Buddy-Programm

Wozu ist das Buddy-Programm da?

Internationale Studienanfänger erhalten Hilfe von einem erfahrenen Studierenden, dem sogenannten Buddy. Ein Buddy begleitet seinen "Schützling" in der Anfangszeit in Freiberg. So hilft sie oder er zum Beispiel bei Behördengängen. Vielleicht entwickelt sich auch eine Freundschaft.

Rechtzeitige Anmeldung

Damit Sie einen Buddy erhalten können, sollten Sie sich spätestens drei Wochen vor der Ankunft in Freiberg für das Buddy-Programm anmelden. Bitte nutzen Sie dafür das Anmeldeformular für neue internationale Studierende.

 

Zum Seitenanfang


Buddy werden

Be somebody's hero, become a buddyMöchten Sie zukünftigen Kommilitonen aus dem Ausland zu Semesterbeginn unterstützen? – Sehr gut! Hier können Sich sich für das Buddy-Programm anmelden!

Was müssen Sie als Buddy tun?

Sie sind vor allem in der Anfangszeit des neuen Studierenden ein wichtige Bezugsperson. Sie stehen ihr oder ihm mit Rat und Tat zur Seite und haben ein offenes Ohr für seine Sorgen und Probleme.

Typische Aufgaben sind zum Beispiel die Unterstützung bei der Wohnungssuche, bei der Immatrikulation und die Begleitung bei Behördengängen.

Auch gemeinsame Freizeitaktivitäten sind denkbar: Lade deinen "Schützling" in deine Lieblingskneipe ein oder geh mit ihr/ihm zusammen auf eine Party.

Die Betreuung kann sehr individuell gestaltet werden und hängt natürlich auch vom Interesse des Studienanfängers ab.

Buddy werden: Anmeldung

Bitte kontaktieren uns per E-Mail und schreibe uns deinen vollständigen Namen, deinen Studiengang, deine Sprachkenntnisse (Deutsch und Englisch) und deine Kontaktdaten. Außerdem müssen wir für die Planung wissen, ob und wann du zu Semesterbeginn vor Ort in Freiberg verfügbar bist (September/Oktober  oder März/April).

Unsere E-Mail-Adresse lautet: mentoratiuz [dot] tu-freiberg [dot] de

Wir freuen uns auf dich und danken dir schon jetzt im Namen der "Neuen".

 

Zum Seitenanfang