Digitale Transformation (globaler Süden)

Wir starten in die vierte Veranstaltung unserer fünfteiligen Reihe “Globale und entwicklungspolitische Themen im Bereich Ressourcengerechtigkeit”. In diesem Vortrag geht es um das Thema: “Digitale Transformation in Ländern des globalen Südens” und findet am 07.06. um 19.45 Uhr Online statt. Diese Vorlesungsreihe ist ein Kooperationsprojekt mit Sächsische Entwicklungspolitische Bildungstage SEBIT  und Oscar Choque – Fachpromotor für Rohstoffpolitik, Entwicklung und Migration sowie Mitglied bei AYNI Verein für Ressorcengerechtigkeit e.V.

Die Digitalisierung hat ihre Vorteile. Es gibt viele soziale und wirtschaftliche Vorteile der digitalen Technologien, die weitbekannt und gut dokumentiert sind. Aber es gibt auch umwelt- und klimabezogene Aspekte der Digitalisierung, die nuancierter sind und weniger breit diskutiert werden. Was sind die Triebkräfte und Herausforderungen, Trade-offs und Chancen, die digitale Technologien mit sich bringen, insbesondere für sich schnell digitalisierende Volkswirtschaften wie Indien?

Referentin der Veranstaltung ist Dr. Deepali Sinha Khetriwal, Leiterin Geschäftsstelle Sofies, Indien

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht notwendig

Kooperationspartner: SEBIT  und Oscar Choque – Fachpromotor für Rohstoffpolitik, Entwicklung und Migration

Link zur Veranstaltung

Meeting-ID: 826 6266 9843
Kenncode: 533122

Veranstaltungsdetails
Termin: 
07. Juni 2022, 19:45 - 21:45
Veranstaltungsort: 
Online: https://us06web.zoom.us/j/82662669843?pwd=ZGRCVG00U2pwMGpub3BKMkd6Wjh2UT09#success