Stellenausschreibungen

Wissenschaftliches Personal

298/2017 – Wiss. Mitarbeiter/Mitarbeiterin

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institut für Energieverfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen
Auswertung und Anpassung CFD-basierter Rechenmodelle für Hochtemperaturprozesse; Entwicklung eines Software-Tools für die automatische Messdatenerfassung des optischen Systems; Entwicklung von Ersatzmodellen als Basis für eine erweiterte, integrierte Analyse der ermittelten Messdaten
Bewerbungsschluss: 14. Dezember 2017

298-E/2017 – Wiss. Mitarbeiter/Mitarbeiterin

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institute of Energy Process and Chemical Engineering
Usage and adoption of CFD-based models for high temperature processes; Development of a software tool for automatic data acquisition for the optical System; Development of surrogated models as basis for an advanced on-the-fly data analysis
Bewerbungsschluss: 14. Dezember 2017

290/2017 – Wiss. Mitarbeiter/Mitarbeiterin

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institut für Mechanik und Fluiddynamik
Die im SFB 920 zu entwickelnden Metallschmelzefilter erlauben die Herstellung hochreiner und präzise legierter und damit extrem langlebiger und dünnwandig herstellbarer metallischer Werkstoffe, die dadurch sehr rohstoffeffizient, betriebssicher und nachhaltig werden.
Bewerbungsschluss: 15. Dezember 2017

303/2017 – Wiss. Mitarbeiter/Mitarbeiterin - hochschulinterne Stellenausschreibung

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institut für Elektrotechnik
Im Rahmen eines Forschungsprojektes auf dem Gebiet der Elektromobilität soll ein neuartiges Regelkonzept für Asynchronmaschinen entwickelt sowie an einem Demonstrator implementiert und validiert werden. Konkret ist neben allen relevanten Aufgaben des Forschungsmanagements eine permanenterregte Synchronmaschine analytisch auszulegen und numerisch zu optimieren.
Bewerbungsschluss: 19. Dezember 2017

300/2017 – Wiss. Mitarbeiter/Mitarbeiterin

Bereich: Fakultät für Wirtschaftswissenschaften – Professur Allgemeine BWL, insb. Internationales Management und Unternehmensstrategie
Möglichkeit zur Promotion in einem ergebnisorientierten, konstruktiven und offenen Klima; Forschungsthemen im Bereich Organisation, Strategie, Personal und Digitalisierung; enge Einbindung in die empirische Forschung und intensive Supervision; hervorragende Arbeitsbedingungen; Möglichkeit, Erfahrungen in Forschung und Lehre zu sammeln; Möglichkeit, an (inter)nationalen Konferenzen und/oder Workshops teilzunehmen; Möglichkeit, sich aktiv an der Weiterentwicklung der Professur zu beteiligen
Bewerbungsschluss: 29. Dezember 2017

285/2017 – Wiss. Mitarbeiter/Mitarbeiterin

Bereich: Fakultät für Wirtschaftswissenschaften – Internationale Rohstoffwirtschaft
An der Professur für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Rohstoffmanagement, sollen Forschungsarbeiten zur Gestaltung nachhaltiger industrieller Wertschöpfungsketten durchgeführt werden. Im Fokus stehen dabei vor allem die ersten Stufen dieser Ketten. Die Arbeiten umfassen sowohl nicht-erneuerbare primäre Rohstoffe und Energieträger, erneu-erbare primäre Rohstoffe und Energieträger (Biomasse) als auch Sekundärrohstoffe. Als Querschnittsthema wird zudem die Ressourcen- und Energieeffizienz betrachtet.
Bewerbungsschluss: 31. Dezember 2017

285-E-2017 – Mitarbeiter/Mitarbeiterin

Bereich: Fakultät für Wirtschaftswissenschaften – International Resource Industry
The Chair of Business Administration, esp. Resource Management aims to contribute to the formation of more sustainable industrial value chains. Thereby the research focus lies on the early stages of these chains. The works cover both, non-renewable and renewable, primary raw materials and energy carrier as well as secondary raw materials. Resource and energy efficiency are covered as a cross cutting topic.
Bewerbungsschluss: 31. Dezember 2017

