Fakultät für Wirtschaftswissenschaften (Fakultät 6)

insbesondere internationale Ressourcenwirtschaft

Herzlich willkommen auf den Seiten der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, insbesondere internationale Ressourcenwirtschaft der TU Bergakademie Freiberg.

Die ökonomische Disziplin ist an der Ressourcenuniversität traditionell und fest verankert. Neben einer entsprechenden inhaltlichen Ausrichtung bieten wir Ihnen auch sonst exzellente Studienbedingungen, allem voran kleine Gruppen und eine intensive Betreuung. Einen ersten Eindruck davon können Sie sich auf den Seiten der Lehrstühle und Gremien unserer Fakultät verschaffen. Für weitere Informationen stehen Ihnen insbesondere die Studiendekane und Ihre Teams zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Sie. Das Team der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, insbesondere Internationale Ressourcenwirtschaft.

Aktuelles

Alte Elisabeth © TU Bergakademie Freiberg
Am 21. März stellen die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen und das Institut für Industriearchäologie, Wissenschafts- und Technikgeschichte der TU Freiberg eine neue Studie zu den Perspektiven der Industriekultur im ländlichen Raum und die neue Webseite "Industriekultur im Freistaat Sachsen" vor. … weiterlesen
Taucher der TU Bergakademie Freiberg bei der Kartierung des Meeresbodens
Etwa 71 Prozent unserer Erde sind von Ozeanen bedeckt und einer direkten Erkundung entzogen. Der Mond oder der Mars sind besser erschlossen als der Meeresgrund unseres Planeten. Die flachen Bereiche der Ozeane (bis 40 Meter Tiefe) können von tauchenden Wissenschaftlern erkundet werden. … weiterlesen
© stockWERK - fotolia.com
Für eine nachhaltige Entwicklung kommt dem Energie- und Ressourcenmanagement eine zentrale Rolle zu. Welche Herausforderungen und Lösungsansätze es gibt, um dieses zu verbessern, diskutierten am 9. und 10. März rund 40 Wissenschaftler bei einem Workshop an der TU Bergakademie Freiberg. … weiterlesen
Rektor Prof. Dr. Klaus-Dieter Barbknecht bei seiner Rede
Der Rektor der TU Bergakademie Freiberg, Prof. Dr. Klaus-Dieter Barbknecht, hat am 10.02.2017 die Grundsteinlegung für eine neue Forschungshalle seiner Universität zum Anlass genommen, um deutlich zu machen, dass gute Wissenschaft und Forschung nur in einer weltoffenen Atmosphäre gedeihen können. … weiterlesen
Inhalt abgleichen