Studium International

Die Technische Universität Bergakademie Freiberg ist eine internationale Hochschule mit einem weltweiten Lehr- und Forschungsnetzwerk. Hier studieren und lehren Menschen aus den verschiedensten Ländern der Erde.

Auf den Seiten des Internationalen Universitätszentrums finden Sie Informationen...

  • zu einem Studien-, Forschungs- oder Praktikumsaufenthalt an der TU Bergakademie Freiberg für Interessenten aus dem Ausland,
  • für einen Auslandsaufenthalt (Planung und Vorbereitung),
  • zu Programmen (Erasmus, Promos),
  • zu Stipendien und Praktika und
  • zu Sprachkursen (Deutsch für Ausländer, Fremdsprachen)

Internationale StudierendeInternationale Studierende

Sie kommen aus dem Ausland und möchten an der TU Freiberg studieren? Sie sind bereits an der Universität und möchten sich informieren? Weiter


Wege ins AuslandWege ins Ausland

Sie studieren an der TU Freiberg und interessieren sich für Praktika, Austauschprogramme (ERASMUS, PROMOS) oder Stipendien? Weiter


WissenschaftlerWissenschaftler

Sie sind deutscher Wissenschaftler oder Gastwissenschaftler und suchen weitere Informationen? Weiter


ERASMUSERASMUS

Alle Informationen zum ERASMUS Programm! Weiter


Sprache lernenSprachen

Sie studieren an der TU Freiberg und interessieren sich für  Fremdsprachen oder suchen Informationen für die deutsche Sprachausbildung? Weiter


PartnerPartner

Ein Überblick über die internationalen Partner der TU Bergakademie Freiberg! Weiter


ServiceService

Kontakt, Formulare, Alumni und die Aufgaben des IUZ. Weiter

 

 

 

Zum Seitenanfang

Banner: TU Bergakademie Freiberg, Fotograf Eckardt Mildner

Aktuelle Meldungen

Die neuen Studierenden der beiden englischsprachigen Masterstudiengänge bei der
Am 17. November wurden die neuen Studierenden der beiden englischsprachigen Masterstudiengänge International Business in Developing and Emerging Markets (IBDEM) und International Management of Resources and Environment (IMRE) im Senatssaal der TU Bergakademie Freiberg begrüßt. … weiterlesen
Aus einer Hand voll Münzen wächst ein zartes grünes Pflänzlein
„Fehlanreize bei der internationalen Klimafinanzierung vermeiden“, mahnt Prof. Dirk Rübbelke von der TU Bergakademie Freiberg. … weiterlesen
Archivfoto: Chile-Exkursion Freiberger Wissenschaftler 2013
Umweltminister Schmidt: „Kooperation leistet wichtigen Beitrag für wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Austausch und dient dem Umweltschutz“ … weiterlesen
© Torsten Mayer (IUZ)
Wie Studenten, Dozenten und Wissenschaftler ihre Kompetenzen durch Austauschmaßnahmen an serbischen Hochschulen verbessern können, war Thema des Kick-off Meeting zum neuen ERASMUS+ Projekt der TU Bergakademie Freiberg Anfang November. … weiterlesen
Inhalt abgleichen