Institut für Anorganische Chemie

Das Logo der Arbeitsgruppe SiliciumchemieSchmuckbild
Arbeitsgruppe Siliciumchemie und chemische Materialwissenschaft
(Prof. Dr. Edwin Kroke)
Arbeitsgruppe Salz- und Mineralchemie
(Prof. Dr. Gero Frisch)

Siliciumchemie und chemische Materialwissenschaft
Wir beschäftigen uns mit Materialsynthesen aus molekularen Vorstufen. Hauptziel der Arbeiten ist die Herstellung nützlicher anorganischer Materialien. Deren Eigenschaften sind auf der atomaren Ebene der Ausgangsverbindungen einstellbar. Schwerpunkte sind die Molekül- und Materialchemie des Siliciums, Höchstdrucksynthesen, Sol-Gel-Verfahren und Hybridmaterialien.

Salz- und Mineralchemie
Um die Chemie metallurgischer Prozesse zu verstehen, untersuchen wir Redoxreaktionen in ionischen Flüssigkeiten, in Salzlösungen und auf Mineraloberflächen. Hieraus entwickeln wir umweltverträgliche Methoden zu Rohstoffgewinnung und -recycling und für elektrochemische Anwendungen.
Im Bereich der Salz- und Baustoffchemie werden Lösegleichgewichte untersucht und modelliert. Anwendungen liegen in der Nutzung von Salzlagerstätten und -seen, der Bewertung von Standorten für HAW-Endlager, sowie der Entwicklung von, z.B. salzbeständigen, Baustoffen.