Skip to main content

Wissen generieren, Wissen transferieren

"Wir haben uns für das Wissen entschieden, weil die Grundlagenforschung die Basis einer erfolgreichen und nachhaltigen Umsetzung wissenschaftlicher Erkenntnisse in die Praxis ist."

Unser Leitsatz im Rahmen der Kampagne "DFG2020 – Für das Wissen entscheiden" reflektiert die Herangehensweise des Instituts für Keramik, Feuerfest und Verbundwerkstoffe und unterstreicht den Kreislauf des Wissens bei unseren vielfältigen Forschungsansätzen. Wir legen großen Wert auf die Grundlagenforschung, allerdings nicht zum Selbstzweck, sondern um zielführende Innovationen unter direkter Einbeziehung von Studierenden zu generieren und zusammen mit unseren Industriepartnern erfolgreich in die Praxis zu transferieren. Das aktuelle Wissen wird somit zeitnah an die nächste Generation von Fachkräften weitergegeben. 

BESUCHER- UND POSTANSCHRIFT

TU Bergakademie Freiberg
Institut für Keramik, Feuerfest und Verbundwerkstoffe
Haus Silikattechnik
Agricolastraße 17
09599 Freiberg

Image
Logo des IKFVW

Absolvententreffen 2024

Wir laden alle Absolventen der Studiengänge Silikathüttenkunde, Silikattechnik sowie Keramik-, Glas- und Baustofftechnik ganz herzlich zum diesjährigen Absolvententreffen ein.

  • Ort: "Neue Mensa" der TU BAF
  • Datum: Freitag, den 26. April 2024
  • Beginn: 19:00 Uhr (Einlass ab 18:00 Uhr)

Zur Anmeldung

Image
2 lachende Personen hinter einem Flammspritzroboter
Team
Professoren, wissenschaftliches Personal, technisches Personal, Know-How-Pool, Alumni
Image
Hörsaal SIL-0118
Studium
Angebote für Schüler:innen, Informationen für Studieninteressierte, Studienangebot, Vorlesungen
Image
Rasterelektronmikroskopische Aufnahme eines refraktären Verbundwerkstoffes
Forschung
Forschungsschwerpunkte, Aktuelle Forschungsprojekte, Abgeschlossene Forschungsprojekte
Image
Stahlgusssimulator mit 2 Mitarbeitern
Arbeitsgruppen
AG-Leiter:innen, AG-Schwerpunkte
Image
FIB-REM_Rasterelektronenmikroskop mit fokussiertem Ionenstrahl
Ausstattung
Technika, Labore, Herstellungsmaschinen, Prüfgeräte, Analysegeräte
Image
Altes Foto der Landwirtschaftlichen Haushaltschule in Freiberg
Institutsleben
Wissenswertes aus der Geschichte und Gegenwart des Instituts für Keramik, Feuerfest und Verbundwerkstoffe
Image
Terrakota-Krieger mit Prof. Aneziris im Hintergrund

As a response to the global climate and energy changes, the sustainable trip to Ithaka is the main topic of UNITECR 2023 in Frankfurt for all industries, in particular for the refractory sector. Our discipline deals with sustainable materials for high-temperature processing as well as with sustainable processing of high-temperature materials. It is a unique opportunity for our materials, not only to be used as hidden heroes, but to show to the world that we can succesfully meet the challenges with our materials, with refractories. Everything is flowing "ta panta rei" as Heraclitus mentioned 2500 years ago. Please keep in mind: Not only one way will bring us to Ithaka, but more different combinations of firing, hybrid firing, composite smart material systems, supported by computational design, will provide the answers for these emerging and challeging topics.

Prof. Christos G. Aneziris on the occassion of the 18th Biennal World Congress on Refractories UNITECR 2023

News

News

There are no news here yet. Check back later!

Events

Upcoming Events