Wissenschaftskommunikation

Wissenschaft erlebbar machen

Der Bereich Wissenschaftskommunikation widmet sich der Aufbereitung von aktuellen Forschungsthemen für eine breite Zielgruppe. Ziel ist es, den Studien- und Forschungsstandort Freiberg in seiner thematischen Besetzung überregional bekannt zu machen, das einzigartige Profil als Ressourcenuniversität herauszustellen und nicht zuletzt der gesellschaftlichen Verantwortung Themen einer interessierten Öffentlichkeit zugänglich zu machen, nachzukommen.

Versuchsstand CampustagWissenschaftskommunikation beginnt schon bei der jüngsten Zielgruppe und umfasst Formate wie die Junior-Uni und die Nacht der Wissenschaft.

Die Universitätskommunikation möchte den Bereich der Wissenschaftskommunikation lebendig gestalten, indem wir neue Formate entwickeln, die die Themen unserer Zeit und die Frage, wie unsere Gesellschaft in Zukunft aussehen wird, fokussieren. 

Formate der Wissenschaftskommunikation

  • Studienwerbekampagne, welche insbesondere Studieninteressenten für den Studienstandort Freiberg und unsere Forschungsthemen sensibilisieren soll. Zur Microsite studieren-in-freiberg.de
  • Die Science Sessions, ein interaktives Hochschulevent, bei dem Wissenschaftler Einblicke in aktuelle Forschungsthemen geben
  • Die Podcastreihe #zwischengefunkt, in der Professoren ihr Fachgebiet für Studieninteressenten erklären
  • Publikationen wie die Forschungs- und Transferbroschüre, der Forschungskalender oder die Innovationssteckbriefe
  • Kampagnen zur Wissenschaftskommunikation, u.a. DFG2020 #fürdasWissen, Klar-Text-Preis

Format: Image- und Studienwerbekampagne

Die Kampagne greift Themen der Gesellschaft auf, gleichzeitig positioniert sich die Universität mit ihrem besonderen Profil als Ressourcenuniversität und wofür sie sich einsetzt.

Zentrales KampagnenmotivDass die Universität mit ihrem einzigartigen Profil in Studium und Forschung nah dran ist am aktuellen gesellschaftlichen Diskurs - an Themen wie Nachhaltigkeit, Ressourcenschonung und Umweltschutz - soll die Kampagne zeigen. Sich diesen Fragen unserer Zeit zu widmen und mit einem Studium an der TU Bergakademie Freiberg Zukunftsthemen mitzugestalten ist die Botschaft, die von der Kampagne ausgeht. Wir wollen begeistern für Studiengebiete im Bereich der Natur-, Geo-, Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften, die sich diesen Zukunftsherausforderungen stellen. studieren-in-freiberg.de

Format Science Sessions

Science Sessions an der TUBAFIn den Science Sessions geben Wissenschaftler in 10-minütigen Impulsvorträgen Einblicke in ihre Forschungsthemen und zeigen auf, wie die Universität an Zukunftstechnologien arbeitet.

Format: Podcastreihe #zwischengefunkt

Podcastreihe LogoDie Podcastreihe vermittelt persönliche Einblicke in die Forschungsbereiche der Wissenschaftler. Schülerinnen und Schülern erhalten authentische Erfahrungsberichte von Hochschulangehörigen zur Tätigkeit an der Universität und den beruflichen Perspektiven eines Studiums im MINT-Bereich. Die Podcastreihe ist auf allen gängigen Streaming-Portalen sowie im Videoportal zu finden.

Ansprechpartner

Isabel Gorzitze (Elternzeitvertretung)

Isabel Gorzitze (Elternzeitvertretung)


Marketing und Wissenschaftskommunikation

Prüferstr. 2, Zimmer 3.408

Telefon +49 3731 39-3393
Fax +49 3731 39-2418
Isabel [dot] Gorzitzeatzuv [dot] tu-freiberg [dot] de



Lisa Schmidt (in Elternzeit)

Lisa Schmidt (in Elternzeit)


Marketing & Wissenschaftskommunikation

Prüferstr. 2, Zimmer 3.408

Telefon +49 3731 39-3393
Fax +49 3731 39-2418
Marketingattu-freiberg [dot] de



 

3
<< >>
  • Science Sessions April 2019
  • Science Sessions April 2019
  • Science Sessions April 2019
  • Science Sessions April 2019