Freibergs silbernes Geschichtsbuch

Otto d. Reiche – Brakteat („dünnes Metallblech“), o.J. | © UB FreibergDie neue Ausstellung öffnet ein ganz besonderes Geschichtsbuch. Es beginnt im Laufe der zweiten Hälfte des 12. Jahrhunderts und wird bis heute fortgeschrieben ...

Münzen und Medaillen spiegeln die wechselvolle Geschichte Freibergs in eindrucksvollen Bildern wieder - von den ältesten Darstellungen Otto des Reichen um 1156 bis hin zur Medaille zum Jubiläumsjahr Silberrausch Freiberg 2018. Da, wo es einst keine bildlichen Darstellungen gab, bleiben Münzen und Medaillen unser ikonographisches Gedächtnis.

Gedenkmedaille auf die Himmelfahrt samt Abraham Fundgrube und den reichen Erzanbruch vor 150 Jahren, 1997 | © UB FreibergWelche historischen Ereignisse aus Freibergs vergangenen Tagen erhalten geblieben sind, soll in der Ausstellung "Freibergs silbernes Geschichtsbuch" eindrucksvoll aufgezeigt werden.

Die Ausstellung wird mit einem thematischen Vortrag von Dr. Lothar Schumacher (Freiberger Münzfreunde) eröffnet.

Im Anschluss wird die neue Ausstellung im Lesesaal zu besichtigen sein.

Interessenten sind herzlich eingeladen!

Veranstaltungsdetails
Termin: 
19. Juni 2018, 16:00 - 18:00
Veranstaltungsort: 
Universitätsbibliothek | Agricola-Saal