Die Sammlungen der TU Bergakademie Freiberg

Seit ihrer Gründung im Jahre 1765 verfügt die Bergakademie über Räumlichkeiten zur Unterbringung ihrer in Forschung und Lehre genutzten Modelle, Gerätschaften, Proben und Instrumente.

Ansicht Stufenkabinett Neben der Bibliothek, in der auch Handschriften, Karten und Risse verwahrt wurden, gingen aus dem sog. Stufenkabinett die geowissenschaftlichen Sammlungen hervor. Außerdem gab es eine Sammlung von Modellen innovativer Maschinen des Bergbaus, die ab 1840 in einer eigenen Werkstatt hergestellt und später in einem separaten Modellzimmer Platz fanden.

 

Im Laufe der letzten 250 Jahre kam eine Vielzahl neuer technischer Sammlungen hinzu. Sie umfassen heute mehr als eine Millionen wissenschaftliche Proben, 15.000 wissenschaftliche Instrumente und Modelle sowie rund 1.000 Kunstwerke und kulturhistorische Objekte.

 

Einen ersten Überblick zu Charakteristik, Geschichte und Bedeutung sowie Nutzung und Ansprechpartner erhalten Sie auf der jeweiligen Seite.

 

Sammlungen zu den Fachbereichen Mathematik, Chemie und Physik

 

Sammlung mathematischer Modelle und Instrumente

Sammlung anorganisch-chemischer Präparate (Winkler-Sammlung)

Sammlung für technische Chemie

Sammlung chemischer Geräte

Sammlung physikalischer Geräte

 

Sammlungen zum Fachbereich Geowissenschaften

 

Geowissenschaftliche Hauptsammlungen

Stiftungssammlung terra mineralia

Mineralogische Sammlung Deutschland

Gerätesammlung zur Mineralbestimmung

Sammlung geophysikalischer Geräte

 

Sammlungen zum Fachbereich Bergbau

 

Sammlung für Bergbaukunde (Treptow-Sammlung)

Modellsammlung

Sammlung markscheiderischer Instrumente

Lehrgrubensammlung

Sammlung Tagebaugroßgeräte

 

Sammlungen zu den Fachbereichen Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik

 

Weisbach-Sammlung

Sammlung historischer Gasgeräte

Sammlung für Elektrotechnik

Sammlung Silikathüttenwesen

Sammlung Kohleforschung (Rammler-Sammlung)

 

Sammlungen zu Fachbereichen Werkstoffwissenschaft und Werkstofftechnologie

 

Sammlung Eisenmetallurgie

Sammlung für Nichteisenmetallurgie

Sammlung Kunstgussplatten

 

Sammlungen aus dem Bereich Kunst- und Kulturgut

 

Kunstbesitz

Sammlung Münzen und Medaillen

Sammlung Gastgeschenke

Sammlung Universitäts- und Wissenschaftsgeschichte

 

Mit der "Ordnung für die Sammlungen der TU Bergakademie Freiberg" vom 4. Juni 2014 wurden erstmals verbindliche Richtlinien zum Schutz und zur Zuständigkeit der wissenschaftlichen Sammlungen der TU Bergakademie Freiberg erlassen. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie gerne auf Anfrage bei der Kustodie.

  Sammlungsschrank im Historicum mit 32 Objekten