Unser Webauftritt

Sie denken, einen Webauftritt braucht man nicht zu erklären? Eine Universitätswebsite ist ein komplexes Gebilde mit vielen Ziel- und Anspruchsgruppen. Ein Webauftritt ist einerseits eine Außendarstellung sowie eine Kommunikationsplattform nach außen, andererseits aber auch innerhalb der Universität. Studierende und auch Hochschulmitarbeiter wollen effizient informiert werden.

Eine zentrale inhaltliche Pflege aller Seiten ist nur schwer realisierbar. Daher pflegen die zentralen Einrichtungen, Institute und Bereiche der Hochschule ihre Webseiten selbst. All diese Bereiche sind der Universität zugehörig, folglich erscheinen die Webpräsenzen auch alle im selben Corporate Design. Damit nicht nur das Rahmendesign, sondern auch die inhaltliche Aufbereitung einheitlich erfolgen kann, ohne dass jeder Bereichsredakteur über entsprechende HTML-Kenntnisse verfügt, wird ein Web-Content-Management-System verwendet.

Was ist ein Web-Content-Management-System?

Ein Web-Content-Management-System (WebCMS) ist eine Software, die das Erstellen und Verwaltungen von Webseiten ermöglicht. Redakteure benötigen dazu keine Kenntnisse von HTML, CSS, PHP oder Scripten.

Die bekanntesten Open Source-CMS sind TYPO3, Joomla, Drupal und Wordpress.

Anforderungen an das universitätsweite Web-Content-Management-System

Dabei wird auf allen Seiten das Corporate Design angewandt, damit dem Seitenbesucher stets das Gefühl vermittelt, sich auf den Seiten von ein und derselben Universität zu befinden. An der Universität existieren mehrere Webserver. Das primäre Ziel ist es, die zentralen Seiten und möglichst alle beteiligten Seiten mit einem einzigen System abzubilden. Es soll damit ein einheitlicher und lebendiger Internetauftritt der Bergakademie geschaffen werden. Die Universität hat sich für das WebCMS Drupal entschieden.

WebCMS Drupal

Drupal ist eine Open Source-Software zur Verwaltung von Inhalten. Es basiert auf PHP unter der Verwendung von MySQL. Es gewährleistet eine strikte Trennung von Inhalt und Layout und unterstützt die Universitätsmitarbeiter bei der Erstellung und Pflege ihrer Webseiten. Diese benötigen dafür keine Kenntnisse von HTML, CSS, PHP oder Scripten.

Vorteile von Drupal

  • freie Software / Open Source (GNU - General Public License)
  • Core mit Grundfunktionalität
  • Module mit Zusatzfunktionen
  • über 11.200 vollwertige Module, davon 6.800 für Drupal 6

Eigenschaften von Drupal

  • strikte Trennung von Inhalt und Layout
  • Inhaltstypen für verschiedenartige Seiten
  • Versionierung der Inhalte
  • rollenbasiertes Berechtigungssystem
  • Anpassung des Layouts
  • Mehrsprachigkeit

Relaunch des Internetauftritts

Der Internetauftritt der TU Bergakademie Freiberg wurde erneuert. Ziel war eine einheitliche Website mit einem modernen Erscheinungsbild, mit einer übersichtlichen Anordnung der einzelnen Elemente, mit einer leichter zugänglichen Navigationsstruktur und mit einem hohen Bedienkomfort für die Webautoren. Informationen zu diesem Projekt finden Sie auf diesen Seiten.