Wissenschaftliches Personal

Wissenschaftliches Personal

284/2019 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Mathematik und Informatik – Institut Numerische Mathematik und Optimierung
Im Rahmen des Themas „Hierarchische Optimalsteuerprobleme: Theorie, Algorithmen und Anwendungen“ (Projekt P03 im Rahmen des im Rahmen des SPP 1962), das gemeinsam mit der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg bearbeitet wird, wollen wir die Kenntnisse über hierarchische Optimalsteuerprobleme (BOCPs) und unendlich dimensionale mathematische Optimierungsaufgaben mit Komplementaritätsbeschränkungen (MPCCs) vertiefen. ...
Bewerbungsschluss: 18. Dezember 2019

286/2019 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Chemie und Physik – Institut für Technische Chemie
Das Institut für Technische Chemie als Teil der TU Bergakademie Freiberg bearbeitet Fragestellungen zur Gewinnung von Primär- und Sekundärrohstoffen für die chemische Industrie. Wir verstehen uns als Bindeglied zwischen angewandter Forschung und industrieller Umsetzung. Gesucht wird ein wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) für das Projekt „Energieeffiziente Gewinnung von Indium und seinen Begleitkomponenten aus sächsischen Komplexerzen/Lagerstätten für die regionale Wirtschaft - Sicherung der Rohstoffbasis für die Elektronikindustrie mit heimischen Rohstoffen“. Schwerpunkt der Arbeit ist die selektive Gewinnung von Wertstoffen, insbesondere von Indium, aus komplex zusammengesetzten Erzen der Region im Sinne eines klimaschonenden ganzheitlichen Konzepts. Für eine Konzeptentwicklung sind die einzusetzenden indiumhaltigen Komplexerze nasschemisch aufzuschließen und die resultierenden Lösungsansätze auf eine industrielle Stufe zu bringen. Damit verbunden sind verfahrenstechnische, aber auch wirtschaftlichkeitsbetrachtende Ziele.
Bewerbungsschluss: 20. Dezember 2019

287/2019 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Chemie und Physik – Institut für Technische Chemie
Das Institut für Technische Chemie als Teil der TU Bergakademie Freiberg bearbeitet Fragestellungen zur Gewinnung von Primär- und Sekundärrohstoffen für die chemische Industrie. Wir verstehen uns als Bindeglied zwischen angewandter Forschung und industrieller Umsetzung. Gesucht wird ein wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) für das Projekt „Energieeffiziente Gewinnung von Indium und seinen Begleitkomponenten aus sächsischen Komplexerzen/Lagerstätten für die regionale Wirtschaft - Sicherung der Rohstoffbasis für die Elektronikindustrie mit heimischen Rohstoffen“. Schwerpunkt der Arbeit ist die selektive Gewinnung von Wertstoffen, insbesondere von Indium, aus komplex zusammengesetzten Erzen der Region im Sinne eines klimaschonenden ganzheitlichen Konzepts. Für eine Konzeptentwicklung sind die einzusetzenden indiumhaltigen Komplexerze mit einer Kombination aus thermochemischen und nasschemischen Methoden zu behandeln und die resultierenden Lösungsansätze auf eine industrielle Stufe zu bringen. Damit verbunden sind verfahrenstechnische, aber auch wirtschaftlichkeitsbetrachtende Ziele.
Bewerbungsschluss: 20. Dezember 2019

237/2019 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Wirtschaftswissenschaften – Professur für Allgemeine Volkswirtschaftslehre, insbesondere Rohstoffökonomik
Mitarbeit an Forschungsprojekten sowie die Anfertigung wissenschaftlicher Publikationen; Durchführung von Übungen zu den (teilweise englischsprachigen) Vorlesungen der Professur; Vorbereitung und Vorkorrektur von Klausuren sowie Beisitz und Aufsicht von Prüfungen; Betreuung von Abschlussarbeiten
Bewerbungsschluss: 31. Dezember 2019

238/2019 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Wirtschaftswissenschaften – Professur für Allgemeine Volkswirtschaftslehre, insbesondere Rohstoffökonomik,
Mitarbeit an Forschungsprojekten sowie die Anfertigung wissenschaftlicher Publikationen; Durchführung von Übungen zu den (teilweise englischsprachigen) Vorlesungen der Professur; Vorbereitung und Vorkorrektur von Klausuren sowie Beisitz und Aufsicht von Prüfungen; Betreuung von Abschlussarbeiten
Bewerbungsschluss: 31. Dezember 2019

276/2019 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institut für Mechanik und Fluiddynamik
Das Projekt ist inhaltlich in dem großen, neuen Themengebiet der Materialinformatik und Datenwissenschaften angesiedelt. Der Schwerpunkt dieser Stelle liegt auf der Entwicklung von physikalisch-informierten Algorithmen des maschinellen Lernens sowie der Konzepte für data mining von Simulations- und Mikroskopiedaten im Kontext von kristallinen Defekten.
Bewerbungsschluss: 31. Dezember 2019

