Wissenschaftliches Personal

Wissenschaftliches Personal

198/2020 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institut für Keramik, Glas- und Baustofftechnik
Arbeiten der experimentellen Glaschemie: Das Schlackensystem soll grundlegend beschrieben und charakterisiert werden. Wissenschaftlicher Schwerpunkt dabei liegt auf den Phasenreaktionen, bzw. der Phasenseparation. Der zweite Hauptaufgabenbereich ist die Herstellung von Glasfasern, welche für die spezifischen Anforderungen des Schlackensystems modifiziert und weiterentwickelt werden soll. Die resultierenden Fasern werden Sie sowohl chemisch als auch mechanisch charakterisieren und ihre Eignung für die Baustoffindustrie (Füll- oder Zuschlagsstoff, Glasfasermatten), für Feuerfestmaterialien oder in Textilien (Garne z.B. Hitzeschutzgewebe) quantifizieren. Sie werden Ihre wiss. Erkenntnisse in Veröffentlichungen und (inter-) nationalen Konferenzen präsentieren.
Bewerbungsschluss: 31. Oktober 2020

198-E/2020 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institute of Ceramics, Glass and Construction Materials
The tasks lie in experimental glass chemistry: The slag system should be described and characterized fundamentally. The scientific focus is on the phase reactions and phase separation processes, respectively. The second main area of activity is the production of glass fibres, which is to be modified and further developed for the specific requirements of the slag system. You will characterize the resulting fibres both chemically and mechanically and quantify their suitability as construction materials (filler or aggregate, glass fibre mats), for refractory materials or in textiles (yarns e.g. heat protection fabric). You will present your scientific knowledge in publications and (inter-) national conferences.
Bewerbungsschluss: 31. Oktober 2020

206/2020 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Wirtschaftswissenschaften – Institut für Industriearchäologie, Wissenschafts- und Technikgeschichte (IWTG)
Analyse des Modellbestands unter bautechnischen, konstruktionsgeschichtlichen, architektonischen und industriearchäologischen Kriterien im Abgleich mit der historischen Entwicklung des Stahl- und Metallleichtbaus der DDR; Anwendung historischer Analysenverfahren wie Recherche und Auswertung an Archivmaterial, Zeitzeugenbefragungen und Materialuntersuchungen; Erarbeitung von Erschließungsstrategien für den Modellbestand; Digitalisierung und systematische Einarbeitung der Erschließungsergebnisse; Vorbereitung der Datenübergabe an externe Datenbanken; Planung, Vorbereitung und Realisierung des gesamten Teilbereichs zum Forschungsprojekt, sowie projektbegleitende Tagungen/Workshops; Mitarbeit bei der Publikation von projektrelevanten Veröffentlichungen, sowie bei projektbezogenen Lehrveranstaltungen
Bewerbungsschluss: 31. Oktober 2020

209/2020 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Geowissenschaften, Geotechnik und Bergbau – Institut für Geotechnik
ingenieurgeologische Felduntersuchungen und Gebirgsklassifizierung, materialkundliche Untersuchungen und Mitarbeit beim Generieren von geotechnischen Modellen und numerischen Berechnungen zum Felsversagen; Klassifizierung von Risikoprozessen (Art, Intensität, Verbreitung) in Swantien; statistische Auswertung von Risikoprozessen und Mitarbeit beim Generieren von Risikokarten
Bewerbungsschluss: 31. Oktober 2020

210/2020 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Werkstoffwissenschaft und Werkstofftechnologie – Institut für Werkstofftechnik
Durchführung eigenverantwortlicher Forschungsarbeiten zur plasmagestützten thermochemischen Randschichtbehandlung: - wissenschaftliche Bearbeitung des Projektes - Planung, Koordination und Durchführung der Plasmanitrier- und –nitrocarburierversuche - Entwicklung einer Methode zur Prozessregelung auf Basis laserspektroskopischer Plasmaanalytik - Korrelation von Prozessparametern und Oberflächeneigenschaften - Erstellung wissenschaftlicher Publikationen
Bewerbungsschluss: 31. Oktober 2020

226/2020 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d) - hochschulinterne Stellenausschreibung

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institut für Mechanik und Fluiddynamik
– Mitarbeit in einem ZIM-Kooperationsprojekt zur Entwicklung einer innovativen Filtrationstechnologie auf Basis einer Kolbenmembranpumpe – Entwicklung eines entsprechenden CFD-Modells zur Simulation des Pump- und Filtrationsprozesses – Entwicklung eines Modellexperiments für die Kolbenmembranpumpe – Validierung des CFD-Modells, Optimierung des Filtrationsprozesses auf Basis von CFD-Simulationen – Dokumentation der Projektergebnisse, Vorstellung innerhalb des Projektteams und auf Tagungen
Bewerbungsschluss: 05. November 2020

208-E/2020 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Chemie und Physik – Institute of Theoretical Physics
Processing of the work plan according to the DFG project: „Thermoelectric properties of In1- x@xIn2S4- yTey thiospinels”; Preparation and elaboration of publications / presentations at conferences, as well as scientific reports
Bewerbungsschluss: 06. November 2020

208/2020 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Chemie und Physik – Institut für Theoretische Physik
Bearbeitung des Arbeitsplanes entsprechend des DFG-Projektes „Thermoelektrische Eigenschaften der In1- x@xIn2S4- yTey Thiospinelle“; Mitwirken an Berichten, Publikationen und Präsentationen der Ergebnisse
Bewerbungsschluss: 06. November 2020

