Institut für Bergbau und Spezialtiefbau

Institut für Bergbau und Spezialtiefbau

 

Das Institut für Bergbau und Spezialtiefbau bildet innerhalb des Studienganges "Geotechnik und Bergbau" in den Studienrichtungen "Bergbau" und "Spezialtiefbau" aus. Weiterhin werden Lehraufgaben in den geowissenschaftlichen, betriebswirtschaftlichen und verfahrenstechnischen Studienrichtungen wahrgenommen. weitere Informationen

Die praxisnahe Ausbildung der Freiberger Bergbau- und Spezialtiefbauingenieure gewährleistet ausgezeichnete Berufsaussichten in vielfältigen Einsatzgebieten. Auch in der Forschung bearbeitet das Institut für Bergbau und Spezialtiefbau Themen des Bergbaus und des Spezialtiefbaus, teilweise auch in Kooperation mit renommierten Unternehmen der entsprechenden Wirtschaftszweige. weitere Informationen

Ferner bietet das Institut für Bergbau und Spezialtiefbau Forschungs-, Weiterbildungs- und Beratungsleistungen für Unternehmen, staatliche Institutionen, Weiterbildungsinteressenten und andere Adressaten an. Dafür stehen vielfältige Versuchsstände - vor allem im Lehrbergwerk "Himmelfahrt Fundgrube", diverse Softwareprodukte und laborative Ausstattung zur Verfügung. weitere Informationen

Aktuelles

Vermessung im Tagebau.
Eine sichere, umweltschonende und dabei gleichzeitig effiziente Gewinnung - So sieht der Bergbau der Zukunft aus. Eine selbstlernende Software des Freiberger Startups CLMineOpt (Closed-Loop Mine Monitoring for Process Optimization) soll Bergbauunternehmen bei diesem Vorhaben künftig unterstützen. … weiterlesen
Gruppenfoto vor dem Forschungs- und Lehrbergwerk
Im Rahmen des Projekts MINERS (Mine Emergency Response School) nahmen 26 internationale Studenten an einem Workshop auf dem Forschungs- und Lehrbergwerk „Reiche Zeche“ der Technischen Universität Bergakademie Freiberg teil. … weiterlesen
Prof. Dr. Pradeep Singh (links) mit Prof. Dr. Carsten Drebenstedt und Studierend
Prof. Dr. Pradeep Singh vom Central Institute of Mining & Fuel Research besuchte die Technische Universität Bergakademie Freiberg vom 17. bis 21. Juni als Gastprofessor. In seinen Vorlesungen brachte er den Freiberger Studierenden das Gebiet der Sprengtechnik näher. … weiterlesen
Vortrag des Bürgermeisters von Xuzhou Zhuang Zhaolin
Im Mittelpunkt der UN-Konferenz am 11. Juni in Xuzhou stand die ökologische und nachhaltige Entwicklung von Regionen und Städten. Prof. Carsten Drebenstedt von der Technischen Universität Bergakademie Freiberg informierte als Plenarredner über die nachhaltige Regionalentwicklung in Bergbauregionen. … weiterlesen
Inhalt abgleichen