291/2017 – Wiss. Mitarbeiter/Mitarbeiterin

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – , Institut für Mechanische Verfahrenstechnik und Aufbereitungstechnik
Im Rahmen eines von der AiF-IGF geförderten Projektes ist ein Forschungsthema im Bereich Mechanische Flüssigkeitsabtrennung / Filtration zu bearbeiten. Im Mittelpunkt steht das Verfahren der Anschwemmfiltration zur Reinigung von Suspensionen. Das Prozessziel ist es, die Eignung und das Prozessverhalten von Filterhilfsmitteln aus nachwachsenden Rohstoffen zu erforschen.
Bewerbungsschluss: 02. Januar 2018

292/2017 – Wiss. Mitarbeiter/Mitarbeiterin

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institut für Mechanische Verfahrenstechnik und Aufbereitungstechnik
Im Rahmen eines von der EU-geförderten Projektes ist ein Forschungsthema im Bereich Mechanisches Recycling zu bearbeiten. Im Mittelpunkt steht ein an der TU Bergakademie Freiberg entwickeltes mechanisches Aufbereitungsverfahren für Traktionsbatterien der E-Mobilität. Das Prozessziel ist es, das Verfahren als Vorbehandlungsstufe für eine pyrometallurgische Behandlung der Reststoffströme anzupassen.
Bewerbungsschluss: 02. Januar 2018

Nichtwissenschaftliches Personal

302/2017 – Sekretär/Sekretärin

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institut für Energieverfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen
Zum Aufgabengebiet gehören anfallende Büro- und Verwaltungsaufgaben im Rahmen eines Drittmittelprojekts, z. B. Buchhaltung und Überwachung des Sachmitteletats; Verwaltung der Zuwendungen; Korrespondenz, Terminvereinbarungen, Vorbereitung von Dienstreisen, Abrechnungen von Reisekosten; Beschaffung von Materialien, Geräten und Literatur; Aufgaben in der Organisation von projektbezogenen Konferenzen.
Bewerbungsschluss: 20. Dezember 2017

282/2017 – Sekretär/Sekretärin

Bereich: Fakultät für Wirtschaftswissenschaften – Dekanat
Zum Aufgabengebiet gehören sämtliche in einem wissenschaftlichen Institutssekretariat anfallenden Büro- und Verwaltungsaufgaben, z. B. Buchhaltung und Überwachung des Lehr- und Sachmitteletats; Verwaltung der Zuwendungen Dritter; Korrespondenz, Terminvereinbarungen, Vorbereitung von Dienstreisen, Abrechnungen von Reisekosten und studentischen Exkursionen; Beschaffung von Materialien, Geräten und Literatur; Mitarbeit bei der Organisation von Studienangelegenheiten; Aufgaben in der Organisation von Tagungen und Kursen.
Bewerbungsschluss: 29. Dezember 2017

304/2017 – Sekretär/Sekretärin

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institut für Elektrotechnik
Zum Aufgabengebiet gehören sämtliche in einem wissenschaftlichen Institutssekretariat anfallenden Büro- und Verwaltungsaufgaben, z. B. Buchhaltung und Überwachung des Lehr- und Sachmitteletats; Verwaltung der Zuwendungen Dritter; Korrespondenz, Terminvereinbarungen, Vorbereitung von Dienstreisen, Abrechnungen von Reisekosten und studentischen Exkursionen; Beschaffung von Materialien, Geräten und Literatur; Mitarbeit bei der Organisation von Studienangelegenheiten; Aufgaben in der Organisation von Tagungen und Kursen.
Bewerbungsschluss: 31. Dezember 2017

305/2017 – Mitarbeiter/Mitarbeiterin Datenbankadministrator/in

Bereich: Universitätsrechenzentrum – ERP-Kompetenzzentrum sächsischer Hochschulen
Planung Installation und Implementierung von Oracle-Datenbankinstanzen auf Basis von Windows Server; Überwachung, Fehleranalyse und –behebung, Wartung und Optimierungen der Performance; Planung und Installation von Security Patches, Upgrades und Versionswechsel; Datenbankmanagement, Bereitstellung von Backups z.B. mit RMAN, Datenbankenimporte und -exporte; Second Level Tätigkeiten im Rahmen des Entstörprozesses und der Problembearbeitung; Erarbeitung von Lösungen gegebenenfalls unter Einbeziehung des Herstellers; Erarbeitung von IT-Konzepten und Projektmanagement Lösungsvorschlägen
Bewerbungsschluss: 05. Januar 2018

