom 1. April bis 31. Mai 2022 zur Verfügung. Sie erhalten unmittelbar nach Ihrer Registrierung eine Bestätigung per E-Mail.

Weitere Informationen, beispielsweise zu Programmänderungen, werden Ihnen separat per E-Mail zugesendet.

Teilnahme vor Ort

Wie gelange ich zum Veranstaltungsort?

Freiberg ist durch seine zentrale Lage zwischen den Städten Chemnitz und Dresden gut angebunden.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Mit dem Zug gelangen Sie aus Richtung Dresden, Chemnitz oder Holzhau nach Freiberg. Vom Freiberger Bahnhof fahren die Buslinien B, 747 und 750 zum Uni-Campus. Zu Fuß sind Sie in weniger als einer halben Stunde am Campus, mit dem Fahrrad geht es noch schneller.

Für die Anreise mit dem Bus erhalten Sie Informationen zum Stadt- und Regionalverkehr bei Regiobus.

Die Linie 400 verbindet Freiberg mit Annaberg-Buchholz und Dresden.

Zu Fuß

Die meisten Veranstaltungsräume sind fußläufig erreichbar. Klicken Sie hier, um den Campusplan abzurufen.

Mit dem PKW

Sie erreichen Freiberg aus Richtung mehrerer großer Städte über die folgenden Autobahnen und Bundesstraßen:

  • A4: Ausfahrt Siebenlehn (weiter über Bundesstraße 101)
  • A14: Ausfahrt Nossen-Nord (weiter über Bundesstraßen 175 und 101)
  • A13 und A17: Ausfahrt Kesselsdorf (weiter über Bundesstraße 173)

Einen Lageplan können Sie hier einsehen.

Mit dem Flugzeug

Die nächstgelegenen größeren Flughäfen sind Dresden DRS (54 Kilometer), Leipzig/Halle LEJ (112 Kilometer), Prag PRG (140 Kilometer) und Berlin-Brandenburg BER (215 Kilometer).

Wo kann ich übernachten?

Wir haben für Teilnehmende am BHT - FREIBERGER UNIVERSITÄTSFORUM ein Zimmerkontingent in Hotels der Stadt reserviert. Nähere Informationen erhalten Sie in der Rubrik Übernachtung.

Sind die Veranstaltungsräume barrierefrei zugänglich?

Auf unserem Campus ist in den vergangenen Jahren viel passiert und wir können einen Großteil der Kolloquien in modernen Räumlichkeiten präsentieren. Jedoch ist noch nicht jedes Gebäude vollständig barrierefrei. Informationen zur Barrierefreiheit in den Gebäuden und zu Parkmöglichkeiten finden Sie hier.

Ich werde Kolloquien in Präsenz besuchen, möchte aber auch an virtuellen Kurzkolloquien teilnehmen. Wo auf dem Campus kann ich die virtuellen Programmpunkte verfolgen?

Personen, die während der Konferenz bereits in Freiberg sind und keinen Zugang zu entsprechenden Räumlichkeiten oder der benötigten technischen Ausstattung haben, bieten wir an, die virtuellen Kurzkolloquien an einem zentralen Ort zu verfolgen. Sollten Sie dieses Angebot wahrnehmen möchten, wenden Sie sich bitte bestenfalls zwei Wochen vor der Veranstaltung an uns, damit wir für ausreichende Raumkapazitäten sorgen können: bhtatgrafa [dot] tu-freiberg [dot] de

Virtuelle Teilnahme

Wie funktioniert die virtuelle Teilnahme?

Wir nutzen für die virtuellen Programmpunkte die Videokonferenzsysteme BigBlueButton, Zoom oder Microsoft Teams. Sie erhalten nach erfolgter Anmeldung von uns Informationen zu Ihren gewählten Kolloquien und einen Link per E-Mail, von wo aus Sie den virtuellen Konferenzraum erreichen können.

Sie benötigen für die Teilnahme ein internetfähiges Gerät mit Audioausgang, bestenfalls auch ein Mikrofon und eine Webcam. So können Sie den Vorträgen lauschen und sich selbst in die Diskussion einbringen.

Wann erhalte ich den Zugangslink?

Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung einen Link zu einer Website mit Informationen zur virtuellen Durchführung. Diese wird am Morgen vor dem von Ihnen gebuchten Kolloquium mit dem Zugangslink zum virtuellen Raum aktualisiert. Bitte hinterlegen Sie daher bei Ihrer Anmeldung eine E-Mailadresse, auf die Sie Zugriff haben und kontrollieren Sie auch Ihre Spam-Ordner.

Sollten Sie bis 14 Uhr am Tag vor dem Kolloquium keine E-Mail erhalten haben, wenden Sie sich bitte an bhtatgrafa [dot] tu-freiberg [dot] de.

Kann ich Fragen stellen?

Ja, der BHT - FREIBERGER UNIVERSITÄTSFORUM lebt vom Austausch untereinander. Wir empfehlen, während der Vorträge das eigene Mikrofon auszuschalten und es erst einzuschalten, wenn Sie sich an der Diskussion beteiligen. Die Kommunikation im Chat ist jederzeit möglich.

Sonstiges

Ich möchte den BHT - FREIBERGER UNIVERSITÄTSFORUM journalistisch begleiten. An wen kann ich mich wenden?

Gern bieten wir Ihnen die Möglichkeit, von der Veranstaltung zu berichten. Allgemeine Anfragen richten Sie am besten an bhtatgrafa [dot] tu-freiberg [dot] de. Sollte Ihre Frage inhaltlicher Natur sein, empfehlen wir zunächst die Kontaktaufnahme mit den jeweiligen Kolloquiumsleitungen.

Ich habe mein Anliegen hier noch nicht entdeckt. Wer beantwortet mir weitere Fragen?

Sie erreichen die zentrale Koordination per E-Mail unter bhtatgrafa [dot] tu-freiberg [dot] de und telefonisch unter +49 3731 39-3331.

Sollten Sie Fragen zu den Inhalten einzelner Kolloquien haben, finden Sie Kontaktdaten der jeweiligen Kolloquien auf den Programmseiten.


3
<< >>
  • Impressionen vom 73. BHT - FREIBERGER UNIVERSITÄTSFORUM
  • Impressionen vom 73. BHT - FREIBERGER UNIVERSITÄTSFORUM
  • Impressionen vom 73. BHT - FREIBERGER UNIVERSITÄTSFORUM
  • Impressionen vom 73. BHT - FREIBERGER UNIVERSITÄTSFORUM
  • Impressionen vom 73. BHT - FREIBERGER UNIVERSITÄTSFORUM
  • Impressionen vom 73. BHT - FREIBERGER UNIVERSITÄTSFORUM
  • Impressionen vom 73. BHT - FREIBERGER UNIVERSITÄTSFORUM
  • Impressionen vom 73. BHT - FREIBERGER UNIVERSITÄTSFORUM
  • Impressionen vom 73. BHT - FREIBERGER UNIVERSITÄTSFORUM
  • Impressionen vom 73. BHT - FREIBERGER UNIVERSITÄTSFORUM
  • Impressionen vom 73. BHT - FREIBERGER UNIVERSITÄTSFORUM
  • Impressionen vom 73. BHT - FREIBERGER UNIVERSITÄTSFORUM
  • Impressionen vom 73. BHT - FREIBERGER UNIVERSITÄTSFORUM
  • Impressionen vom 73. BHT - FREIBERGER UNIVERSITÄTSFORUM
  • Impressionen vom 73. BHT - FREIBERGER UNIVERSITÄTSFORUM
  • Impressionen vom 73. BHT - FREIBERGER UNIVERSITÄTSFORUM

Aktuelles

Wir heißen alle Teilnehmenden, Referierenden und Gäste des 73. BHT - FREIBERGER UNIVERSITÄTSFORUM herzlich willkommen. … weiterlesen

Bis zum 31. Mai 2022 haben Sie die Möglichkeit, sich für die Teilnahme an Kolloquien anzumelden. … weiterlesen

Auf unseren Programmseiten können Sie sich ab sofort über die Inhalte und Vorträge der diesjährigen Konferenz informieren. … weiterlesen

Während des 72. BHT - FREIBERGER UNIVERSITÄTSFORUM wird ein Fachkolloquium die besondere Verbindung der TU Bergakademie Freiberg und der japanischen Universität Akita aufzeigen. Den inhaltlichen Rahmen bildet die Karriere des Freiberger Metallurgen Curt Adolph Netto, die vor 150 Jahren begann. … weiterlesen

Inhalt abgleichen