Institut für Werkstofftechnik

Hinweis für alle Studenten:

Bitte auf OPAL informieren, wie die lehrplanmäßigen Lehrveranstaltungen im aktuellen Semester durchgeführt werden!


Willkommen auf den Seiten des Institutes für Werkstofftechnik (IWT) der Technischen Universität Bergakademie Freiberg.

Das IWT ist u. a. für das Studium der Vertiefungsrichtung Werkstofftechnik im Diplom-Studiengang Werkstoffwissenschaft und Werkstofftechnologie zuständig.


Die Termine für das Werkstoffwissenschaftliche Kolloquium im WS 2021/22 können hier eingesehen werden. Soweit im Plan nichts anderes vermerkt, findet das Kolloquium bis auf Weiteres in Präsenz statt.


Die Termine für das IWT-Seminar  WS 2021/22 können hier eingesehen werden. Da unter Corona-Bedingungen die Belegung des geplanten Raumes MET 016 nur 20 Personen zu läßt, wird das Seminar bis auf Weiteres Online auf der BBB-Plattform stattfinden (s. OPAL-Kurs).


Aktuelles

Frau schaut durch Laborscheibe
Der heute veröffentlichte Förderatlas der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) belegt erneut die Forschungsstärke der TU Bergakademie Freiberg. Im Bereich der Werkstofftechnik erhielt sie im bundesweiten Vergleich mit Abstand die meisten Fördergelder. … weiterlesen

Blaues Licht.
Die TU Bergakademie Freiberg verstärkt die Zusammenarbeit mit der holländischen Partneruniversität in Delft im Bereich Leichtbau und Werkstoffforschung. … weiterlesen

Menschengruppe auf Treppe.
Bei einem Forschertag am Institut für Werkstofftechnik wurden die Gewinner des diesjährigen Schülerwettbewerbs des Sonderforschungsbereichs „TRIP-Matrix-Composite“ ausgezeichnet. Unter dem Motto „Wer einknickt, verliert“ entwickelten Schüler ihren eigenen Verbundwerkstoff. … weiterlesen

Fünf Personen vor Fahnen.
Die TU Bergakademie Freiberg hat am 17. Mai im polnischen Gleiwitz eine Kooperationsvereinbarung für den Aufbau eines Polnisch-Deutschen Zentrums für hybride Leichtbaustrukturen unterzeichnet. … weiterlesen

Inhalt abgleichen