Institut für Markscheidewesen und Geodäsie


Aus gegebenem Anlass möchten wir auf die Informationsseite der Universität Freiberg zum Coronavirus und der damit verbundenen Regelungen hinweisen.

Die Informationsseite finden Sie hier.

 

Informationen für Studenten des Institutes werden im Opal bereitgestellt.

 

Studiengang Markscheidewesen

 

European MSc-Program Geomatics for Mineral Resource Management (with subtitles)

 

Auf diesen Seiten finden Sie Informationen und Wissenswertes über das Institut, seine 250-jährige Geschichte, seine Mitarbeiter/innen und Projekte.

Neben einem eigenen Studiengang, Markscheidewesen und Angewandte Geodäsie, bieten wir Lehrangebote und eine praxisnahe Ausbildung an state-of-the-art Equipment für alle geowissenschaftlichen und geoingenieurwissenschaftlichen Studiengänge, insbesondere für Studienrichtungen mit Bezug zur Geoinformatik, an.

Mit unserer jährlich stattfindenden Tagung, dem Geokinematischen Tag, laden wir sowohl Wissenschaftler/innen als auch Fachleute aus dem Praxisumfeld ein, neueste Entwicklungen im Markscheidewesen und den angrenzenden Fachgebieten vorzustellen, kennen zu lernen und Erfahrungen auszutauschen.

Weiterhin bieten wir Forschungs-, Ingenieurberatungs- und spezielle Vermessungsleistungen an.

Sollten Sie Fragen oder Anregungen haben, zögern Sie nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen.

Aktuelles

Eine Erdöl-Förderanlage in Saudi-Arabien
Gefragt sind innovative technologische Ansätze für die Erdgas-/ Erdölexploration unter Berücksichtigung von Umweltstandards. … weiterlesen

Herausgeber Prof. Carsten Drebenstedt und Chefredakteurin Ute Baumgarten
Die Jagd nach Rohstoffen, die für die Menschheit lebenswichtig sind, bestimmt weltweit Politik und Wirtschaft. Egal ob Kohle, Metalle oder Erze, die Geowissenschaften sind gefragt, in Freiberg schon seit 250 Jahren. Doch was genau erforschen die Wissenschaftler eigentlich? … weiterlesen

Am Abend der Eröffnungsveranstaltung war auch der Sächsische Staatsminister für
Im Jubiläumsjahr der TU Bergakademie Freiberg organisieren die beiden Wissenschaftsdisziplinen Bergbau und Markscheidewesen erstmals die Tagung „Bergbau, Energie und Rohstoffe“. Eröffnet wurde sie am 7. Oktober in Anwesenheit des Sächsischen Staatsministers für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr. … weiterlesen

Mitglieder des Projektkonsortiums (c) TU Bergakademie Freiberg
Zweites Projekttreffen zur Navigation und Erkundung im Bergwerk am Institut für Markscheidewesen und Geodäsie. Im April startete das BMBF-geförderte Projekt zur bergbautauglichen Untertagenavigation und -kartierung. … weiterlesen

Inhalt abgleichen