Professur für Bergbau-Tagebau

Aktuelles

Hauptgebäude der GMIT in Nalaikh (Mongolei) © GMIT
Mit der Einrichtung der Deutsch-Mongolischen Hochschule für Rohstoffe und Technologie (GMIT) leistet die TU Freiberg als Partner einen wichtigen Beitrag für die qualifizierte Ausbildung von Ingenieuren im Rohstoffsektor. MdB Hans-Joachim Fuchtel lobte die Unterstützung der Universität. … weiterlesen
Studentin im Forschungs- und Lehrbergwerk "Reiche Zeche" © Stephan Floss Fotogra
In dem internationalen Universitätsranking QS World University Rankings (veröffentlicht am 8. März) erzielt die Technische Universität Bergakademie Freiberg die beste Platzierung für Deutschland. Die Ressourcenuniversität steigt um 17 Plätze auf Rang neun im Bereich Engineering - Mineral and Mining. … weiterlesen
Die studentische Grubenwehr der TU Bergakademie Freiberg in Aktion © Dr. Jürgen
Als erstes nichtamerikanisches Team stellte sich die studentische Grubenwehr der TU Bergakademie Freiberg kürzlich dem großen Grubenwehrwettkampf an der Colorado School of Mines. In verschiedenen theoretischen und praktischen Prüfungen traten sie gegen Hochschulteams aus den USA und Kanada an. … weiterlesen
Rektor Prof. Dr. Klaus-Dieter Barbknecht und Projektleiter Prof. Carsten Drebens
Neun Partneruniversitäten aus insgesamt fünf Ländern wollen künftig die universitäre Ausbildung von Rohstoffexperten in Russland und Vietnam unterstützen. Mit der am 13. Februar unterzeichneten Vereinbarung geht das Projekt unter Leitung der TU Bergakademie Freiberg nun in die Startphase. … weiterlesen
Inhalt abgleichen