Beirat und Umweltbeauftragter

Aufgabe des Umweltbeauftragten ist es, Anregungen für einen ressourcenschonenden Universitätsbetrieb zu geben und mehr Aufmerksamkeit für dieses Thema zu wecken. Ihm zur Seite gestellt ist der Beirat für Umweltmanagement, der zusätzliche Ideen für Maßnahmen zum Umwelt- und Klimaschutz generiert, deren Umsetzung koordiniert und unterstützt und eine breitere Akzeptanz für das Thema Nachhaltigkeit gewährleisten soll. 

Diesen Beitrag kann der Beirat besonders durch eine institutionelle Vielfalt und die angemessene Beteiligung aller Gruppen leisten. Aus diesem Grund gehören ihm Vertreterinnen und Vertreter aller Mitgliedergruppen der Universität sowie der drei Fachgruppen Mathematik/Naturwissenschaften, Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften an. Vertreter des Staatsbetriebs Sächsisches Immobilien- und Baumanagement (SIB) sowie des Dezernats für Bau- und Gebäudemanagement arbeiten als kooptierte Mitglieder im Beirat mit. 

Gegenwärtige ordentliche Mitglieder des Beirats für Umweltmanagement:

  • J.-Prof. Maximilian Lau (Umweltbeauftragter)
  • Prof. Rüdiger Schwarze und Prof. Jutta Stumpf-Wollersheim (Professorenschaft)
  • Dr. Oliver Wiche (wissenschaftliche Mitarbeiter)
  • Edda Paul (weitere Mitarbeiter und Personalrat)
  • Isabelle Svojanovsky (Studierendenschaft)