Institut für Informatik

Herzlich Willkommen auf den Seiten des Instituts für Informatik an der TU Bergakademie Freiberg.

Heutzutage ist die Informatik aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Der Fortschritt und die Einwirkung der Informatik auf Industrie und Alltag nahm in den letzten Jahrzenten immer stärker zu und beschleunigte sich in den letzten Jahren zunehmend. Natürlich muss auch eine Bildungseinrichtung wie eine Universität darauf Rücksicht nehmen. Diesen Platz an der TU Bergakademie Freiberg nehmen wir mit dem Institut für Informatik ein. Zum Einen sorgen wir für die Grundversorgung mit Informatikausbildung für alle Fakultäten und zum Anderen bieten wir auch eigene Studiengänge an.

Auf diesen Seiten finden Sie alle Informationen über Wissenswertes über das Institut und seine Mitarbeiter mit seinen zahlreichen Projekten.

Sollten Sie Fragen und Anregungen haben, so zögern Sie bitte nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen.

Das Institut für Informatik wurde im Jahre 1992 gegründet. Es betreut die Teile der Ausbildung an der Universität, die in jeglicher Hinsicht mit Informatik zu tun haben. Neben unseren eigenen Studiengang Angewandte Informatik, werden die mathematischen Studiengänge und zusätzlich auch sämtliche anderen Studiengänge -- von Chemie, Maschinenbau, Geowissenschaften, Materialwissenschaft bis zu den Wirtschaftswissenschaften - von uns mit den gerade heutzutage so essentiellen Lehrangeboten in Bereich der Informatik versorgt.

Doch nicht nur als Lehreinrichtung, sondern auch als Forschungsinstitut sind wir mittlerweile ein wichtiger Teil dieser Universität.

News

Drones in Mining. © TU Bergakademie Freiberg
In February 2018, a four-year project on the use of drones in mining was launched by researchers from TU Bergakademie Freiberg and a number of external partners. The result will be an autonomous robot system for three-dimensional exploration and monitoring of underground caverns, tunnels and canals. … weiterlesen
© Mining-RoX
In the future, when certain tasks become too dangerous for humans, robots will need to take over the work. In order for them to function properly, however, ultra-modern technologies are needed. To this end, young researchers from Freiberg are combining mobile robots with the ‘Internet of Things’. … weiterlesen
Freiberg computer specialists were rewarded for their research in robotics at an international conference in Toyama, Japan. Together with colleagues from the University of Osaka, Professor Bernhard Jung′s team developed a new learning method for humanlike robots. Heni Ben Amor, a scientist at the Computer Science... … weiterlesen
19 May 2009 |

Kick Off per Mouse Click

Controlling soccer robots per internet and competing against opponents from all over the world - the Freiberg computer scientists make it possible. The transmission technology applied for this can also be interesting for medicine. … weiterlesen
Syndicate content