230/2020 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d) - hochschulinterne Stellenausschreibung

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Professur für Glas- und Emailtechnik
- verantwortliche Leitung des Anteils der TU Bergakademie Freiberg an einem ZIM-Projekt zum Thema „INNODAEMM – SUHITEMPIN /Labortechnische Entwicklung der Rezepturen für unterschiedliche Dämmstoffanwendungen / Prüfung der Eigenschaften“; wissenschaftliche Bearbeitung der Arbeitspakete der TU Bergakademie Freiberg; Kommunikation mit den Partnern des Konsortiums und des Netzwerks
Bewerbungsschluss: 06. November 2020

224/2020 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institut für Mechanische Verfahrenstechnik und Aufbereitungstechnik
Bearbeitung eines Forschungsthemas im Bereich µ-Computertomographie (CT) von Partikelsystemen; Experimentelle Forschungsarbeiten zur Synthese und zur Charakterisierung von Partikelkollektiven (bspw. Filterkuchen, Schlacken, Agglomerate); Methodische Forschungsarbeiten zur Weiterentwicklung der Probenvorbereitung und Datenanalyse der CT-Messungen; Prozessmodellierung – Datenauswertung – Digitalisierung
Bewerbungsschluss: 09. November 2020

223/2020 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institut für Mechanische Verfahrenstechnik und Aufbereitungstechnik
Bearbeitung eines Forschungsthemas (in einem Verbundprojekt) im Bereich Batterierecycling; experimentelle Forschungsarbeiten zum Trennen von Stoffgemischen (Folien, Partikelsysteme); experimentelle Forschungsarbeiten zur Bilanzierung organischer Elektrolyten in mechanischen Recyclingprozessen; Entwicklung von zusätzlichen einschlägigen Labor- und Pilotversuchen / Einsatz von Online-Messtechnik; Nutzung ingenieurtechnischer Versuchsstände / Prozess-Scale-Up; Prozessmodellierung – Datenauswertung – Digitalisierung
Bewerbungsschluss: 09. November 2020

234/2020 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Geowissenschaften, Geotechnik und Bergbau – Institut für Geotechnik
Entwicklung und Implementierung eines felsmechanischen Stoffgesetzes in ein numerisches Programm; Leitung von Laborversuchen zur Parameterermittlung für das Stoffgesetz; Verifizierung und Validierung des Stoffgesetzes; Mitarbeit am Forschungsprojekt inkl. Berichterstattung und Kooperation mit Projektpartnern
Bewerbungsschluss: 12. November 2020

222/2020 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Werkstoffwissenschaft und Werkstofftechnologie – Gießerei-Institut
Durchführen numerischer Simulationen von Gießprozessen; Betreuung von Forschungsprojekten, Präsentationen vorbereiten; Projektmanagement - Planung, Organisation, Vorbereitung, Evaluierung der Maßnahmen; Mitwirkung in der Lehre (Übungen, Praktika, Prüfungen, studentische Arbeiten); Vorbereitung von Publikationen; Teilnahme an wissenschaftlichen Konferenzen (einschließlich ausländischer); Betreuung des Computerlabors; Bereitschaft zur Promotion wird erwartet
Bewerbungsschluss: 13. November 2020

229/2020 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Geowissenschaften, Geotechnik und Bergbau – Institut für Bergbau und Spezialtiefbau
Es handelt sich um ein Projekt zum Einsatz moderner IT Technologien in der Aus- und Weiterbildung. Es entstehen ein Buch und Vorlesungen unter Nutzung von VR, AR und anderen Technologien, die als Soft- und Hardware zu entwickeln sind. Medien sind z.B. 360° Aufnahmen, Aufnahmen von Drohnen, Animationen, Simulationen u. a. Das Projekt soll den neuen Standard von Lehrmitteln und –inhalten schaffen und umsetzen. Die Arbeit erfolgt in einem internationalen Team verschiedener relevanter Wissensbereiche.
Bewerbungsschluss: 13. November 2020

238/2020 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Werkstoffwissenschaft und Werkstofftechnologie – Gießerei-Institut
Konzeptentwicklung für einen Schmelzofen mit Plasmabrenner; Projektmanagement - Planung, Organisation, Vorbereitung, Evaluierung einer Pilot-Anlage; Vorbereitung von Publikationen
Bewerbungsschluss: 13. November 2020

232/2020 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institut für Keramik
Unterstützung in der Lehre (Digitalisierung, Praktikumsbetreuung und Betreuung studentischer Arbeiten); Bearbeitung von F&E Projekten im Bereich Baustoffe; Unterstützung bei der Einwerbung von Drittmitteln
Bewerbungsschluss: 25. November 2020

231/2020 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d) - hochschulinterne Stellenausschreibung

Bereich: zentralen Einrichtung EIT RawMaterials – Regional Center Freiberg – KIC
Das Tätigkeitsfeld beinhaltet primär die Unterstützung bei der Identifikation und planvollen Übertragung technologischen Wissens aus der Hochschule in die gewerbliche Wirtschaft. Das Ziel ist die Realisierung von Produkt- und Verfahrensinnovationen aus den vorliegenden Forschungs- und Entwicklungsergebnissen. Hierbei sollen insbesondere die Möglichkeiten, die durch eine europäische Förderung von Innovation im Rahmen des KIC EIT RawMaterials verfügbar sind, genutzt werden.
Bewerbungsschluss: 26. November 2020