Sommerkonzert des Collegium Musicum – Schubert und Beethoven

Eine Gebirgslandschaft im Sommer mit einem Schwarm Vögel in der FerneZwei berühmte Sinfonien stehen auf dem Programm des Sommerkonzertes des Collegium Musicum der TU Bergakademie Freiberg am Freitag, 1. Juli 2022, im Audimax: 

Franz Schuberts 7. Sinfonie, h-Moll, "Die Unvollendete" und das Violinkonzert D-Dur op. 61 von Ludwig van Beethoven.

Die musikalische Leitung hat Alexander Sidoruk, die Violinsolistin ist Alexandra Varaskina, Mitglied der Kurt Masur Akademie – Orchesterakademie der Dresdner Philharmonie.
Das Sinfonieorchester des Collegium Musicum wird unterstützt durch die Dresdner Camerata.

Eintrittspreise: 12 € / 6 € erm. f. Schüler, Studierende,
Schwerbehinderte; Kinder bis 14 Jahre frei

Kartenvorverkäufe: Do, 23.06. und Do, 30. Juni, jeweils in der Mittagspause im Foyer der Neuen Mensa.

Am Pult des Sinfonieorchesters steht Alexander Sidoruk. Der 27-Jährige stammt aus dem russischen Jekaterinburg und studiert Orchesterleitung an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden. Dort hatte er zuvor bereits ein Querflötenstudium abgeschlossen.

Aleksandra Varaksina war Konzertmeisterin der Sinfonietta de Genève (2019-2020) und Mitglied des Orchesters Les solistes de Neuchâtel. Sie trat unter anderem bei der Academia Internacional de Música de Solsona (Spanien, 2018, 2019), dem Festival Pablo Casals (Frankreich, 2021) sowie im Keshet Eilon Music Center (Israel, 2020-2021) auf.

Veranstaltungsdetails
Termin: 
01. Juli 2022, 19:00 - 20:30
Veranstaltungsort: 
Audimax, Winklerstraße 24
Raum: 
AUD-1001