Fakultät für Geowissenschaften, Geotechnik und Bergbau (Fakultät 3)

Die Freiberger Geowissenschaften befassen sich mit dem gesamten System Erde. Mit ihrem Wissen in Physik, Chemie, Biologie und dem Ingenieurwesen helfen sie, die Erde besser zu verstehen und sie verantwortlich zu nutzen. Schon ab dem ersten Semester denken Sie sich in Dimensionen von Zeit und Raum ein – wesentliche Voraussetzung für systemares Denken. Eine zweite Komponente in Ausbildung und Forschung bezieht sich auf die Teile der Geosphäre und ihre Wechselwirkungen.

Die TU Bergakademie Freiberg bietet als einzige Universität in Deutschland Ausbildungsmöglichkeiten in allen geowissenschaftlichen Fächern – von der Geologie / Mineralogie, über die Geoökologie bis hin zu Geotechnik / Bergbau. Geoingenieure und Geowissenschaftler mit dem entsprechenden Know-How und der entsprechenden Ausrüstung unter einem Dach – das gibt es sonst nirgends.

Topplatzierungen im CHE-Ranking im Bereich Geowissenschaften und Geoingenieurwesen belegen außerdem die hervorragenden Studienbedingungen und die exzellente Betreuung.

Profitieren Sie in Freiberg von einer international anerkannten Geo-Forschung und einem einmaligen Umfeld von Geo-Unternehmen – Ihre Chance für einschlägige Praktika, frühen Einstieg in Forschungsprojekte und Ihren Beitrag im fachlichen Netzwerk.

Aktuelles

Rektor Prof. Dr. Klaus-Dieter Barbknecht und Projektleiter Prof. Carsten Drebens
Neun Partneruniversitäten aus insgesamt fünf Ländern wollen künftig die universitäre Ausbildung von Rohstoffexperten in Russland und Vietnam unterstützen. Mit der am 13. Februar unterzeichneten Vereinbarung geht das Projekt unter Leitung der TU Bergakademie Freiberg nun in die Startphase. … weiterlesen
Rektor Prof. Dr. Klaus-Dieter Barbknecht bei seiner Rede
Der Rektor der TU Bergakademie Freiberg, Prof. Dr. Klaus-Dieter Barbknecht, hat am 10.02.2017 die Grundsteinlegung für eine neue Forschungshalle seiner Universität zum Anlass genommen, um deutlich zu machen, dass gute Wissenschaft und Forschung nur in einer weltoffenen Atmosphäre gedeihen können. … weiterlesen
Banner "Weltoffene Hochschulen – Gegen Fremdenfeindlichkeit" © Hochschulrektoren
Die TU Bergakademie Freiberg arbeitet und wirkt gemeinsam mit der Wissenschaftsgemeinschaft in Deutschland in der festen Überzeugung, dass wissenschaftliche Erkenntnisse nur in einem offenen, freien und internationalen Diskurs gewonnen werden können. … weiterlesen
Die Promovierten und Habilitierten des Jahrgangs 2016 © TU Bergakademie Freiberg
Am 27. Januar verabschiedete die Universität in der Alten Mensa feierlich die Promovierten und Habilitierten des Jahrgangs 2016. Ein Drittel der Graduierten sind Frauen (33). 21 Promovierte schlossen mit „Summa cum laude“ (mit Auszeichnung) ab und erhielten eine Medaille der Universität. … weiterlesen
Inhalt abgleichen