Master Mechanical and Process Engineering

Steckbrief

FakultätFakultät 4 - Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik
AbschlussMaster of Science (M.Sc.)
Regelstudienzeit4 Semester
StudienbeginnWintersemester
Zulassungsvoraussetzungen

Abgeschlossenes Bachelorstudium im Fachbereich Maschinenbau, Verfahrenstechnik oder vergleichbar

Englische Sprachkenntnisse: TOEFL mit 90 Punkten (Internet-basierter Test), IELTS mit dem Ergebnis 6,5 oder äquivalentes Sprachzertifikat

Sehr gute bis gute Kenntnisse in den Fachgebieten Mechanik, Konstruktion, Thermodynamic und Strömungsmechanik

Bewerbungsfrist15. März
Spracheenglisch
Studiengebührenkeine

Studienkonzept

Das Masterstudium soll zum Erwerb vertiefter und erweiterter methodischer und fachlicher Kompetenzen in den Themenfeldern Maschinenbau und Verfahrenstechnik. Die Studierenden sollen in diesen Themenfeldern vertiefte Kenntnisse der mathematisch-naturwissenschaftlichen und ingenieurwissenschaftlichen Prinzipien und deren Anwendungen erwerben.

Die Studierenden werden in die Lage versetzt, auch komplexe Probleme wissenschaftlich zu analysieren und eine technologische Lösung hierfür zu erarbeiten. Die Absolventen des Masterstudiengangs Mechanical and Process Engineering sind zudem in der Lage, Konzepte und Lösungen unter Einbeziehung weiterer Disziplinen zu entwickeln. Sie können innovative Produkte, Prozesse und Methoden entwickeln.

Die Absolventen sind befähigt, benötigte Informationen zu identifizieren, zu finden und zu beschaffen, analytische, modellhafte und experimentelle Untersuchungen zu planen und durchzuführen sowie Daten kritisch zu bewerten und daraus Schlüsse zu ziehen. Sie können den Einsatz von neuen und sich entwickelnden Technologien in ihrer Disziplin untersuchen und bewerten.

Darüber hinaus sind die Absolventen fähig, Wissen aus verschiedenen Bereichen methodisch zu klassifizieren und systematisch zu kombinieren sowie mit komplexen Sachverhalten umzugehen. Sie können sich schnell methodisch und systematisch in Neues und Unbekanntes einarbeiten, anwendbare Methoden und deren Grenzen beurteilen und auch nichttechnische Auswirkungen der Ingenieurtätigkeit systematisch reflektieren und in ihr Handeln verantwortungsbewusst einbeziehen.

Im 3. Fachsemester sind die Studiengänge „International Master of Science in Engineering, Entrepreneurship and Resources“ (ENTER als Bestandteil im EIT Raw Materials) und “Master course in Georesources Engineering” (EMerald; Erasmus-Mundus-Programm im EIT Raw Materials) in das Studienprogramm des Studiengangs Mechanical and Process Engineering eingebunden.

Studienablauf

Ablaufplan

Download PDF

Berufsfelder

Die Absolventen werden auf eine Karriere in der Wissenschaft oder in Forschungszentren vorbereitet. Darüber hinaus erfüllen sie die Anforderungen für die Arbeit in vielen Industriebereichen wie Automobilbau, Metallurgie, Werkstoffherstellung und -verarbeitung.

Bewerbung

Zugangsvoraussetzungen

  • Mindestens sechssemestriger erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss (zum Beispiel abgeschlossenes Bachelorstudium)) im Fachbereich Maschinenbau, Verfahrenstechnik oder vergleichbar
  • Englische Sprachkenntnisse: Test of English as a Foreign Language (TOEFL) mit mindestens 90 Punkten (internet-basierter Test); Academic International English Language Test System (IELTS academic) mit einem Ergebnis von mindestens 6,5 oder ein äquivalentes Sprachzertifikat
    Davon ausgenommen sind Bewerber, deren Landessprache Englisch ist.

Hinweis zur Bewerberauswahl: Im Rahmen eines Qualifikationsfeststellungsverfahrens werden die für den Studiengang geeigneten Bewerber ausgewählt. In den Fachgebieten Mechanik, Konstruktion, Thermodynamik und Fluid Dynamik werden sehr gute bis gute Leistungen erwartet.

