Professoren

Professoren

216/2020 – W3-Professur Allgemeine Volkswirtschaftslehre, insbesondere (monetäre) Makroökonomik

Bereich: Fakultät für Wirtschaftswissenschaften – Professur Allgemeine Volkswirtschaftslehre
Das Profil der Technischen Universität Bergakademie Freiberg ist auf die Geo-, Material-, Energie- und Umweltwissenschaften ausgerichtet. Die Wirtschaftswissenschaften sind ein integraler, unverzichtbarer Bestandteil der Universität von bedeutender Querschnittsfunktion über die Profillinien hinweg. Die von ihr untersuchten Märkte bzw. marktwirtschaftlichen Systeme basieren auf einem funktionierenden Geldwesen. Im 21. Jahrhundert haben technischer Fortschritt sowie anhaltende Krisenprozesse Innovationen verschiedenster Art – wie digitale Währungen, aber auch neue Formen des Zentralbankhandelns – bewirkt, die einer Analyse aus geldtheoretischer und -politischer Sicht dringend bedürftig sind und auf Dauer bleiben werden. Die Professur soll sich auf einem soliden makroökonomischen Sockel insbesondere aktuellen Fragen der Geldtheorie und Politik widmen, möglichst unter besonderer Berücksichtigung von technisch oder durch Krisen bedingten Veränderungen. Zumindest in Teilen sollen Lehre und Forschung quantitativ ausgerichtet sein.
Bewerbungsschluss: 30. November 2020

216-E/2020 – W3-Professur Economics, esp. (Monetary) Macroeconomics

Bereich: Fakultät für Wirtschaftswissenschaften – Allgemeine Volkswirtschaftslehre
Economic science is an essential part of the Technical University (TU) Freiberg. As the German Resource University the TU Freiberg primarily stands for Geo, Material, Energy and Ecology. Yet, the economic faculty holds an important cross-departmental position focusing market processes, structures, and rules. One of the fundamental components of markets and market economic systems researched is a well-functioning monetary system. In the 21st century, technical progress as well as persistent crisis processes have led to various monetary innovations, such as digital currencies or new patterns of central bank policy. The theoretical as well as political monetary features of these innovations call for permanent and thorough analysis in the years to come. The professor is expected to address current challenges of monetary theory and monetary policy on a solid macroeconomic basis. Hereupon, he or she should work on monetary consequences of change driven by technology or crises. At least part of teaching and research should be quantitative / empirical.
Bewerbungsschluss: 30. November 2020

237/2020 – W2-Professur für Wirtschaftsethik

Bereich: Fakultät für Wirtschaftswissenschaften – Fakultät 6
Die Wirtschaftswissenschaften sind ein integraler, unverzichtbarer Bestandteil der internationalen Ressourcenuniversität Freiberg. In ihrer bedeutenden Querschnittsfunktion über die Profillinien hinweg stellt die Disziplin menschliches Handeln auf Märkten/in Unternehmen in den Mittelpunkt. Handeln im Eigeninteresse ist durch verschiedenste Determinanten bestimmt, zu denen grundlegende ethische Erwägungen ebenso wie psychologisch/verhaltenswissenschaftlich erklärbare Phänomene zählen, gleichzeitig können Widersprüche zwischen Eigeninteresse und ethischen Prinzipien entstehen. Unter Berücksichtigung der Einsichten von Wirtschaftspsychologie und Verhaltensökonomik soll die Forschung des Stelleninhabers (m/w/d) untersuchen, ob und wie welche ethischen Prinzipien im menschlichen Handeln auf Märkten Anwendung finden sollten, inwiefern das tatsächlich (nicht) geschieht und mit welchen Reaktionen der Marktteilnehmer auf bestimmte Marktprozesse, -strukturen und -regeln zu rechnen ist.
Bewerbungsschluss: 06. Januar 2021

237/E/2020 – W2-Professur „Wirtschaftsethik” „Economic Ethics & Business Ethics”

