Institut für Informatik

Herzlich willkommen auf den Seiten des Instituts für Informatik an der TU Bergakademie Freiberg.

Heutzutage ist die Informatik aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Der Fortschritt und die Einwirkung der Informatik auf Industrie und Alltag nahm in den letzten Jahrzenten immer stärker zu und beschleunigte sich in den letzten Jahren zunehmend. Natürlich muss auch eine Bildungseinrichtung wie eine Universität darauf Rücksicht nehmen. Diesen Platz an der TU Bergakademie Freiberg nehmen wir mit dem Institut für Informatik ein. Zum Einen sorgen wir für die Grundversorgung mit Informatikausbildung für alle Fakultäten und zum Anderen bieten wir auch eigene Studiengänge an.

Auf diesen Seiten finden Sie alle Informationen über Wissenswertes über das Institut und seine Mitarbeiter mit seinen zahlreichen Projekten.

Sollten Sie Fragen und Anregungen haben, so zögern Sie bitte nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen.

Das Institut für Informatik wurde im Jahre 1992 gegründet. Es betreut die Teile der Ausbildung an der Universität, die in jeglicher Hinsicht mit Informatik zu tun haben. Neben unseren eigenen Studiengang Angewandte Informatik, werden die mathematischen Studiengänge und zusätzlich auch sämtliche anderen Studiengänge -- von Chemie, Maschinenbau, Geowissenschaften, Materialwissenschaft bis zu den Wirtschaftswissenschaften - von uns mit den gerade heutzutage so essentiellen Lehrangeboten in Bereich der Informatik versorgt.

Doch nicht nur als Lehreinrichtung, sondern auch als Forschungsinstitut sind wir mittlerweile ein wichtiger Teil dieser Universität.

Aktuelles

Mit der neuen App "iRescue" der ...
Bei Einsätzen der Feuerwehr kommt es oft auf jede Sekunde an. Informatiker der TU Bergakademie Freiberg haben deswegen eine App entwickelt, die den Helfern in der Not über Tablet-PCs schnell Informationen zur Gefahrenlage liefert. Mit der Software können die Feuerwehrmänner das Hydrantennetz am Einsatzort digital abrufen,... … weiterlesen

Über die neue Funktion "Echtzeitbewertung ...
Direkter Draht zum Dozenten: Ein neues Feature der myTU-App, der Universitäts-App der TU Bergakademie Freiberg, ermöglicht den Studenten, noch während der Vorlesungen Feedback zu geben. Mit der Hilfe von mobilen Endgeräten, wie Smartphones oder Tablet-PCs, können sie dem Dozenten in Echtzeit anzeigen, ob er die Lehrinhalte... … weiterlesen

Teilnehmer des 10. Internationalen ...
Zum zehnten Mal veranstaltet das Institut für Informatik der TU Bergakademie Freiberg einen internationalen Workshop zu "Booleschen Problemen". Die gigantische Menge von Nullen und Einsen, die immer schneller über die Datenautobahn rasen und in virtuellen Rechnern der "Cloud" verarbeitet werden, wächst... … weiterlesen

David Vogt, Mitarbeiter am Institut für ...
Auf der CeBIT 2012, der weltweit größten Messe für neue Entwicklungen im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnik in Hannover, präsentiert das Institut für Informatik (IfI) der TU Bergakademie Freiberg verschiedene Anwendungsmöglichkeiten von Apps in Forschung und Lehre. Vom 6. bis zum 10. März zeigt das Team um... … weiterlesen

Inhalt abgleichen