Workshop „Agiles Projektmanagement mit SCRUM“

Dynamische Märkte bedingen kurze Innovationszyklen und folglich härteren Wettbewerb. Neue Denkansätze und Methoden, beispielsweise im Rahmen des Agilen Projektmanagements, sind daher unerlässlich für Unternehmen, die sich erfolgreich am Markt behaupten wollen. Trotz seiner Ursprünge in der Softwareentwicklung, erfreut sich SCRUM zunehmend auch in Nicht-Softwareprojekten großer Beliebtheit, da das Prinzip und die gewonnenen Erkenntnisse auf alle Arten von Teamwork zutreffen.

Die SCRUM Methode ist ein Framework für agile Produktentwicklung und agiles Projektmanagement und umfasst Meetings, Tools und Rollen, die gemeinsam das Strukturieren und Managen von Teamarbeiten unterstützen. Darüber hinaus können so digitale Produkte schneller, kundenorientierter und ressourceneffizienter umgesetzt werden. Die flexible Arbeitsweise von SCRUM, die durch die Arbeit in immer wiederkehrenden Scrum Sprints strukturiert ist, orientiert sich dabei stark an priorisierten Bedürfnissen der eigenen Kunden.

Der Workshop „Agiles Projektmanagement mit SCRUM“ bietet einen kompakten Einstieg in die SCRUM-Methode basierend auf dem aktuellen SCRUM-Guide (2020). Die Teilnehmenden werden aktiv anhand praktischer Übungen durch das SCRUM Rahmenwerk geführt und somit ein tiefes Verständnis der Scrum Werte, Prinzipien, Rollen, Events und Artefakte vermittelt. 

Der Besuch des Vorgängerworkshops „Agile Methoden“ ist empfehlenswert aber kein Muss. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Agenda:

Einführung zum SCRUM im Kontext des Agilen Projektmanagements

Grundlagen des SCRUM-Frameworks

SCRUM Rollen

SCRUM Artefakte

SCRUM Events

SCRUM: Ein Beispielsprozess

Die Referentin Isabel Schulze ist SAXEED-Mitarbeiterin und Technologiescout am Standort Freiberg.

Kostenloser Workshop, bitte unter marika [dot] hoyeratsaxeed [dot] net anmelden

Veranstaltungsdetails
Termin: 
08. September 2022, 09:00 - 17:00
Veranstaltungsort: 
SAXEED-Base Halsbrücker Straße 34 09599 Freiberg