Fakultät für Geowissenschaften, Geotechnik und Bergbau (Fakultät 3)

Die Freiberger Geowissenschaften befassen sich mit dem gesamten System Erde. Mit ihrem Wissen in Physik, Chemie, Biologie und dem Ingenieurwesen helfen sie, die Erde besser zu verstehen und sie verantwortlich zu nutzen. Schon ab dem ersten Semester denken Sie sich in Dimensionen von Zeit und Raum ein – wesentliche Voraussetzung für systemares Denken. Eine zweite Komponente in Ausbildung und Forschung bezieht sich auf die Teile der Geosphäre und ihre Wechselwirkungen.

Die TU Bergakademie Freiberg bietet als einzige Universität in Deutschland Ausbildungsmöglichkeiten in allen geowissenschaftlichen Fächern – von der Geologie / Mineralogie, über die Geoökologie bis hin zu Geotechnik / Bergbau. Geoingenieure und Geowissenschaftler mit dem entsprechenden Know-How und der entsprechenden Ausrüstung unter einem Dach – das gibt es sonst nirgends.

Topplatzierungen im CHE-Ranking im Bereich Geowissenschaften und Geoingenieurwesen belegen außerdem die hervorragenden Studienbedingungen und die exzellente Betreuung.

Profitieren Sie in Freiberg von einer international anerkannten Geo-Forschung und einem einmaligen Umfeld von Geo-Unternehmen – Ihre Chance für einschlägige Praktika, frühen Einstieg in Forschungsprojekte und Ihren Beitrag im fachlichen Netzwerk.

Aktuelle Meldungen

Vorbereitungsarbeiten am Versuchsstand zur mikrobiellen in-situ Laugung
Heute (30.11.) wurde im Beisein von Stifterin Dr. Erika Krüger und Rektor Prof. Klaus-Dieter Barbknecht im Forschungs- und Lehrbergwerk der TU Bergakademie Freiberg ein neuer Versuchsstand zur biologischen Laugung in Betrieb genommen. … weiterlesen
Ein Eindruck von der Deutsch-Russischen Rohstoff-Konferenz © Klaus Voit
Heute ist Wissenschaftstag auf der Deutsch-Russischen Rohstoff-Konferenz. Prof. Rudolf Kawalla, Prorektor für Forschung, und Bergbau-Professor Carsten Drebenstedt von der TU Bergakademie Freiberg sitzen im Podium, wenn es um die Deutsch-Russische Hochschulkooperation und die Bergbausanierung geht. … weiterlesen
Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung (von links: Prof. Kuyumcu, Dreb, Dr.
Die TU Bergakademie Freiberg und die Hanoi Universität für Bergbau und Geologie unterzeichneten am 15. November in Hanoi eine Kooperationsvereinbarung zur Stärkung des vietnamesischen Bergbausektors. … weiterlesen
Prof. Drebenstedt und Dr. Nguyen Anh Tuan (Vinacomin) © TU Bergakademie Freiberg
Als erster Ausländer erhielt Carsten Drebenstedt, Professor für Bergbau an der TU Bergakademie Freiberg, den Titel „Ehrenbergmann Vietnams“. Der Vize-Präsident der staatlichen Bergbaugesellschaft Vinacomin, Dr. Nguyen Anh Tuan, überreichte ihm am 15. November die Urkunde und die Medaille. … weiterlesen
Inhalt abgleichen