Bereich: Fakultät für Wirtschaftswissenschaften – Fakultät 6
Business Administration and Economics are integral parts of TU Freiberg, the internationally acknowledged Resource University. The faculty of Business Administration is assigned with an important cross-departmental position at the university, focusing on human action in markets and firms. Individual human action is influenced by various determinants, including ethical considerations as well as psychological / behavioral phenomena. Contradictions between self-interests on the one hand, and ethical considerations on the other hand, are most likely to occur. Based on the insights of organizational psychology and behavioral economic approaches, the professor (f/d/m) is expected to research which ethical principles should become manifest in human action in markets and firms, in how far and why they actually do (not) become manifest, and which reactions of market participants to particular market processes, structures, and rules should hence be anticipated.
Bewerbungsschluss: 06. Januar 2021

235/2020 – W2-Professur „Mathematische Optimierung“

Bereich: Fakultät für Mathematik und Informatik – Institut für Numerische Mathematik und Optimierung
Gesucht wird eine Persönlichkeit, die auf einem aktuellen Arbeitsgebiet der Mathematischen Optimierung national wie international ausgewiesen ist, zum Beispiel im Bereich der - Theorie und Numerik nichtdifferenzierbarer Optimierungsaufgaben; Optimierung in unendlichdimensionalen Räumen , mathematischen Optimierung mit Anwendungen in den Bereichen des Data Science und des maschinellen Lernens , Optimalsteuerung oder robusten Optimierung.
Bewerbungsschluss: 14. Februar 2021

235/E/2020 – W2-Professur “Mathematical Optimization”

Bereich: Fakultät für Mathematik und Informatik – Institut für Numerische Mathematik und Optimierung
We are looking for exceptional, internationally active candidates to represent mathematical optimization in research and teaching. We expect competence in several high potential, future oriented research areas such as - theory and numerics of nondifferentiable optimization problems, optimization in infinite dimensional spaces, mathematical optimization with applications in data science or machine learning, optimal control, robust optimization.
Bewerbungsschluss: 14. Februar 2021

236/2020 – W3-Professur „Endogene Geologie/Tektonik“

Bereich: Fakultät für Geowissenschaften, Geotechnik und Bergbau – Institut für Geologie
Wir suchen eine aufgeschlossene, dynamische, international ausgewiesene Wissenschaftlerpersönlichkeit (m/w/d), die das Fachgebiet Endogene Geologie/Tektonik engagiert in Lehre und Forschung vertritt. Entsprechend der konzeptionellen Ausrichtung der TU Bergakademie Freiberg als Ressourcenuniversität sollen geodynamische, strukturelle und tektonische Aspekte von Stoffkreisläufen (einschließlich der Bildung strukturgebundener Lagerstätten) im magmatischen, metamorphen und/oder sedimentären Umfeld gelehrt und dazu geforscht werden. Das Lehrgebiet ist an der TU Bergakademie Freiberg in verschiedene Bachelor- und Masterstudiengänge eingebunden. Geländearbeiten und fundierte Geländeausbildung sind wesentliche Bestandteile des Curriculums. Neben interdisziplinärer Grundlagenforschung sollen auch praxisorientierte, angewandte Aspekte berücksichtigt werden. Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse und die Bereitschaft, in englischer Sprache zu unterrichten, werden erwartet.
Bewerbungsschluss: 28. Februar 2021

236-E/2020 – W3-Professur „Endogenous Geology/Tectonics“

Bereich: Fakultät für Geowissenschaften, Geotechnik und Bergbau – Institut für Geologie
The successful candidate (m/f/d) shall represent the scientific field of Endogenous Geology/Tectonics in edu-cation and research. Geodynamic, structural and tectonic aspects of material cycles (including the formation of structure-related deposits) in the magmatic, metamorphic and/or sedimentary environment have to be in-cluded into the concept for the development and positioning of the professorship. The professorship at the TU Bergakademie Freiberg is embedded in various bachelor and master study courses. Field work and sound field training are essential aspects in education and research. With regard to the focus of the TU Bergakademie Freiberg, interdisciplinary basic research should be flanked by practice-oriented and applied aspects. The ability and willingness to teach courses in English is expected.
Bewerbungsschluss: 28. Februar 2021