Master Advanced Materials Analysis

Steckbrief

FakultätFakultät 5 - Werkstoffwissenschaft und Werkstofftechnologie
Regelstudienzeit4 Semester
StudienbeginnWintersemester
Zulassungsvoraussetzungen

Bachelor-Abschluss (mindestens 6 Semester) oder ein gleichwertiger Abschluss im Bereich der Ingenieurwissenschaften mit Schwerpunkt Materialwissenschaften oder im Bereich Naturwissenschaften mit Schwerpunkt Physik oder Chemie.

TOEFL mit mindestens 90 Punkten (internetbasiert) oder IELTS mit mindestens 6,5 Punkten oder gleichwertige Tests.

BewerbungsfristWintersemester: 15. April
Spracheenglisch

Studienkonzept

Die Entwicklung fortschrittlicher Materialien aller Art erfordert den Einsatz (und die Kombination) verschiedener instrumenteller Analysetechniken, um die Produktionsprozesse in die gewünschten Richtungen zu beeinflussen und die Struktur-Eigenschafts-Beziehungen zu bewerten. Daher spielt die Materialanalyse nicht nur in der Forschung und Entwicklung, sondern auch in der Produktionssteuerung eine zentrale Rolle.

Der Studiengang Advanced Materials Analysis vermittelt tiefe Einblicke in wichtige Techniken zur Analyse von Werkstoffen wie z.B. Edelstählen, Werkstoffen für die Elektronik, Formgedächtnislegierungen und Energiewerkstoffen.

Basierend auf einem Bachelor-Abschluss in Materialwissenschaften, Physik oder Chemie werden die Studierenden auf eine Karriere in der Industrie sowie in der Wissenschaft vorbereitet. Der stark methodische Charakter des Studiums eröffnet dabei den Zugang zu einem sehr vielseitigen Spektrum von Industriezweigen, von der Metallurgie bis zur Halbleiterindustrie. Darüber hinaus können die Absolventen eine Karriere in der akademischen Forschung oder in Forschungszentren verfolgen.

Studienablauf

Studienablaufplan Advanced Materials Analysis

Download PDF

Berufsfelder

  • Metallurgie
  • Halbleiter-Industrie
  • Keramische Industrie
  • Hersteller von Verbundwerkstoffen
  • Forschungseinrichtungen

Bewerbung

Zugangsvoraussetzungen

  • Bachelor-Abschluss (mindestens 6 Semester) oder ein gleichwertiger Abschluss im Bereich der Ingenieurwissenschaften mit Schwerpunkt Materialwissenschaften oder im Bereich Naturwissenschaften mit Schwerpunkt Physik oder Chemie
  • Englische Sprachkenntnisse, die durch einen anerkannten Sprachtest nachzuweisen sind wie zum Beispiel durch den Test of English as a Foreign Language (TOEFL) mit mindestens 90 Punkten (internet-basierter Test) oder dem International English Language Test System (IELTS) mit einem Ergebnis von mindestens 6,5 oder einem äquivalenten Test mit entsprechendem Ergebnis zu erbringen. Davon ausgenommen sind ausländische Bewerber, deren Landessprache Englisch ist.

Bewerbung für das Wintersemester 2021/22

Sofern die Post in ihrem Land aufgrund der derzeitigen Situation nicht verlässlich arbeitet, ist eine Bewerbung per E-Mail möglich.

In diesem Fall senden Sie uns bitte Ihre Bewerbungsunterlagen in einer einzigen PDF-Datei. Bitte benennen Sie diese Datei nach dem folgenden Muster: Application_ws21_AMA_Nachname_Vorname.pdf.

Der Bewerbungsschluss für das Wintersemester 2021/2022 ist der 15. April 2021. Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung spätestens bis zu diesem Termin per E-Mail zu an die Adresse zulassungsbueroatzuv [dot] tu-freiberg [dot] de.

Bitte ordnen Sie die erforderlichen Bewerbungsunterlagen in der PDF-Datei wie folgt:

  1. Antrag auf Zulassung zum Studium für ausländische Bewerber (Hinweise zum Antragsformular)
  2. Bachelorzeugnis mit einer Fächer- und Notenübersicht
  3. falls vorhanden: Masterzeugnis mit Fächer- und Notenübersicht
  4. falls vorhanden: Diploma Zeugnis mit Fächer- und Notenübersicht
  5. Sprachnachweis: IELTS- oder TOEFL-Zertifikat
  6. Lebenslauf

Bitte senden Sie uns keine Empfehlungsschreiben oder nicht-akademische Zertifikate.
Sie erhalten innerhalb von 2 Wochen eine Eingangsbestätigung per E-Mail. Diese enthält Ihre Bewerbernummer. Bitte geben Sie diese bei allen folgenden Nachrichten an das Zulassungsbüro mit an.
Uns erreichen zahlreiche Bewerbungen. Bitte beachten Sie, dass es zu Verzögerungen bei der Bearbeitung Ihrer Bewerbung und sogar zu einer Ablehnung kommen kann, wenn Ihre Bewerbungsunterlagen unvollständig sind oder wenn Ihre Bewerbung auf eine andere Weise von den oben beschriebenen Vorgaben abweicht. Bitte bemühen Sie sich in Ihrem eigenen Interesse um die bestmögliche Umsetzung der oben genannten Vorgaben.

Bewerbungsadresse

Regulär müssen Bewerbungsunterlagen per Post an das Zulassungsbüro der TU Bergakademie Freiberg geschickt werden. Die Adresse lautet:

TU Bergakademie Freiberg
Zulassungsbüro
Akademiestraße 6
09599 Freiberg
Deutschland / Germany

Zum Seitenanfang