Novalis-Forum

Veranstaltungsreihe „Demokratie ist …?“

Demokratie ist … parteiisch?

Prof. Dr. Uwe Backes, Dresden

Die neueste Forschung innerhalb der Demokratietheorie macht deutlich, dass das Politische auch in der Demokratie immer eine Entscheidung ist und mindestens eine Alternative vernachlässigen muss. Insofern ergreift die Demokratie immer einseitig Partei. Wie lässt sich die Demokratie dann aber noch als demokratisch verstehen, wenn sie doch notwendigerweise parteiisch ist? Liegt etwa ein falsches Demokratieverständnis zugrunde, wenn Bürgerinnen und Bürger aufgrund dieser Enttäuschungen auf Distanz zur Demokratie gehen?

 

Prof. Dr. Uwe Backes ist stellvertretender Direktor des Hannah-Arendt-Instituts für Totalitarismusforschung e. V. an der TU Dresden.

Die Veranstaltung findet statt in Kooperation mit der Katholischen Akademie Dresden und der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Veranstaltungsdetails
Termin: 
06. Februar 2019, 19:30 - 21:00
Veranstaltungsort: 
WER-1045; Abraham-Gottlob-Werner-Bau, Brennhausgasse 14, Großer Hörsaal
Raum: 
WER-1045