Lehrstuhl für Hydrogeologie und Hydrochemie

Aktuelles

Festung Königstein (Freistaat Sachsen) (Quelle: Fritz-Gerald Schröder, CC0)
Im Auftrag des Sächsischen Oberbergamtes wird die finale Flutung der Urangrube Königstein durch die TU Bergakademie Freiberg, Prof. Dr. Scheytt, gutachterlich begleitet. Die Besonderheit des ehemaligen Grubenbetriebes in Königstein besteht darin, dass zur Gewinnung des Urans eine untertägige Laugung … weiterlesen

Karte des Gebietes
Das Konsortium DHI WASY GmbH, GMB GmbH, gerstgraser - Ingenieurbüro für Renaturierung, IWB Institut für Wasser und Boden Dr. Uhlmann, Dresden, TU Bergakademie Freiberg, Prof. Dr. T. Scheytt und BTU Cottbus-Senftenberg, Prof. Konrad Thürmer. untersucht in einem 2-jährigen Projekt im Auftrag des … weiterlesen

Studierende bei der Messung des Abflusses am Weißbach
Die hydrologisch-hydrogeologische Geländeübung fand dieses Jahr in Hermsdorf / Erzgebirge statt. Bei schwierigen Wetterbedingungen (Vb Wetterlage) hatten die Studierenden die Vorfluter in der Gegend untersucht. … weiterlesen

11. September 2020 |

ZeWaF-Treffen am 01.09.2020

Das Bohrungsfeld der Hydrogeologie, Foto: P. Rahimi, TUBAF
Am 01.09.2020 trafen sich rund 15 Nachwuchswissenschaftler des Zentrums für Wasserforschung Freiberg (ZeWaF) der TU Bergakademie Freiberg zum 2. Doktorandentreffen. … weiterlesen

Inhalt abgleichen