Kommunikationskampagne der Universität

Idee und Anliegen der Kampagne

Mit dem Claim „Wir forschen dagegen“ greift die neue Image- und Studienwerbekampagne der Universität aktuelle Problemlagen der Gesellschaft auf, gleichzeitig positioniert sich die Universität mit ihrem besonderen Profil als Ressourcenuniversität und zeigt auf, wofür sie sich einsetzt.

Eine Kampagne mit zwei Botschaften

Wir forschen an digitalen Technologien für den verantwortungsvollen Umgang mit Rohstoffen & Ressourcen, an innovativen Werkstoffen und dem Energiesystem der Zukunft. Wir forschen an Strategien für Klima- & Umweltschutz und einer nachhaltigen Ressourcenwirtschaft.

Dass die Universität mit ihrem einzigartigen Profil in Studium und Forschung nah dran ist am aktuellen gesellschaftlichen Diskurs - an Themen wie Nachhaltigkeit, Ressourcenschonung und Umweltschutz - soll die Kampagne zeigen. Sich diesen Fragen unserer Zeit zu widmen und mit einem Studium an der TU Bergakademie Freiberg Zukunftsthemen mitzugestalten, soll die Botschaft sein, die von der Kampagne ausgeht.

Neben der Kommunikation des einzigartigen Studienangebots zielt die Kampagne ganz grundsätzlich darauf ab, auf den Studienstandort Freiberg aufmerksam zu machen und Studieninteressenten für ein Studium im Bereich der Natur-, Geo-, Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften zu begeistern.

Wofür wir uns einsetzen und welche Rolle du dabei spielen kannst, erfährst du unter studieren-in-freiberg.de

Das Motiv der Kampagne

Freiberg zeigt die Herausforderungen der Wissenschaft auf.Die Kampagne startet mit diesem Motiv. Im Zuge der Entwicklung und Fortführung der Kampagne gibt es weitere Motive, mit denen wir anhand von Forschungsthemen die Herausforderungen an die Wissenschaft zeigen "wirforschendagegen" und gleichzeitig zeigen wir, wie die Themen sich im Studienprofil der Universität wiederfinden. 

Die Formate der Kampagne

Microsite

Unter studieren-in-freiberg.de ist die Microsite, welche explizit Studieninteressenten ansprechen soll, zu finden. Die Seite wird stetig um neue Elemente und Inhalte erweitert. Die Microsite wird von vielfältigen Werbemaßnahmen, insbesondere im online Bereich, begleitet und in die Aktivitäten des Studierendenmarketings eingebunden.

Neue mediale Formate

Podcast der TU BergakadmeiePodcastreihe #zwischengefunkt vermittelt persönliche Einblicke in die Forschungsbereiche unserer Universität. Ziel ist, Schülerinnen und Schülern neben Informationen zum Studienprofi, authentische Erfahrungsberichte von Hochschulangehörigen zur Tätigkeit an der Universität und den beruflichen Perspektiven eines Studiums im MINT-Bereich aufzuzeigen. zu den Podcasts


Science SessionDie Science Session sind ein interaktives Hochschulevent und ein weiteres neues Format der Wissenschaftskommunikation. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler stellen in 10 minütigen Vorträgen ihre Forschungsthemen vor und diskutieren im Anschluss in interdisziplinärer Runde zu aktuellen gesellschaftsrelevanten Themen.  Zu den Science Sessions

Die nächste Auflage der Science Sessions findet am 12. November 2019 im Campuscafé SIZ, Prüferstr. 2, statt. 

Chancen der Kampagne

Die Image- und Studienwerbekampagne bietet als erste eigenständig umgesetzte Kampagne die Chance, Inhalte aus der Universität heraus zu kommunizieren und die Formate langfristig weiter zu entwickeln und anzupassen. So soll die Kampagne kontinuierlich mit neuen Themen aus den Wissenschaftsgebieten besetzt und durch weitere Aktivitäten im Rahmen der Wissenschaftskommunikation fortgeführt werden. Dazu sind alle Hochschulangehörigen eingeladen, sich an den verschiedenen Formaten zu beteiligen.

Kontakt

 

Universitätskommunikation


Marketing & Wissenschaftskommunikation

Prüferstr. 2, Zimmer 3.408

Telefon +49 3731 39-3461, -3393
Fax +49 3731 39-2418
marketingattu-freiberg [dot] de