Direkt zum Inhalt

Betriebswirtschaftslehre für die Ressourcenwirtschaft

Studienkonzept

Dieser spezialisierte wirtschaftswissenschaftliche Studiengang ermöglicht Studierenden den Erwerb eines Abschlusses, dessen Grad besonders angesehen ist und dessen Inhalt perfekt mit dem Profil der Ressourcenuniversität TU Bergakademie Freiberg sowie den Anforderungen der Praxis harmoniert: Der Diplomstudiengang Betriebswirtschaftslehre für die Ressourcenwirtschaft führt in neun Semestern, in denen die traditionelle (8-semestrige) betriebswirtschaftliche Ausbildung mit einem ingenieurwissenschaftlichen Vertiefungsgebiet (ein Semester) verknüpft wird, zum Abschluss als Diplomkauffrau/-mann. Ziel dieses Studiengangs ist die Vermittlung von breitem Fachwissen, auf dessen Basis die Absolventinnen und Absolventen nicht nur an der effektiven und effizienten Lösung der aktuellen und zukünftigen Problemstellungen der Ressourcenindustrie mitwirken, sondern als Führungskräfte von morgen auch darüber entscheiden können, wohin deren Weg führen soll.

Bitte beachten Sie, dass dieser Studiengang zum Sommersemester 2024 eingestellt wird. Eine Einschreibung ist daher nicht mehr möglich. 

Den Schwerpunkt Energie- und Ressourcenwirtschaft können Sie weiterhin bei uns studieren. Im Bachelor BWL bieten wir die Vertiefung „Energie- und Ressourcenwirtschaft“ an, die Sie auch im Master BWL fortführen können.

 

Vertiefungen

Bestehend aus den Modulen: Technische Thermodynamik I / II, Technisches Darstellen, weitere Wahlpflichtmodule im Umfang von 19 LP

Bestehend aus den Modulen: Technische Thermodynamik I / II, Technisches Darstellen, weitere Wahlpflichtmodule im Umfang von 19 LP

Bestehend aus den Modulen: Einführung in den Bergbau unter Tage für Nebenhörer, Feste Mineralische Stoffe – Lagerstättenbildende Prozesse und Montangeologie, Grundlagen der Geowissenschaften für Nebenhörer, Grundlagen Tagebautechnik, weitere Wahlpflichtmodule im Umfang von 14 LP

Fakultät
Fakultät 6 - Wirtschaftswissenschaften
Abschluss
Diplom (Dipl.-Kfm./Dipl.-Kffr.)
Regelstudienzeit
9 Semester
Teilzeit möglich
Nein
Studienbeginn
Wintersemester
Zulassungsvoraussetzung

Abitur bzw. fachgebundene Hochschulreife oder eine als gleichwertig anerkannte Zugangsberechtigung

Sprachkenntnisse
B1 Niveau Deutsch

Studiengangsprache
Deutsch
Fachberatung
Prof. Dr. Dirk Rübbelke
Schlossplatzquartier
Schloßplatz 1, Zimmer 1.203
Dirk.Ruebbelke [at] vwl.tu-freiberg.de
Anqi.Li1 [at] vwl.tu-freiberg.de
Studienberatung
Zentrale Studienberatung
Prüferstr. 2, 3. OG, Raum 3.405
studienberatung [at] tu-freiberg.de
Fachschaftsrat
Fachschaftsrat Fakultät 6
Schlossplatzquartier
Schlossplatz 1, EG 202
fsr6 [at] stura.tu-freiberg.de
Berufsfelder

Führungspositionen in Unternehmen: z. B. insbes. der Energie- und Ressourcenwirtschaft sowie in angrenzenden Organisationen (insbes. Öffentlicher Dienst, Kammern und Verbände)

freiberufliche Tätigkeit: z. B. als selbständige Unternehmer und Unternehmerinnen oder Berater und Beraterinnen in der Energie- und Ressourcenwirtschaft

wissenschaftliche Tätigkeiten: z. B. an Universitäten und Forschungseinrichtungen mit dem (Forschungs-) Schwerpunkt Energie- und Ressourcenwirtschaft

politische Tätigkeiten: regional sowie überregional