Winterferienprogramm terra mineralia

Star Wars, Star Trek, Superman – Minerale in Science-Fiction und Fantasy

Ob Superman, Harry Potter oder Star Wars – in Science Fiction und Fantasy werden Mineralen häufig magische Kräfte zugeschrieben. Warum das so ist, erfahren Kinder ab 7 Jahren in den sächsischen Winterferien in der Mineralienausstellung terra mineralia.

Das Angebot findet im Zeitraum 12. bis 27. Februar 2022 von 10 bis 17 Uhr statt. Die teilnehmenden Kinder begeben sich auf dem Rundgang durch die Ausstellung auf eine sterntastische Reise in fremde Welten und ferne Galaxien. Sie lösen verschiedene Rätsel und lernen dabei die wundersamen Minerale der Helden aus Science-Fiction und Fantasy kennen. Sie finden heraus, wie die Minerale aussehen und welche besonderen Eigenschaften sie haben. Im Mitmach-Labor „Forschungsreise“ haben Studierende der TU Bergakademie Freiberg verschiedene Experimente zum Mitmachen aufgebaut. Sogar eine kleine Sternenkunde wartet auf die Besucherinnen und Besucher.

Wie Minerale Heldinnen und Helden magische Kräfte verleihen

Kryptonit raubt Supermans Kräfte. Im Buch und Film „Der kleine Hobbit“ macht sich Bilbo Beutlin auf die Suche nach dem funkelnden Arkenstein. Und sogar im Laserschwert der Jedi-Ritter verbirgt sich ein magischer Kristall! Minerale wie diese gibt es nur in Filmen oder Büchern. Sie verleihen den Heldinnen und Helden in den Geschichten magische Kräfte. Oft waren jedoch tatsächlich echte Minerale Vorbild. Einige davon können Besucherinnen und Besucher in der terra mineralia bestaunen.

Eine Anmeldung zum Winterferien-Programm ist nicht erforderlich, der Beginn ist für einen individuellen Besuch jederzeit möglich. Kinder- und Hortgruppen werden gebeten, sich anzumelden. Für die Teilnahme sollten zirka 90 Minuten eingeplant werden.

Veranstaltungsdetails
Termin: 
12. Februar 2022, 10:00 - 27. Februar 2022, 17:00
Veranstaltungsort: 
Ausstellung terra mineralia