Innovationen für nachhaltige Produkte

Banner zur Wissenreise Plus

Willkommen zur Wissensreise +

Hier findest du viele nützliche Zusatzinformationen und Links zum Board Innovationen für nachhaltige Produkte 

Vom Kohlenstoff zum Plastik

Teil 1: Die Herstellung aus Erdöl

Teil 2: Die Alternative zu Erdöl


Wie können wir aus Plastikmüll neue Produkte gewinnen?

Im Podcast der TU Bergakademie Freiberg erfährst du, wie Ozeanmüll als Rohstoff für neue Produkte verwendet werden kann. Klicke auf den folgenden Link, um zum Podcast zu gelangen:

Folge #3 Ozeanmüll als Rohstoff

Interview mit Prof. Meyer, Professur für "Energieverfahrenstechnik und thermische Rückstandsbehandlung" 

Logo der Podcastreihe ZwischengefunktIn der Podcastreihe #zwischengefunkt werden aktuelle Forschungsprojekte rund um die Themen Nachhaltigkeit, Ressourcenschonung und Umweltschutz an der TU Bergakademie Freiberg vorgestellt. Professoren geben Einblicke in die Welt der Wissenschaft und vermitteln ihre Arbeit insbesondere für Studieninteressenten der verschiedenen Fachrichtungen. Wie Studierende in die wissenschaftliche Arbeit einbezogen sind und was ein Studium in Freiberg bedeutet, wird in #zwischengefunkt vorgestellt.

Mission: Welt retten! Plastikmüll

Wer kennt sie nicht, diese Ratlosigkeit vor den Mülltonnen: Selbst wenn wir Abfall akkurat trennen wollen, bleibt er ein Mischmasch verschiedener Stoffe: Die alte Elektrozahnbürste, in der ein Akku verbaut ist. Die mit Pappe verklebte Plastikverpackung. Die Schraube zwischen Teflonpfanne und ihrem Stiel aus Plastik, die verschiedenen Beschichtungen der Tetra Paks. Unsere Forscherin Dr. Roh Pin Lee hat für diese untrennbaren Materialien eine simple Lösung: Mischmüll wird zu Gas und Glas.


 

Gehe zurück zum Seitenanfang oder suche dir unten ein anderes Board aus über das du mehr erfahren möchtest.

Zum Seitenanfang

Referenzen zum Infoboard

  1. Verband der chemischen Industrie (VCI) e.V.: Daten und Fakten zur Rohstoffbasis der Chemieindustrie, published: November 22, 2019; https://www.vci.de/vci/downloads-vci/top-thema/daten-fakten-rohstoffbasis-chemieindustrie.pdf (accessed February 20, 2020)
  2. Berechnungen der TU Bergakademie Freiberg (Institut für Energieverfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen, Professur für Energieverfahrenstechnik und thermische Rückstandsbehandlung) innerhalb des BMBF-Verbundvorhabens StoKo: Nachhaltigkeitsbewertung von Konzepten für die Kohlenstoffkreislaufwirtschaft unter Einbindung der stofflichen Braunkohlenutzung; Förderkennzeichen 03SF0559B; Laufzeit: 01.04.2018 – 31.08.2019
  3. Mineralölwirtschaftsverband (MWV) e.V.: Jahresbericht 2019 – Neue Technologien für mehr Klimaschutz; https://www.mwv.de/wp-content/uploads/2019/11/MWV_Jahresbericht_2019_Web_191219.pdf (accessed February 20, 2020); p. 70
  4. Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU): Klimaschutz in Zahlen – Fakten, Trends und Impulse deutscher Klimapolitik, Ausgabe 2022; Berlin, 2022; https://www.bmuv.de/fileadmin/Daten_BMU/Pools/Broschueren/klimaschutz_zahlen_2021_bf.pdf (accessed April 28, 2022); p. 5
  5. Statistisches Bundesamt: Umwelt - Abfallentsorgung 2017; Fachserie 19, Reihe 1; published: 25.06.2019; https://www.destatis.de/DE/Themen/Gesellschaft-Umwelt/Umwelt/Abfallwirtschaft/Publikationen/Downloads-Abfallwirtschaft/abfallbilanz-pdf-5321001.pdf?__blob=publicationFile (accessed February 20, 2020)
  6. Verband der chemischen Industrie (VCI) e.V.: Chemiewirtschaft in Zahlen 2019; Coburg, August 2019; https://www.vci.de/vci/downloads-vci/publikation/chemiewirtschaft-in-zahlen-print.pdf (accessed February 20, 2020)
  7. Thinkstep GmbH: GaBi Professional database, Version 9.2; release date: 2019-07-09