ITUN

Institut für Thermische Verfahrenstechnik, Umwelt- und Naturstoffverfahrenstechnik

Entsprechend des Institutsnamens wird am ITUN in drei Bereichen geforscht und unterrichtet;

  • Thermische Verfahrenstechnik
  • Umweltverfahrenstechnik
  • Naturstoffverfahrenstechnik

Die breite und interdisziplinäre Ausrichtung des ITUNs ermöglicht die gesamtheitliche Untersuchung und Entwicklung von umfassenden und kohärenten Prozessketten.


Dabei spielen neben den klassischen Trennverfahren ökologische Überlegungen, wie die Abwasseraufbereitung oder die Verwertung von Agrarreststoffen, eine wichtige Rolle. Die Studierenden und Promovierenden werden in aktuelle Forschungsarbeiten integriert, die wissenschafts- und/oder industriegetrieben sind.

Aktuelles

Dr. Franz Fehse presented solutions for the "Tailor-made mechanical refinement of raw materials and residues for thermochemical conversion" ... … weiterlesen

05. September 2022 |

ITUN @ 8th ECIC – 9th ICSTI

Presentation of our results from K1-MET at the ECIC/ICSTI
Stephan Höntsch presented our experimental findings from the standing research project K1-MET ... … weiterlesen

ITUN Excursion group photo @ Achema 2022
From 22.08.2022 to 24.08.2022 the ITUN excursion to Evonik and to Achema took place. 24 persons enjoyed the excursion, which was financially supported by the “Verein der Freunde und Förderer der TUBAF e.V., the Faculty 4 of TUBAF and the DECHEMA. … weiterlesen

Wissenschaftler und Wissenschaftlerin an der Versuchsanlage unter Tage
Forschende der TU Bergakademie Freiberg haben ein neues Verfahren für den Abbau von Hochtechnologieelementen mittels Membrantechnik entwickelt. Das Projekt wurde gefördert von der Audi Stiftung für Umwelt. … weiterlesen

Inhalt abgleichen