ITUN

Institut für Thermische Verfahrenstechnik, Umwelt- und Naturstoffverfahrenstechnik

Entsprechend des Institutsnamens wird am ITUN in drei Bereichen geforscht und unterrichtet;

  • Thermische Verfahrenstechnik
  • Umweltverfahrenstechnik
  • Naturstoffverfahrenstechnik

Die breite und interdisziplinäre Ausrichtung des ITUNS ermöglicht die gesamtheitliche Untersuchung und Entwicklung von umfassenden und kohärenten Prozessketten.


Dabei spielen neben den klassischen Trennverfahren ökologische Überlegungen, wie die Abwasseraufbereitung oder die Verwertung von Agrarreststoffen, eine wichtige Rolle. Die Studierenden und Promovierenden werden in aktuelle Forschungsarbeiten integriert, die wissenschafts- und/oder industriegetrieben sind.

Aktuelles

Die Brikettpresse der ATNA GmbH
Anlässlich der Präsentation einer innovativen Stempelbrikettiermaschine hat die ATNA Industrial Solutions GmbH am 6. Mai 2021 PartnerInnen und InvestorInnen an das DBFZ Deutsches Biomasseforschungszentrum gGmbH geladen. … weiterlesen

On May 3rd, 2021, Felix Spiske started working as doctoral researcher at ITUN. … weiterlesen

The Best Poster Award at the annual meeting 2021 of the ProcessNet subsection “Hochdruckverfahrenstechnik” has been conferred to a poster presented by ITUN researchers. … weiterlesen

06. April 2021 |

ITUN welcomes Max Conrad

On April 1st, 2021, Max Conrad, M.Sc. started to work as a doctoral researcher at ITUN. … weiterlesen

Inhalt abgleichen