Univ.-Prof. Dr.-Ing. Jörg Benndorf

Kontakt

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Jörg Benndorf
Geomonitoring und Markscheidewesen

Telefon: +49 3731 39-2612
E-Mail: Joerg [dot] benndorfatmabb [dot] tu-freiberg [dot] de
Raum:
205
Ort: Karl-Neubert Bau

Professor Jörg Benndorf vertritt das Fachgebiet Geomonitoring und Markscheidewesen in Lehre und Forschung an der TU Bergakademie Freiberg seit September 2016, wo er bereits bis 2001 studierte. Von 2001 bis 2012 arbeitete er Projektingenieur und Projektleiter in verschiedenen internationalen Bergbauunternehmen, u.a. in Australien, Deutschland, USA und Jamaika, für die Rohstoffe Eisenerz, Braun- und Steinkohle, Bauxit und Kupfer. Zwischen 2012 und 2016 arbeitete er vier Jahre lang als Junior-Professor an der TU Delft, Niederlande. Dort initiierte er mehrere europäische Großforschungsprojekte, darunter das H2020 Projekt Real-Time Mining und das RFCS geförderte Projekt RTRO-Coal.

Arbeitsgebiete
• Angewandte Geostatistik/ Geomodellierung in der Rohstoffgewinnung
• Lagerstättenvorratsbewertung (Resource/Reserve Estimation and Documentation)
• Geomonitoring
• Bergschadenkunde
• Markscheiderische Lagerstättenbearbeitung
• Markscheiderische Vermessungstechnik

Mitgliedschaften:
• Deutscher Markscheiderverein (DMV) - Mitglied des Beirates
• The Australian Institute of Mining and Metallurgy (AUSIMM) - Member
• Deutsche Gesellschaft für Geotechnik (DGGT) - Mitglied des Arbeitskreises 4.6 "Altbergbau"
• Ring Deutscher Bergingenieure (RDB)
• International Association of Mathematical Geology (IAMG)
• Mijnbouwkundige Vereeniging (MV), Niederlande