306/2017 – Mitarbeiter/Mitarbeiterin Transferassistent/in

Bereich: Prorektor Forschung – Rektorat
Die Aktivitäten der TU Bergakademie Freiberg im Bereich der angewandten Forschung fokussieren sich auf die vier Kernfelder Geo, Material, Energie und Umwelt. Das Prorektorat Forschung, in dem der Aufgabenbereich Transfer verortet ist, verantwortet die strategische Profilbildung der Universität im Bereich der Forschung und etabliert in enger Kooperation mit dem wissenschaftlichen Personal und den Projektleitern Geschäftsbeziehungen mit nationalen und internationalen Unternehmenspartnern. Weitere Aufgabenbereiche sind die Einwerbung von Zuwendungen sowie die Betreuung des umfangreichen Patentportfolios der Universität.
Bewerbungsschluss: 12. Januar 2018

Auszubildende

A02/2017 – Auszubildende Chemielaborant/in

Bereich: Kanzler – Dezernat für Personalangelegenheiten
Der/Die Bewerber/in sollte ein gutes naturwissenschaftliches Verständnis besitzen, gute Kenntnisse in Chemie, Physik, Biologie und Mathematik aufweisen. Er/Sie sollte gute schulische Leistungen vorweisen. Bei gutem Lehrabschluss erfolgt eine Übernahme.
Bewerbungsschluss: 15. Dezember 2017

A04/2017 – Auszubildende Fachinformatiker/in Fachrichtung Systemintegration

Bereich: Kanzler – Dezernat für Personalangelegenheiten
Der/Die Bewerber/in sollte gute Leistungen in Informatik und Mathematik nachweisen sowie gute Deutsch- und Englischkenntnisse besitzen. Interesse für Informations- und Kommunikationstechnik wird erwartet. Bei gutem Lehrabschluss erfolgt eine Übernahme.
Bewerbungsschluss: 15. Dezember 2017

A05/2017 – Auszubildende Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement

Bereich: Kanzler – Dezernat für Personalangelegenheiten
Der/Die Bewerber/in sollte eine gute Allgemeinbildung und Umgangsformen besitzen sowie gute bis sehr gute schulische Leistungen besonders in den Fächern Deutsch, Englisch und Gemeinschaftskunde aufweisen. Wünschenswert sind Interesse für Verwaltungsverfahren und Rechtsanwendungen. Bei gutem Lehrabschluss erfolgt eine Übernahme.
Bewerbungsschluss: 15. Dezember 2017

A06/2017 – Auszubildende Werkstoffprüfer/in - Fachrichtung Metalltechnik

Bereich: Kanzler – Dezernat für Personalangelegenheiten
Der/Die Bewerber/in sollte gute schulische Leistungen in den naturwissenschaftlichen Fächern Mathematik, Physik und Chemie nachweisen, handwerklich geschickt sein und technisches Verständnis besitzen. Fähigkeiten, wie Beobach-tungsgenauigkeit, Fingergeschick sowie Interesse an organisatorisch-prüfenden Tätigkeiten werden vorausgesetzt. Bei gutem Lehrabschluss erfolgt eine Übernahme.
Bewerbungsschluss: 15. Dezember 2017

A01/2017 – Auszubildende Berg- und Maschinenmann/-frau / Fachrichtung Vortrieb und Gewinnung

Bereich: Kanzler – Dezernat für Personalangelegenheiten
Der/Die Bewerber/in sollte gute schulische Leistungen in den naturwissenschaftlichen Fächern nachweisen, handwerklich geschickt sein und technisches Verständnis besitzen. Es werden Arbeiten untertage im Streckenvortrieb, in der Gewinnung und in der Förderung durchgeführt, Sprengungen sind vorzubereiten sowie Bewetterungseinrichtungen zu betreiben. Die Bergbautauglichkeit nach Gesundheits-Bergverordnung (GesBergV) ist erforderlich. Der Besitz eines Führerscheins ist wünschenswert. Bei gutem Lehrabschluss erfolgt eine Übernahme.
Bewerbungsschluss: 22. Dezember 2017

A03/2017 – Auszubildende Elektroniker/in Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik

Bereich: Kanzler – Dezernat für Personalangelegenheiten
Der/Die Bewerber/in sollte ein gutes naturwissenschaftliches Verständnis besitzen, gute Kenntnisse in Mathematik, Physik und Technik aufweisen und handwerklich geschickt sein. Er/Sie sollte gute schulische Leistungen vorweisen. Bei gutem Lehrabschluss erfolgt eine Übernahme.
Bewerbungsschluss: 22. Dezember 2017