Professoren

Professoren

280/2019 – W1-Professur Tenure-Track-Professur für Modellunterstützte Materialverarbeitbarkeit in der Additiven Fertigung (W1 mit Tenure-Track auf W3)

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institut für Keramik, Glas- und Baustofftechnik
Mit dieser Ausschreibung will die Fakultät im Bereich der Additiven Fertigung zusätzliche Schwerpunkte setzen, um interdisziplinär mit dem Maschinenbau, der Verfahrenstechnik und den Werkstoffwissenschaften die Zukunft moderner Materialien für die Additive Fertigung zu erforschen und zu gestalten. Gesucht wird eine exzellente Persönlichkeit mit einem Arbeitsgebiet aus einem dieser Bereiche der Additiven Fertigung: Modellunterstützte Materialverarbeitbarkeit; Partikel- und Bindersysteme sowie deren Modellierung; Mehrkomponentenmaterial und deren Design für die Additive Fertigung; Modellgestützte Maschine-Material-Prozess-Interaktion („maschinenfähiges“ Material, Verarbeitbarkeit); zeitaufgelöste Materialeigenschaften („cradle to grave“) neue Materialien vor dem Hintergrund Nachhaltigkeit und Reststoffnutzung („cradle to cradle“)
Bewerbungsschluss: 31. Januar 2020

280-E/2019 – W1-Professur Tenure-Track Professorship for Model-Assisted Material Processability in Additive Manufacturing (W1 with tenure track to W3)

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institute of Ceramics, Glass and Building Materials
In this invitation, the Faculty intends to focus on additional areas in the field of Additive Manufacturing in order to explore and shape the future of modern materials for Additive Manufacturing, while relating this to Mechanical Engineering, Process Engineering and Materials Sciences in an interdisciplinary manner. We are looking for an excellent candidate who works in one of these areas of Additive Manufacturing: model-based material processability; particle and binder systems and their modelling; multi-component material and its design for Additive Manufacturing; model-based machine-material-process interaction ("machine-capable" material, processability); time-resolved material properties ("cradle to grave"); new materials in the context of sustainability and recycling ("cradle to cradle")
Bewerbungsschluss: 31. Januar 2020

289/2019 – W3-Professur Energieverfahrenstechnik

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institut für Energieverfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen
An der TU Bergakademie Freiberg vertritt die gesuchte Persönlichkeit das Gebiet „Energieverfahrenstechnik“. Die Forschungsbereiche sollen sich auf thermo-chemische Wandlungsprozesse in den Bereichen Umwelt, Material und Energie beziehen, wie beispielsweise: Intelligente Technologien zur Einkopplung von blauem und grünem Wasserstoff in chemische sowie metallurgische Verfahren (low carbon industry); Kohlenstoff-Kreislaufwirtschaft (circular economy of carbon based materials); Syntheseprozesse für chemische Energieträger zur Energiespeicherung (renewable synthetic fuels); stoffliche Nutzung biogener und fossiler, kohlenstoffhaltiger Energierohstoffe (biogenic carbon). In der Lehre vertritt die gesuchte Persönlichkeit Lehrinhalte der Verfahrenstechnik (auch in englischer Sprache).
Bewerbungsschluss: 29. Februar 2020

289-1/2019 – W3-Professur Energy Process Engineering

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institut für Energieverfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen
At TU Bergakademie Freiberg, the successful candidate will represent the field of "Energy Process Engineering". The research areas are expected to relate to thermo-chemical transformation processes in the fields of energy, the environment, and materials, for instance: intelligent coupling of blue and green hydrogen with chemical and metallurgical processes (low carbon industry); circular economy of carbon based materials; production of chemical energy sources for storage (renewable synthetic fuels); material use of carbonaceous, fossil and biogenic energy resources (biogenic carbon) In teaching, the successful candidate will present teaching content in process engineering (also in englisch language).
Bewerbungsschluss: 29. Februar 2020

288/2019 – W2-Professur Modellierung von thermo-chemischen Konversionsprozessen

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institut Energieverfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen
Die Professur „Modellierung von thermo-chemischen Konversionsprozessen“ widmet sich in Lehre und Forschung der numerischen Modellierung von thermo-chemischen Konversionsprozessen. Diese Prozesse sind durch reaktive Strömungen, mehrphasige Stoffsysteme sowie teilweise hohe Temperaturen und Drücke gekennzeichnet und sind insbesondere in den Bereichen Energie (z. B. Pyrolyse, Partialoxidation und Verbrennung) und Chemie (z. B. Synthesen, Hydrierung, Partikelbildung) angesiedelt. Die Modellierung soll den gesamten Skalenbereich von der molekularen Ebene bis zur industriellen Anwendung umfassen (Multiskalenmodellierung).
Bewerbungsschluss: 31. März 2020

288-1/2019 – W2-Professur Modelling of Thermo-Chemical Conversion Processes

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institut Energieverfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen
The professorship for "Modelling of Thermo-Chemical Conversion Processes" is dedicated to the numerical modelling of thermo-chemical conversion processes in teaching and research. These processes are characterised by reactive flows and multiphase material systems, along with, in some cases, high temperatures and pressures, and are particularly evident in the fields of energy (e.g. pyrolysis, partial oxidation and combustion) and chemistry (e.g. syntheses, hydrogenation, particle formation). The modelling is to cover the entire scale range, from the molecular level to industrial application (mul-ti-scale modelling).
Bewerbungsschluss: 31. März 2020