Digitalisierung in den Geowissenschaften

4. Workshop „Digitalisierung in den Geowissenschaften“

Die Geowissenschaftlichen Sammlungen der TU Bergakademie Freiberg richten am Donnerstag, dem 4. Juni 2020, den inzwischen traditionellen Workshop „Digitalisierung in den Geowissenschaften“ aus. Der Thematik, dem technologischen Fortschritt und den Zwängen des Infektionsschutzes folgend findet der ganztägige Workshop diesmal ausschließlich digital statt.

Im Fokus steht die Digitalisierung von Objektoberflächen sowie deren Darstellung im virtuellen Raum. Die ESF-geförderte Nachwuchsforschergruppe „Digitalisierung: Entwicklung von Standards für geowissenschaftliche Objekte“ (G.O.D.S.) stellt erste Ergebnisse zur Diskussion. Experten aus der Geowissenschaft und anderen Fachgebieten sind eingeladen, sich über Möglichkeiten und Grenzen digitaler Methoden und deren Anwendung für verschiedene Objekt- und Oberflächentypen auszutauschen.

Registrierung per E-Mail an christin [dot] kehreratgeosamm [dot] tu-freiberg [dot] de

Teilnehmer erhalten am Tag vor der Veranstaltung eine E-Mail mit Zugangsinformationen.

Veranstaltungsdetails
Termin: 
04. Juni 2020, 09:00 - 17:30
Veranstaltungsort: 
virtuell