Institut für Eisen- und Stahltechnologie

Instiut für Eisen- und StahltechnologieWillkommen auf den Webseiten des Instituts für Eisen- und Stahltechnologie!

Aktuelles: Das Institutsgebäude ist im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie für die Öffentlichkeit und den Besucherverkehr geschlossen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Instituts erreichen Sie telefonisch oder per E-Mail. Der Empfang von Post und Lieferungen ist gewährleistet.

Information für Studierende: Aufgrund der aktuellen Situation werden Ihnen für das Sommersemester 2020 auf der OPAL-Plattform und auf der Institutshomepage unter dem Link "Lehre" Vorlesungssripte und weitere online-Angebote zur Verfügung gestellt. Beachten Sie dazu bitte auch aktuelle Informationen über UNIINFO-L, schreiben Sie sich in die angebotenen OPAL-Kurse ein bzw. kontaktieren Sie die im Vorlesungsverzeichnis aufgeführten Lehrenden per E-Mail! Informationen zum Beginn einzelner Präsenzveranstaltungen wie z. B. Praktika werden ebenfalls per UNIINFO-L erfolgen.

Vereine:

Aktuelles

Walzgerüst zum Plattieren der TRIP- und TWIP-Stähle, Institut für Metallformung
In den kommenden zwei Jahren erforschen die Freiberger Wissenschaftler/innen vom Institut für Werkstofftechnik und vom Institut für Metallformung zusammen insbesondere das Verhalten der Werkstoffe an der Bindungszone eines Werkstoffverbundes aus hochlegierten TRIP- und TWIP-Stählen. … weiterlesen

Zwei Männer in einem Boot an einem Roboter arbeitend
Am 10. Juli ließen die Forscher/innen den Prototypen ihres Roboter-Systems RoBiMo das erste Mal zu Wasser. Das System soll künftig komplett autonom auf Seen fahren und dabei kontinuierlich verschiedene Umweltparameter messen und die Wasserqualität von Talsperren jederzeit in Echtzeit überprüfen. … weiterlesen

Porträt von Dr.-Ing. Sergey Guk. Foto: privat
Für sein wissenschaftliches Engagement im Bereich der Metallformung verlieh der Industrieverband Massivumformung e.V. (IMU) den Otto-Kienzle-Preis an Dr.-Ing. Sergey Guk vom Institut für Metallformung (IMF) der TU Bergakademie Freiberg. … weiterlesen

E-Learning mit dem Smarthphone. Foto: Crispin Mokry
Vier Maßnahmen der TU Bergakademie Freiberg werden ab sofort im Rahmen des sachsenweiten Programms Digital Fellowship gefördert. … weiterlesen

Inhalt abgleichen