Institut für Werkstofftechnik

Hinweis für alle Studenten:

Bitte auf OPAL informieren, wie die lehrplanmäßigen Lehrveranstaltungen im aktuellen Semester durchgeführt werden!


Willkommen auf den Seiten des Institutes für Werkstofftechnik (IWT) der Technischen Universität Bergakademie Freiberg.

Das IWT ist u. a. für das Studium der Vertiefungsrichtung Werkstofftechnik im Diplom-Studiengang Werkstoffwissenschaft und Werkstofftechnologie zuständig.


Die Termine für das Werkstoffwissenschaftliche Kolloquium im WS 2021/22 können hier eingesehen werden. Soweit im Plan nichts anderes vermerkt, findet das Kolloquium bis auf Weiteres in Präsenz statt.


Die Termine für das IWT-Seminar  WS 2021/22 können hier eingesehen werden. Da unter Corona-Bedingungen die Belegung des geplanten Raumes MET 016 nur 20 Personen zu läßt, wird das Seminar bis auf Weiteres Online auf der BBB-Plattform stattfinden (s. OPAL-Kurs).


Aktuelles

Symbolfoto Modell innere Struktur
Am 21. Oktober war das Schülerlabor „Science meets school“ der TU Bergakademie Freiberg zum wiederholten Male mit einem Workshop zu Formgedächtnislegierungen beim Tag der Technik an der Landesschule Pforta in Sachsen-Anhalt vertreten. … weiterlesen

Prof. Biermann mit dem Gewinner Wilhelm Stockmann und dessen Kühlbox
In diesem Jahr waren Schüler und Schülerinnen dazu aufgefordert, aus haushaltsüblichen Materialien eine Kühlbox herzustellen, die einen Eisblock so lange wie möglich vor dem Auftauen bewahrt. Am Ende gewann die Kühlbox von Wilhelm Stockmann (Klasse 11, Geschwister-Scholl-Gymnasium Freiberg). … weiterlesen

Dietrich Freiherr von Dobeneck bei der Verleihung der Ehrendoktorwürde.
Am 21. März dieses Jahres verstarb Dr. h. c. Freiherr Dietrich von Dobeneck. Der Physiker, der sich besonders auf dem Gebiet der Elektronenstrahl-Technologien engagierte, hatte im April 2010 die Ehrendoktorwürde der TU Bergakademie Freiberg erhalten. … weiterlesen

in situ Charakterisierungstechniken
WissenschaftlerInnen der Institute für Werkstofftechnik an der TU Bergakademie Freiberg und an der Universität Kassel starten ein bilaterales DFG-gefördertes Projekt zur Untersuchung der funktionalen Ermüdung von eisenbasierten Formgedächtnislegierungen. … weiterlesen

Inhalt abgleichen