Inhaltstypen

Neue Seite erstellen

Auf dieser Seite finden Sie alle verfügbaren Inhaltstypen erklärt.

Neue Seite

Screenshot Neue Seite erstellenMit diesem Inhaltstyp legen Sie eine neue Unterseite unterhalb der aktuellen Seite an. Es handelt sich dabei um eine normale Webseite, die Sie unter Berücksichtigung der Checkliste für Redakteure frei gestalten können.

Einzugeben ist der Seitentitel, der gleichlautend wie der ggf. einzustellende Menütitel unter den Menüeinstellungen sein sollte. Darunter kann der Inhalt der Seite mittels des WYSIWYG-Editors eingefügt werden. Der Tab "Menüeinstellungen" kann zur Korrektur des übergeordneten Menüpunktes genutzt werden. Die Gewichtung gibt die Position in der jeweiligen Navigation an.

Unter dem Tab "Gruppen" können Sie den Bereich auswählen, zu der die Seite gehören soll. Standardmäßig ist dort der aktuelle Bereich ausgewählt, zu der die Oberseite gehört. In der Liste tauchen nur die Bereiche auf, in denen Sie auch als Redakteur eingetragen sind.

Wahlweise kann für eine Seite auch ein URL-Alias (Tab "URL-Alias-Einstellungen") eingestellt werden, unter dem die Seite künftig erreicht werden soll.

Im Tab "Verantwortlicher" können Kontaktdaten für eine Verantwortliche Person der Seite inkl. eines Portrait-Bildes eingetragen werden. Diese Daten erscheinen dann in der rechten grauen Spalte (diese Funktion wurde vormals vom Infoblock erfüllt).


Aktuelle Meldung (News)

Erstellen einer NewsMit diesen Inhaltstyp werden aktuelle Meldungen publiziert. Diese erscheinen standardmäßig in der jeweiligen Gruppe auf der Startseite unten.

Meldungen der Pressestelle können zudem über die Zuordnung zu Themenbereichen ebenfalls mit bei den eigenen aktuellen Meldungen eingeblendet werden.

Die wichtigen Elemente einer News sind die Schlagzeile, der Anrisstext (Teaser) und ggf. die eigentliche Meldung. Optional kann auch ein News-Bild sowie eine Bilder-Galerie eingestellt werden.

Auf der Gruppen-Startseite erscheinen die Schlagzeile, ggf. das News-Bild und der Anrisstext. Beim Klick auf die Meldung gelangt man zur Detail-Seite, auf der die vollständige Meldung zu sehen ist.


Formular

Screenshot: Formular erstellenMit diesem Inhaltstyp können Sie ein Formular erstellen und als Seite einbinden. Sie können es z. B. als Kontaktformular, als Anmeldeformular oder als Umfrageformular einsetzen. Auf der Startseite geben Sie bitte den Titel der Seite ein und ggf. den Beschreibungstext, der vor den Formularfeldern steht.

Formularkomponenten

Screenshot: FormularkomponentenHier können Sie die Formularkomponenten anlegen und konfigurieren. Es gibt hier eine Reihe von Typen, aus denen Sie wählen können:

  • Textfeld: Einfache Eingabefeld, einzeilig
  • Textbereich: Eingabefeld, mehrzeilig
  • Optionen auswählen: z.B. ich nehme teil ja/nein
  • E-Mail: für die E-Mail-Adresse des Absenders, Achtung: kein einfaches Textfeld für die Abfrage der E-Mail-Adresse verwenden, da sich die Information sonst nicht weiterverarbeiten lässt
  • Markup: Für erläuternde Texte, alle Werkzeuge zum Formatieren des Textes stehen dann zur Verfügung, wenn "Eingabeformat: HTML" gewählt wurde

Geben Sie eine aussagekräftige Beschriftung an. Diese steht erklärend vor/über den Formularfeldern.

E-Mail

Sie können das Formular an beliebig viele Empfänger versenden. Tragen Sie dafür die entsprechende(n) E-Mail-Adresse(n) ein. Auf der nächsten Seite können Sie die E-Mail-Einstellungen bearbeiten, also die Kopfdaten und die Vorlage. Sie haben jeweils auch die Möglichkeit, eine Formularkomponente zuzuweisen.

