Fortbildungszentrums des Freistaates Sachsen (FoBiZ)

Aktuelle Information:

Aktuelle Informationen ab 1.6.2022
Stand 16. Mai 2022:

In Abstimmung mit dem SMI plant das Fortbildungszentrum Meißen ab dem 1. Juni 2022 bis auf Weiteres wieder mit der vollen Raumkapazität. Durch den Wegfall der coronabedingten Einschränkungen stehen wieder mehr Plätze zur Verfügung.

Aktuelle Informationen, Stand 11. März 2022:

Testbescheinigung nach Meißen bitte mitbringen!

Wir hatten Sie darüber informiert, dass für die Durchführung von Präsenzveranstaltungen für Fortbildungsveranstaltungen in Meißen die 3G-Regel gilt.

Teilnehmer/innen, die nicht als geimpft oder genesen gelten, werden nunmehr gebeten, eine den rechtlichen Vorgaben entsprechende Testbescheinigung mitzubringen und im Seminarraum den anwesenden Bediensteten des Fortbildungszentrums vor Seminarbeginn vorzulegen. Die Testung darf bei Schnelltests - wie üblich - nicht länger als 24 h, bei PCR-Tests nicht länger als 48 h zurückliegen. Ein Test vor Ort in Meißen wird nur noch ausnahmsweise durchgeführt.

Aktuelle Informationen, Stand 03. Februar 2022:

An Abstimmung mit dem SMI werden ab 28.02.2022 wieder Fortbildungsveranstaltungen in Meißen unter Pandemiebedingungen und Einhaltung der aktuellen Hygienevorschriften schrittweise in Präsenz angeboten. Zunächst starten Fortbildungsveranstaltungen und Seminare, die als E-Learning nicht möglich sind. Bereits eingeladene Teilnehmende für Veranstaltungen bis 28.02.22 werden separat durch das FoBi-Zentrum per EMail informiert.


Wichtige Informationen zur Verpflegung in Meißen und zur Nutzung des Wohnheims auf dem Campus HSF Meißen ab 18.10.2021

Ab dem 18.10.2021 finden umfangreiche Baumaßnahmen zum Brandschutz und zur Trinkwasserversorgung im Haus 3 (Wohnheim und Verwaltung) statt, Dauer etwa 1 Jahr. Aufgrund der Sanierung wird in diesem gesamten Zeitraum kein Zimmer für Übernachtungen zur Verfügung gestellt. Hotel- oder Zimmerreservierungen auswärts werden vom Fortbildungszentrum nicht vorgenommen.

Während der Baumaßnahmen wird keine amtlich unentgeltliche Verpflegung für das Frühstück und das Abendessen auf den Verpflegungschip aufgebucht. Die TN werden für den besagten Zeitraum amtlich unentgeltliche Verpflegung ausschließlich für das Mittagessen erhalten. Der Betrag wird - wie bisher - auf den Verpflegungschip gebucht.

Unabhängig davon kann jeder Teilnehmer ab 7 Uhr in der Mensa unter Vorlage des Einladungsschreibens als SELBSTZAHLER frühstücken. Abends ist die Mensa geschlossen.

Darüber hinaus stehen Ihnen Selbstlernmaterialien und Online-Lernangebote zur Verfügung. Anmeldungen können fortlaufend unter der E-Mail Fortbildungszentrumathsf [dot] sachsen [dot] de erfolgen. Eine Übersicht finden Sie hier.

Die Angebote des Fortbildungszentrums sind kostenfrei.

Weitere Informationen

Die Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege Meißen, Fortbildungszentrum des Freistaates Sachsen (FoBiZ) ist Träger der ressortübergreifenden Fortbildung der Angehörigen der Staatskanzlei und der Staatsministerien sowie deren Geschäftsbereiche.

Weitere Angebote