Academic Theatre: "Das Gespenst von Canterville"

Der Umzug von Amerika nach England birgt für Familie Otis einige Überraschungen: Es spukt im neuen Zuhause auf Schloss Canterville! Seit über 400 Jahren findet Sir Simon keine Ruhe, nachdem er von Intrigen geblendet seine Frau Lady Elenore blind vor Wut ermordet hat. Der Blutfleck vor dem Kamin ist seitdem nie verschwunden und einigen früheren Schlosskäufern hat der Zorn Sir Simons schon den Kopf gekostet. Doch davon lässt sich Familie Otis nicht beeindrucken – die Eltern glauben nicht an Geistergeschichten und die halbwüchsigen Söhne halten ihn für einen Vampir, den sie zu pfählen versuchen. Nur Tochter Virginia entwickelt Sympathie für das Gespenst. Schafft sie es dem Spuk ein Ende zu setzen und Sir Simon zu erlösen?

ACT – Academic Theatre, die Theatergruppe der TU Bergakademie Freiberg, bestehend aus Studierenden und Mitarbeitern, präsentiert "Das Gespenst von Canterville" an folgenden Terminen:

04.06. (19.30 Uhr, BiB - Bühne in der Borngasse)

13.06. (19.30 Uhr, BiB - Bühne in der Borngasse)

19.06. (20.00 Uhr, Alte Mensa)

Veranstaltungsdetails
Termin: 
13. Juni 2019, 19:30 - 23:00