276-E/2019 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institute of Mechanics and Fluid Dynamics
The project is thematically located in the broad and emerging field of „Materials Informatics and Data Science“. The focus of this position is to develop physics-informed machine learning algorithms as well as concepts for data mining for simulation and microscopy data in the context of crystalline defects.
Bewerbungsschluss: 31. Dezember 2019

281/2019 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institut für Elektrotechnik
SteigtUM: Entwurf, Optimierung und Realisierung eines induktiven Ladesystems für Mikromobile; Betreuung studentischer Abschlussarbeiten
Bewerbungsschluss: 03. Januar 2020

282/2019 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institut für Elektrotechnik
SteigtUM: wissenschaftliche Betreuung Reallabor; Konzept Floating Funktionalität; Projektmanagement; Betreuung studentischer Abschlussarbeiten
Bewerbungsschluss: 03. Januar 2020

283/2019 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institut für Maschinenelemente, Konstruktion und Fertigung
Entwicklung, Simulation und experimentelle Erprobung von Mikromobilen (Lasten-Pedelec bzw. Lasten-Scooter); Erstellung wissenschaftlicher Veröffentlichungen und Betreuung studentischer Abschlussarbeiten
Bewerbungsschluss: 03. Januar 2020

274/2019 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institut für Energieverfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen
Aufgabengebiet: Synthesegaschemie, heterogene Katalyse, chemische Verfahrenstechnik, technische Chemie: Präparation, physikalisch-chemische Charakterisierung und Testung von Katalysatoren; Evaluierung der Dauerstabilität der Katalysatoren; Inbetriebnahme einer Demo-Anlage im Labormaßstab
Bewerbungsschluss: 06. Januar 2020

291/2019 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Werkstoffwissenschaft und Werkstofftechnologie – Institut für Werkstofftechnik
Das Institut für Werkstofftechnik arbeitet an der Entwicklung und Anwendung innovativer plasmagestützter Randschichtbehandlungsverfahren zur Optimierung metallischer Werkstoffe. Gesucht wird ein wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) für das Projekt „Technologien zum Aktivgitterplasmanitrieren und Materialanalytik“. Schwerpunkt der Arbeit ist die Erprobung verschiedener Nitrierprozesse mittels Aktivgitter-Plasmanitriertechnologie zur Modifizierung der Randschicht von Stählen und die Charakterisierung des Behandlungsergebnisses. Damit verbunden sollen Korrelationen zwischen Prozessparametern und Werkstoffeigenschaften getroffen und in Zusammenarbeit mit dem Industriepartner auf eine industrielle Stufe skaliert werden.
Bewerbungsschluss: 06. Januar 2020

271/2019 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Wirtschaftswissenschaften – Professur für ABWL/Produktionswirtschaft und Logistik
Mitarbeit an Forschungsprojekten und Anfertigung von wissenschaftlichen Publikationen; Durchführung von Übungen zu den Veranstaltungen; Vorbereitung und Vorkorrektur von Klausuren; Betreuung und Vorkorrektur von Seminar- , Bachelor- und Masterarbeiten; Aufsicht und Beisitz in Prüfungen
Bewerbungsschluss: 14. Januar 2020

290/2019 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Mathematik und Informatik – Institut für Informatik
Projekt - SteigtUM! In einem BMBF geförderten Projekt wollen wir mit Partnern aus der Wirtschaft und anderen Forschungsinstitutionen umweltfreundliche Mobilität voranbringen. Wir entwickeln ein leichtes, wendiges, elektrisches Lasten-Pedelec. Das wollen wir in einem vernetzten Verleihsystem möglichst vielen jungen und jung gebliebenen Menschen zum umweltfreundlichen Shoppen und Transport anbieten. Unser Reallabor sieht Lade- und Verleihstationen in der ganzen Stadt, auf dem Campus, beim Supermarkt, am Bahnhof vor. Gebucht wird mit einer App im Verbund mit anderen umweltfreundlichen Verkehrssystemen, geladen wird drahtlos, gefahren wird ökologisch. Sie bringen neben Ihrem Engagement für den Kilmaschutz ein Studium der Informatik, Mathematik, oder Nachrichtentechnik an einer wissenschaftlichen Hochschule mit. Sie können super programmieren, konzeptuell denken, haben schon mal Apps entwickelt. Das sind Ihre Aufgaben: Entwurf und Implementierung eines verteilten Systems zum Fahrrad- und Buchungsmanagement; Implementierung bzw. Weiterentwicklung einer App für Smartphones
Bewerbungsschluss: 31. Januar 2020

279/2019 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Geowissenschaften, Geotechnik und Bergbau – Institut für Geotechnik
Entwicklung und Implementierung eines felsmechanischen Stoffgesetzes in ein numerisches Programm; Leitung von Laborversuchen zur Parameterermittlung für das Stoffgesetz; Verifizierung und Validierung des Stoffgesetzes; Mitarbeit am Forschungsprojekt inkl. Berichterstattung und Kooperation mit Projektpartnern
Bewerbungsschluss: 29. Februar 2020