Bewerbungen für das Wintersemester 2021/2022

Die Bewerbung erfolgt in zwei Schritten:

  1. Durchlaufen einer Vorauswahl durch Online-Registrierung
    Die Online-Registrierung für Bewerbungen im Jahr 2021 ist ab dem 1. Januar 2021 möglich.
  2. Verschicken der Bewerbungsunterlagen: Wenn Sie die Vorauswahl erfolgreich durchlaufen haben, erhalten Sie per E-Mail eine Bestätigung. Darin werden Sie aufgefordert, die eigentliche Bewerbung einzureichen. Gehen Sie dafür bitte wie folgt vor:

Falls die Post in ihrem Land aufgrund der derzeitigen Situation nicht verlässlich arbeitet, ist eine Bewerbung per E-Mail möglich. In diesem Fall senden Sie uns bitte Ihre Bewerbungsunterlagen in einer einzigen PDF-Datei. Bitte benennen Sie diese Datei nach dem folgenden Muster: "Application_ws21_MPE_Nachname_Vorname.pdf".

Der Bewerbungsschluss für das Wintersemester 2021/2022 ist der 15. April 2021. Senden Sie uns Ihre Bewerbung bis zu diesem Termin an die E-Mail-Adresse zulassungsbueroatzuv [dot] tu-freiberg [dot] de.

Bitte ordnen Sie die erforderlichen Bewerbungsunterlagen in der PDF-Datei wie folgt:

  1. Bewerbungsformular (in englischer Sprache)
  2. Bachelorzeugnis mit Fächer- und Notenübersicht
  3. falls vorhanden: Masterzeugnis mit Fächer- und Notenübersicht
  4. falls vorhanden (für Bewerber aus Indien): Diploma Zeugnis mit Fächer- und Notenübersicht
  5. Sprachnachweis Englischkenntnisse: IELTS- oder TOEFL-Zertifikat
  6. Lebenslauf
  7. Motivationsschreiben (maximal 1 Seite)
  8. E-Mail über die Annahme Ihrer Bewerbung bei erfolgreicher Vorauswahl (s. oben)

Falls Sie bereits an einer deutschen Hochschule studieren, fügen Sie Ihrer Bewerbung bitte zusätzlich die folgenden Dokumente bei:

9. Immatrikulationsbescheinigung der deutschen Hochschule

10. Aktuelle Leistungsüberischt (Transcript of Records)

11. Vollständige Kopie des Aufenthaltstitels von der Ausländerbehörde

Bitte senden Sie uns keine Empfehlungsschreiben oder nicht-akademische Zertifikate.
Sie erhalten innerhalb von 2 Wochen eine Eingangsbestätigung per E-Mail. Diese enthält Ihre Bewerbernummer. Bitte geben Sie diese bei allen folgenden Nachrichten an das Zulassungsbüro mit an.
Uns erreichen zahlreiche Bewerbungen. Bitte beachten Sie, dass es zu Verzögerungen bei der Bearbeitung Ihrer Bewerbung und sogar zu einer Ablehnung kommen kann, wenn Ihre Bewerbungsunterlagen unvollständig sind oder wenn Ihre Bewerbung auf eine andere Weise von den oben beschriebenen Vorgaben abweicht. Bitte bemühen Sie sich in Ihrem eigenen Interesse um eine bestmögliche Umsetzung der oben genannten Vorgaben.

Bewerbungsfristen

Das Studium beginnt mit dem Wintersemester am 1. Oktober. Die Online-Registrierung für Bewerbungen endet am 15. März.. Die Abgabe der Bewerbungsunterlagen muss bis zum 15. Mai erfolgen.

Bewerbungsadresse

Regulär müssen die Bewerbungsunterlagen per Post an das Zulassungsbüro der TU Bergakademie Freiberg geschickt werden. Die Adresse lautet:

TU Bergakademie Freiberg
Zulassungsbüro
Akademiestraße 6
09599 Freiberg
GERMANY

Zum Seitenanfang