Resultate

Screenshot: ResultateSie können hier alle Ergebnisse für dieses Formular einsehen, analysieren und speichern. Hierbei können Sie das Format genauer bestimmen oder es direkt als CSV-Datei exportieren.


Veranstaltungstermine

Screenshot Veranstaltung erstellenDie Funktionalität, Veranstaltungstermine zu erstellen, wurde nun ebenfalls auf Drupal übernommen. Voraussetzung für die Erstellung eines Termins ist das Unilogin. Generell möglich ist es nur uniintern. Von zuhause bedeutet das also die Verwendung des VPN-Clients.

Auf der Startseite findet man rechts die aktuellen Termine und direkt darunter den Link zur Übersichtsseite. Analog befindet sich der Link direkt im Hauptmenü unter Leben --> Veranstaltungen. Dort steckt dann auch für jeden sichtbar der Link zum "Veranstaltung hinzufügen" im Menü.

Screenshot: Veranstaltung erstellenIn der folgenden Maske kann man nun alle benötigten Felder entsprechend ausfüllen. Bitte beachten, dass der Titel auf 100 Zeichen begrenzt ist. Generell gilt hier das Prinzip "weniger ist mehr". Die Raumliste beinhaltet alle offiziellen Räumlichkeiten der TU. Optional kann auch noch das Freitextfeld für die Spezifizierung des Veranstaltungsortes verwendet werden.

Wichtiger Hinweis: Zuerst gibt es nur den "Vorschau"-Button. Erst danach gibt es auch den "Speichern"-Button. Ein nachträgliches Bearbeiten des eingetragenen Termins ist nicht möglich.


Infoblock

Screenshot: Block für die rechte SpalteUm einen Eintrag in der rechten Spalte vornehmen zu können, wird der Inhaltstyp "Infoblock" verwendet. Dieser bietet die Möglichkeit, Kontaktdaten anzugeben, welche dann auf allen Seiten der aktuellen Gruppe erscheinen. Neben den Kontaktdaten haben Sie die Möglichkeit, ein Portraitbild des Kontaktes hochzuladen, welches automatisch in der Größe beschnitten wird. 

Der Bereich "Textkörper" sollte nicht zweckentfremdet und nur für einen Banner oder ähnliches verwendet werden. Nur auf diesem Weg kann dem Seitenbesucher ein einheitliches und übersichtliches Bild der Website der TU Bergakademie Freiberg geboten werden. Beachten Sie hierbei bitte auch die schmale Breite der rechten Spalte, so dass dort nur kurze und knappe Angaben optisch sinnvoll sind.

An dieser Stelle sei darauf hingewiesen, dass dieser Block nicht weiter entwickelt wird und nicht neu angelegt werden sollte. Die Funktion der Kontaktblock soll zukünftig ausschließlich über die Seite selbst (Funktion "Verantwortlicher) realisiert werden. Infoblöcke werden längerfristig deaktiviert werden.


Publikationen

Mit Publikationen sind wissenschaftliche Veröffentlichungen gemeint. Um eine Publikation anzulegen, müssen lediglich die erforderlichen Felder Typ, Titel und Jahr ausgefüllt werden. Durch die Zuweisung der Themenbereiche kann später die Sichtbarkeit gesteuert werden, in welcher Publikationsübersicht die Publikation auftauchen soll. Beim Feld für den Autor wird automatisch nach vorhandenen Drupal-Benutzern gesucht, so dass gleich eine Verknüpfung zum Benutzerprofil erstellt wird.

Die Übersicht zu den verfügbaren Publikationen am Bereich lässt sich als View auf jedem beliebigen Node einbetten: Sollte ein Themenbereich fehlen, kann dieser von einem Administrator hinzugefügt werden.

Auf den vorhandenen Benutzerprofilen existiert ein Reiter "Publikationen", hinter dem alle vorhandenen Publikationen gefiltert angezeigt werden. Um das eigene Benutzerprofil mit einem Autoren verknüpfen zu können, klickt man im Profil auf "Bearbeiten" --> "Biblio-Settings". Im erscheinenden Auswahlfeld einfach den entsprechenden Autor auswählen.

Publikationen enthalten das Feld "Druckfreigabe". Dies ist für den Druck von Forschungsberichten gedacht.