Institut für Metallformung

Wir trauern um unseren Kollegen Dr. Christian Schmidt.

Christian Schmidt

Nachruf Dr.-Ing. Christian Schmidt (1977-2022)

„Dum spiro spero. Dum spero amo. Dum amo vivo.“ (Cicero)
„Solange ich atme, hoffe ich. Solange ich hoffe, liebe ich. Solange ich liebe, lebe ich.“

Unser geschätzter Kollege Christian Schmidt ist am 11. September 2022 gestorben. Er hat den langen und mit bewundernswertem Mut geführten Kampf gegen seine schwere Krankheit verloren. Mit ihm verliert das IMF einen herausragenden Menschen sowie einen außergewöhnlich empathischen und geschätzten Wissenschaftler. Unzählige Studierende sowie Kolleginnen und Kollegen konnten von seinem großen, breitgefächerten Wissen für das Themengebiet Umformtechnik lernen und wurden von seiner fesselnden Begeisterung angesteckt.
Christian Schmidt begann seine wissenschaftliche Laufbahn 2004 an der TU Bergakademie Freiberg als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Metallformung unter der damaligen Leitung von Prof. Rudolf Kawalla, wo er 2011 zum Thema „Textur- und Gefügeentwicklung von Magnesium-Gießwalzband“ promovierte. Als stellvertretender Institutsdirektor am IMF war er mit seiner entgegenkommenden, immer positiven, freundlichen und vor allem wertschätzenden Art ein großartiger Lehrender, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie den Kolleginnen und Kollegen ein guter Freund.
Mit seiner Kreativität und Offenheit Neuem gegenüber, gewährte er Studierenden große Freiräume und regte zu eigenständigem und kritischem Denken an. Im Rahmen seiner Tätigkeit als Studienberater des IMF übernahm er die Koordination von Studium und Lehre und vertrat die Interessen der Studierenden gegenüber der Universität. Erwähnenswert ist auch Christian Schmidts außerordentlicher Einsatz bei der Begeisterung von Schülerinnen und Schülern für ein technisches Studium an der TU Bergakademie Freiberg.Mit spannenden Vorträgen und Versuchen beeindruckte er bei Schüleruni, Tag der offenen Tür, Messen und bei Schulbesuchen an Gymnasien. Christian Schmidt begeisterte nicht nur als Lehrender sondern auch als Schauspieler in der Freiberger Märchenbühne ein breites Publikum.
Viele Jahre war Christian Schmidt Faculty Advisor beim Racetech Racing Team der TU Bergakademie Freiberg e.V. Bei den jungen Autobauern war er sehr angesehen und konnte seine Leidenschaft für Autos ausleben. Auch privat reparierte er von der Simson über den Trabi bis zum BMW alles was zwei oder vier Räder hatte. Sein Know-how verdankte er hierbei auch seinem Studium der Kraftfahrzeugtechnik an der Westsächsischen Hochschule Zwickau. Aus dieser Zeit entstand auch das enge Verhältnis zu Prof. Eberhard Neubert, der dann gemeinsam mit Prof. Rudolf Kawalla seine Promotion betreute.  
Christian Schmidt wurde mitten aus seinem ambitionierten akademischen Schaffen herausgerissen. Wir werden ihn als Wissenschaftler, insbesondere als Magnesiumtextur-Experten, Lehrenden, Kollegen und Freund in bleibender Erinnerung behalten. Wir werden Christian Schmidt sehr vermissen.

Im Namen des Institutes
Ulrich Prahl, Rudolf Kawalla, Madlen Ullmann



Auf unserer Institutswebsite finden Sie alle Informationen rund ums Studium und die aktuelle Forschung des Instituts Metallformung an der TU Bergakademie Freiberg. Wir möchten Sie zudem mit allen Informationen zu den Veranstaltungen und Tagungen an unserem Institut versorgen.   

3
<< >>

Aktuelles

Nach zweijähriger Abstinenz findet in vier Wochen die Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft internationaler Kalibreure und Walzwerkstechniker (AIKW) statt. … weiterlesen

Mikołaj Konofol und Michał Kostka sind Masterstudenten an der Fakultät für Werkstofftechnik der Schlesischen Technischen Universität, Polen. Sie sind für ein zweimonatiges Praktikum am IMF in der Arbeitsgruppe Warmumformsimulation tätig. … weiterlesen

Frau Petzold hat 2004 an der TU BAF ihr Umwelt-Engineering Studium abgeschlossen und war danach viele Jahre als Wissenschaftlerin am FILK Freiberg tätig. … weiterlesen

Collage Fotos von Studierenden kleiner Fächer
In den Studiengängen der sogenannten kleinen Fächer an der TU Bergakademie Freiberg lehren aktuell 22 der 95 Professoren und Professorinnen. Sie vermitteln an die Studierenden neben gefragten Fachkenntnissen auch unterschiedlichste Methoden, Sprachen und Soft Skills. … weiterlesen

Inhalt abgleichen