Funktionen

Screenshot Ansicht einer Drupal-Seite

Auf dieser Seite finden Sie alle wesentlichen Funktionen für den Inhaltsbereich erklärt.


Inhalt der aktuellen Webseite bearbeiten

Screenshot Bearbeiten einer Drupal-Seite

Geben Sie hier einen aussagekräftigen Seitentitel ein. Dieser steht über den Inhalten. Zum Bearbeiten der Inhalte steht Ihnen hier ein WYSIWYG-Editor zur Verfügung. Die Funktionalität des Editors wird Ihnen auf den weiteren Seiten erklärt.

Sie können die Sprache der Seite festlegen. Wenn Sie keine mehrsprachigen Seiten möchten, belassen Sie es bei "sprachneutral".

Sie haben zudem die Möglichkeit, einen alternativen Menütitel für die Seite festzulegen. So taucht die Seite in der Navigation auf. Bitte berücksichtigen Sie, dass nach Möglichkeit der Seiten- und der Linktitel identisch sind.

Wählen Sie den übergeordneten Menüpunkt aus. Standardmäßig ist der übergeordnete in der Vorauswahl, von dem diese Unterseite angelegt wurde. Mit der Gewichtung können Sie die Reihenfolge in der Navigation beeinflussen. Alternativ können Sie das auf der Bereichsseite unter dem Reiter Menü übersichtlich für alle Seiten einstellen.

Möchten Sie für diese Seite einen besonderen URL-Alias einrichten, so haben Sie dazu hier die Möglichkeit. Standardmäßig wird dieser automatisch eingerichtet entsprechend der Menü-Zuordnung. Bitte berücksichtigen Sie, dass eine Änderung an dieser Stelle Folgen für die Erreichbarkeit der Seite hat.


Versionen verwalten

Screenshot Versionen einer Drupal-Seite

Durch die Versionierung lassen sich die Änderungen zwischen den verschiedenen Versionen der Seite verfolgen. Besonders hilfreich ist diese Funktion, wenn Sie ihre aktuellen Änderungen wieder rückgängig machen möchten, nachdem Sie sie gespeichert haben.


Mehrsprachigkeit: Übersetzung anlegen

Screenshot Übersetzen einer Drupal-Seite

Mit dieser Funktion können Sie für die aktuelle Seite ein Übersetzung hinzufügen.

Voraussetzung ist, Sie haben auf der aktuellen Seite eine Sprache (z.B. Deutsch) eingestellt. Standardmäßig ist jede Seite auf "Sprachneutral" gestellt. Erst nachdem Sie eine Sprache festgelegt haben, erscheint der Reiter "Übersetzen".

Fügen Sie nun die gewünschte Sprachversion hinzu. Es wird dabei ein Duplikat der Originalseite erstellt, das über den Sprachumschalter (Länder-Flaggen rechts oben) mit der Originalseite gekoppelt ist.

Hinweis: Der Inhalt wird hierbei nicht übersetzt.

Ergänzung: Menü-Container

Screenshot Menüpunkt bearbeiten

Im Gruppen-Menü des anderen Sprachkontextes wird nun ein neuer Container hinzugefügt und dabei die neue Sprache festgelegt.

Die Zuordnung der Unterseiten erfolgt bequem per Drag&Drop.

Hinweis: Alle Unterseiten des Container müssen in beiden Sprachkontexten vorhanden sein. Die Funktion "Sprachneutral" erfüllt hier nicht mehr ihren Zweck. Ansonsten ist nur entweder oder möglich.


Neue Seite anlegen

Screenshot Neue Drupal-Seite erstellen

Über diese Funktion werden neue Seiten (Inhalte) angelegt. Dabei wird unterhalb der aktuellen Seite ein neuer Inhalt angelegt. D.h. die aktuelle Seite ist der neuen Seite im Verzeichnisbaum übergeordnet.

Bei der neuen Seite (Inhalt) können Sie zwischen verschiedenen Inhaltstypen wählen.


Dateibrowser

Screenshot Drupal-Dateibrowser

Mit dem Dateibrowser haben Sie die Möglichkeit, für Ihren Bereich Dokumente zu verwalten. In erster Linie sind damit Grafiken in den gängigen Bildformaten und Dokumente [pdf, doc, ppt etc.] gemeint. Sie sehen hier für jeden Ihrer Bereiche einen entsprechenden Ordner. Mit "hochladen" können Sie eine Datei in diesen Ordner hochladen und per Doppelklick darauf einfügen. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, weitere Unterordner anzulegen, um Ihre Dateien strukturieren zu können.


Gruppe bearbeiten

Screenshot Drupal-Gruppe bearbeiten

Als Gruppen-Administrator steht Ihnen diese Funktion zur Verfügung.

Sie haben die Möglichkeit, Themenbereiche zu aktivieren. Die Pressestelle kann beim Veröffentlichen von Pressemeldungen die in Frage kommenden Themenbereiche anwählen. Die Meldungen tauchen entsprechend der Auswahl auch in diesen Gruppen mit auf. Fehlt Ihr Themenbereich, fügen wir den gern für Sie hinzu.

Hinweis: Bearbeiten Sie nach Möglichkeit nicht den Titel der Gruppe. Dieser Titel hat Einfluss auf den Dateipfad zum Dateibrowser. Ändert sich der Titel, wird ein neuer Ordner mit dem neuen Titel erstellt und Sie haben auf den alten Ordner keinen Zugriff mehr.

Sie haben die Möglichkeit, eine andere Gruppenstartseite festzulegen. I.d.R. wird das initial von uns nach dem Erstellen der Gruppe getan.

Darüber hinaus können Sie die Gruppe auf "unveröffentlicht" setzen. In dem Falle wäre sie nur von den berechtigten Gruppen-Redakteuren erreichbar.


Menü bearbeiten

Screenshot Menü einer Drupal-Gruppe

Als Gruppen-Administrator haben Sie zudem Zugriff auf die Menü-Einstellungen.

Hier können Sie die Anordnung der Navigationsmenüs für alle Unterseiten per Drag&Drop (Pfeile) festlegen. Darüber hinaus können Sie weitere Menüpunkte hinzufügen. Sinnvoll ist es an der Stelle, wenn Sie im Menü auf eine andere, fremde Seite verlinken möchten, die sich nicht in Ihrem Bereich befindet.