Vortrag bei den ersten Science Sessions

PD Dr. Andreas Richter
PD Dr. Andreas Richter, Leiter der Abteilung CFD an der Professur für Energieverfahrenstechnik und thermische Rückstandsbehandlung referierte am 09.04.2019 bei den ersten Science Sessions an der TU Bergakademie Freiberg.

In seinem Vortrag“ Aus Abfallstoffen Neues schaffen – Technologien zur Schließung von Kohlenstoffkreislaufketten“ beleuchtete er den Beitrag der Virtualisierung und Modellierung zur Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung. So wird die Modellierung zur beschleunigten Verfahrensentwicklung eingesetzt, mit denen unter anderem das Recycling von bisher nicht verwertbaren Abfällen möglich ist.

Bei der gut besuchten Veranstaltung stellten vier Wissenschaftler der Universität ihre aktuellen Forschungsthemen auf lebendige und unterhaltsame Weise vor. Die Vortragsredner stammten aus verschiedenen Fakultäten und gaben Einblicke aus Sicht von Studenten, wissenschaftlichen Mitarbeitern und Professoren. Durch Video-Aufzeichnungen werden anschließend über Social Media auch Studieninteressenten Einblicke in die Arbeit an der Universität gegeben.

Weitere Informationen: https://tu-freiberg.de/science-sessions