RV der EKSG: Kirche und Staat...

"Kirche und Staat. Brechen neue Zeiten an?"

Referent ist Thomas de Maizière, Bundesminister a. D.

Geboren in Bonn studierte Thomas de Maizière nach seinem Wehrdienst in Münster, wo er beim RCDS erste politische Erfahrungen sammelte. Zunächst war er Redenschreiber für Richard von Weizsäcker, 1990 verhandelte er die deutsche Wiedervereinigung mit und arbeitete im Anschluss in Mecklenburg-Vorpommern als Staatssekretär, später in Sachsen als Chef der Staatskanzlei. 2005 wurde de Maizière zunächst Chef des Bundeskanzleramtes, dann 2009 Bundesinnenminister, Verteidigungsminister und 2013 wieder Bundesinnenminister. 2017 begann de Maizière sich aus der Bundespolitik zurückzuziehen. Heute wirkt er als Präsident des Deutschen evangelischen Kirchentages.

Veranstaltungsdetails
Termin: 
09. Juni 2022, 19:00 - 20:30
Raum: 
AUD-1001