Kulturgeschichte: Bergleute als...

Bergleute als „umgekehrte Astrologen“: Die alchemistischen Auffassungen im Schrifttum von Novalis

Dr. Witalij Morosow

Es besteht kein Zweifel darüber, dass Novalis schon seit der Zeit seines Studiums in Freiberg alchemistische und paracelsistische Literatur uminterpretierte. Der Forschung sind mehrere Abhandlungen von hermetischen Philosophen bzw. Alchemisten bekannt, die Novalis direkt (und indirekt) erwähnte und sogar zitierte. Doch bleibt für die Forschung immer noch die Frage offen, welche Konzeptionen der Alchemie und Begriffscluster der hermetischen Philosophie für die literarischen, naturkundlichen und philosophischen Experimente von Novalis von entscheidender Bedeutung waren. Im Rahmen des Vortrags soll ein Vorstoß unternommen werden, das Publikum mit dem Problemfeld der Stellung(en) der geheimen Kunst der Umwandlung im Schrif ttum des deutschen Romantikers bekannt zu machen und die Schlüsselmotive der Alchemie- und Paracelsismus-Rezeption bei Novalis zu erfassen.

Veranstaltungsdetails
Termin: 
26. April 2022, 16:30 - 18:00
Veranstaltungsort: 
Großer Hörsaal Abraham-Gottlob-Werner-Bau, Brennhausgasse 14
Raum: 
WER-1045